Сryptoсoins

Ars Technicas Boston Bitcoin Atm Zieht Hunderte Von Benutzern An

Сryptoсoins Ars Technicas Boston Bitcoin Atm Zieht Hunderte Von Benutzern An

Boston Bitcoin ATM

Jon Brodkin von Ars Technica hat nach einer Reise zu einem Boston Bitcoin Geldautomaten in Bitcoin investiert. Der Geldautomat befindet sich in Bostons South Station. Der Bitcoin-Neuling hat einen Dollar in die Maschine gesteckt und 0 Bitcoins zurückbekommen.

Mitbegründer von Liberty Teller Chris Yim gratulierte Brodkin nach seiner ersten Transaktion und sagte ihm: "Du bist jetzt ein Bitcoiner. "Der Geldautomat von Liberty Teller ist ein Lamassu-Modell und ist Amerikas erster installierter Bitcoin-Geldautomaten, der für den öffentlichen Gebrauch konzipiert wurde.

Yim und Mitbegründer Kyle Powers kümmern sich persönlich jeden Tag um die Maschine, die sich an der Eingangstür befindet, die zum Gleis 6 von Bostons Südbahnhof führt. Für einen der beiden Besitzer des Geldautomaten ist es notwendig, die Maschine jederzeit zu sichern, da sie klein genug ist, um von jemandem übernommen zu werden. Yim sagt, er und sein Partner arbeiten daran, einen Weg zu finden, wie die Maschine rund um die Uhr am Standort bleiben kann.

Die Betreiber des Boston Bitcoin Geldautomaten haben die Betriebsstunden der Maschine auf ihrer Website aufgelistet und festgestellt, dass am Mittwoch und Samstag für die Woche vom 9. März ein Termin für die Nutzung der Maschine erforderlich ist. Der Zeitplan wird von Woche zu Woche geändert, bis eine permanente Residenz für den Computer erstellt wird.

Brodkin fügte hinzu, dass der Verkehr zu der Maschine gut aufgenommen wurde, da die Benutzer alle paar Minuten Geld für Bitcoin deponierten, während die Maschine eingerichtet wurde. Brodkin erinnerte sich, dass er einen Geldautomatenbenutzer getroffen hatte, der Google Glass namens Brian trug. Brodkin sagt, dass der Herr mehrere 10 und 20 Dollar-Scheine in die Maschine stopfte und sein Geld in digitale Währung umwandelte.

Auf die Frage, wie er Bitcoin verwendet, sagte Brian:

"Im Moment benutze ich Bitcoin zum Träumen. Und es ist besser als ein Penny für deine Gedanken. Du bekommst bessere Träume. "

Brian, dessen Nachname nicht erwähnt wurde, sagt, er plant, Bitcoin-Transaktionen für sein neues Geschäft, Dinghy Dogs, anzunehmen, das diesen Sommer eröffnet wird.

MilliBits

Um ihre neue Maschine zu fördern, geben Yim und Powers kleine Fraktionen von Bitcoins, MilliBits genannt, ab. Die Liberty Teller-Gründer akzeptieren auch Bitcoin-Spenden, um den Fonds auf ihrer Website zu unterstützen. Yim sagt:

"Wir geben im Wesentlichen MilliBits an neue Leute, die ihre ersten Bitcoin-Wallets bekommen, und ich denke, bis heute haben wir über 150 ausgegeben."

Die Maschine debütierte an der South Station auf 19. Februar. Obwohl keine nahe gelegenen Unternehmen Bitcoin akzeptieren, ist Yim zuversichtlich, dass Besitzer der umliegenden Geschäfte ihre Meinung bald ändern werden.

Yim fügt hinzu, dass seine Firma alle Geschäftsausgaben mit Bitcoin bezahlt.

Papier- und digitale Brieftaschen

Das Unternehmen bietet Bitcoin-Nutzern erstmals Papiergeldbörsen an, um mit der digitalen Währung zu beginnen. Die Papiergeldbörsen enthalten ein Siegel, das bei Beschädigung geöffnet wird und einen privaten Schlüssel anzeigt, der den Bitcoin sichert.

Weitere Möglichkeiten zur Nutzung des Geldautomaten können über Smartphone-Apps wie BlockChain erfolgen. Brodkin benutzte die App auf seinem Gefängnis-gebrochenen iPhone, um einen QR-Code auf dem Bildschirm der Maschine zu scannen, um sein Geld für Bitcoin einzahlen zu können.

Das Liberty Teller-Team bestätigt, dass Transaktionen mit seinem Geldautomaten nur 30 Sekunden dauern. Das Gerät erlaubt Benutzern jedoch nicht, Bitcoin gegen Bargeld einzutauschen.

Das Liberty Teller Duo kauft seine Bitcoins von Bergleuten und verschiedenen anderen Quellen in großen Mengen, um sie gewinnbringend zu verkaufen. Die Übernahme des Lamassu-Geldautomaten war der Schlüssel zur Unternehmensgründung.

Darüber hinaus plant das Unternehmen, sein Geschäft landesweit auszubauen und die Einhaltung der FinCEN-Standards zu bestätigen. Yim sagte::

"Wir sind vollständig konform mit allen Bundes- und Landesvorschriften. Das Interessante ist, dass jeder Staat seine eigenen Gesetze hat. Wenn wir über die Erweiterung nachdenken, müssen wir darüber nachdenken. "

Bitcoin Geldautomaten

Der Boston Bitcoin Geldautomat hat sich den Reihen anderer Bitcoin Geldautomaten angeschlossen, die bereits in anderen globalen Sektoren installiert wurden.

Länder wie Singapur, Kanada und England haben bereits Bitcoin-Geldautomaten installiert, die sich auf die Bitcoin-Branche ausgewirkt haben.

Da die konkurrierenden Unternehmen Lamassu und Robocoin weiterhin die Anerkennung ihrer Maschinen und Unternehmen auf der ganzen Welt ausdehnen, sind die wahren Gewinner der beiden konkurrierenden Unternehmen die Mitglieder der Bitcoin-Community. Immer mehr Menschen werden dem Bitcoin ausgesetzt, was zu seiner Popularität und seinem Wachstum führt.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar