Pressemeldungen

Bitcoin abheben? jetzt gibt venezuela große rechnungen zur 'kampfmafia' ab

Pressemeldungen Bitcoin abheben? jetzt gibt venezuela große rechnungen zur 'kampfmafia' ab

Venezuela hat den plötzlichen Rückzug seiner hochwertigsten Banknote angekündigt, die durch Münzen ersetzt wird vor einer plötzlichen größeren Währungsrestrukturierung.


Präsident der Mafia: "Bleiben Sie mit Ihrem Betrug draußen"

Der 2008 eingeführte und seither unter Inflation fast vernichtete Bolivar Fuerte des Landes kommt derzeit in Stückelungen von bis zu 100 Einheiten vor. Die 100 Bolivar Note, im Wert von rund $ 0. 02 USD auf dem Schwarzmarkt, wird am Mittwoch entfernt werden, wie Venezolaner nur 10 Tage haben, um sie bei Banken zu übergeben.

Neue Bezeichnungen kommen später, zuerst eine 500 Bolivar Note, gefolgt von Noten im Wert von bis zu 20 000 (etwa 5 $).

Präsident Nicolas Maduro sagte am Sonntag in seiner persönlichen TV-Sendung, der Umzug sei von Mafia-Banden motiviert gewesen, die angeblich in den letzten Jahren große Stapel von 100 Bolivar-Scheinen außer Landes geschafft hätten.

"Sie können mit Ihrem Betrug draußen bleiben", sagte er und fügte - etwas bizarr - hinzu, dass Banken und NGOs an dem Komplott beteiligt waren, die ohnehin schon bröckelnde Wirtschaft des Landes zu "destabilisieren".

Ich habe beschlossen, in Übereinstimmung mit meinen verfassungsmäßigen Befugnissen und dieser wirtschaftlichen Notverordnung die 100-Bolivar-Rechnung in den nächsten 72 Stunden aus dem Verkehr zu ziehen.

Maduro sagte auch, dass alle Luft-, Land- und Seegrenzen versiegelt worden seien, um die angenommenen großen Stapel von Banknoten zu vermeiden, die zum Austausch in das Land zurückkehren.

"Was Unfähigkeit regiert" Venezuela

Die 100-Bolivar-Note macht derzeit fast 50% aller venezolanischen Währungen aus, wobei rund 6 Milliarden Einheiten gedruckt werden. Dieser Schritt wird viele Menschen auf eine ähnliche Weise treffen wie die Ankündigung des indischen Premierministers Narendra Modi im November, als er zwei Banknoten kurzfristig abholte, was zu Chaos führte.

Während die Inder bis zum Ende des Jahres ihre heute wertlosen Banknoten tauschen, wurde Maduros 10-Tage-Fenster für unmöglich gehalten.

"Wenn Unfähigkeit herrscht! Wer könnte im Dezember bei all unseren Problemen daran denken, so etwas zu tun? "Oppositionskandidat Henrique Capriles schrieb auf Twitter.

Cuando la ineptitud gobierna! A quien ouurre hacer algo así en Dic y con las dificultades que hay? Maduro y su cúpula! // t. co / oaNqDMwlD9

- Henrique Capriles R. (@hcapriles) 11. Dezember 2016

Das Bitcoin-Interesse an Venezuela war schon vor dem Umbruch des Bolivar gestiegen. Die Zahlen von Coindance zeigen, dass die Handelsvolumina von LocalBitcoin in den letzten sechs Monaten gestiegen sind, wobei der höchste Stand seit Mitte November verzeichnet wurde.

Die Preise sind entsprechend gestiegen, wobei der Preis von Bitcoin für lokale Käufer rund 10% höher ist als in den großen globalen Märkten. Cash-Angebote waren wesentlich höher.

Der neue Bolivar, der an die Inkarnation vor 2008 erinnert, wird im Ausland gedruckt und in US-Dollar bezahlt.

Was halten Sie von den Währungsreformen in Venezuela?Bist du da und siehst Rückwirkungen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Münze. tanzen, zwitschern, shutterstock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar