bitcoin

Zentralisierung von bitcoin classic knoten muss adressiert werden

bitcoin Zentralisierung von bitcoin classic knoten muss adressiert werden

Das Thema Bitcoin Nodes ist immer noch ein Grund für viele Debatten auf Bitcoin Plattformen und Reddit in diesen Tagen, als der jüngste Sprung in der Bitcoin Classic-Unterstützung hat Leute viele [gültig] Fragen zu stellen. Obwohl es positiv ist, eine unverblümte Unterstützung für Core oder Classic zu sehen, wird der Versuch, die Zahlen künstlich zu erhöhen, niemandem auf lange Sicht einen Gefallen tun. Ein kürzlich erschienener Bericht zeigt, dass die meisten Bitcoin Classic-Knoten nicht auf dedizierten Servern gehostet werden, was von besonderem Interesse ist.

Lesen Sie auch: Französische Medienkampagne gegen Sperranzeigen öffnet Tür für Bitcoin-Micropayments

Zentralisierung von Bitcoin Classic-Knoten hilft nicht

Wenn es darum geht, einen Bitcoin-Knoten zu erstellen und auszuführen das digitale Währungsnetz zu verteilen und zu dezentralisieren. Die meisten Benutzer betreiben einen Bitcoin-Knoten zu Hause, obwohl das normalerweise bedeutet, dass ein Computer 24 Stunden am Tag eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist. Einige Anwender suchen jedoch nach alternativen Lösungen, die nicht nur billiger, sondern auch wartungsärmer sind.

Dank moderner Dienste wie Amazon Web Services und Choopa ist es sehr einfach geworden, eine in einem Rechenzentrum gehostete virtuelle Maschine irgendwo zu implementieren und jede Software darauf auszuführen für legitime Zwecke. Aufgrund des relativ günstigen Preises, der mit diesen Diensten verbunden ist, ist es nicht so schwierig, ein paar hundert Instanzen mit verschiedenen Bitcoin-Knoten zu betreiben.

Basierend auf einem letzten -Bericht mit BitFury scheint dies der Fall zu sein, seit die Anzahl der Bitcoin Classic-Knoten exponentiell gewachsen ist. Obwohl es eine gute Unterstützung für diese Blockgrößenlösung ist, ist es unmöglich zu bestimmen, wie viele Leute einen Bitcoin-Knoten aktiv betreiben, da die Hälfte davon auf Amazon AWS oder Choopa läuft.

Einige der Bitcoin Core -Knoten werden ebenfalls auf ähnlichen Servern gehostet, da dies eine kostengünstige Lösung zur Unterstützung des Bitcoin-Netzwerks darstellt. Dies ist jedoch nicht auf die dezentralisierte Art von Bitcoin zurückzuführen, da laufende Knoten, die auf Servern in einigen Datenzentren auf der ganzen Welt gehostet werden, die Last auf keinen Fall verteilen. Durch die Gruppierung der Mehrheit der Knoten in den USA, Kanada und Europa gibt es immer noch eine gewisse Zentralisierung.

Bei Knoten Bitcoin Classic sind 31% dieser Knoten auf Amazon AWS gehostet, weitere 23% befinden sich auf Choopa. Die Kombination dieser Zahlen zeigt, dass mehr als die Hälfte des Bitcoin Classic-Knotens "Support" auf zwei Unternehmen zentralisiert ist, was zumindest sehr beunruhigend ist.

VPS-Anbieter müssen aktiv werden?

Obwohl die naheliegendste Lösung darin besteht, den Leuten klar zu machen, wie dieser zentralisierte Ansatz niemandem Gefallen tun wird, sollten VPS -Anbieter, die Bitcoin akzeptieren, auch die Dinge im Auge behalten. Zugegeben, es wäre ziemlich seltsam, den Kunden den Dienst zu verweigern, wenn sie nur einen Bitcoin-Knoten betreiben wollen, aber es muss etwas geschehen, um die weitere Dezentralisierung dieser Bemühungen zu fördern.

Für die meisten Digital-Währungs-Enthusiasten ist es nicht allzu schwer, eine kostengünstige Bitcoin-Node-Lösung zu Hause einzurichten. Ein Raspberry Pi 2 oder 3 ist billig, und die meisten Leute werden irgendwo eine alte Festplatte herumliegen haben, um die Blockchain-Daten zu speichern. Außerdem dauert das Einrichten der Software nicht allzu lange. Angesichts des geringen Stromverbrauchs eines Raspberry Pi ist es ein perfektes Gerät, um einen Bitcoin-Knoten zu Hause ohne große Probleme zu betreiben.

Was ist dein Gedanke Sohn die Zentralisierung von Bitcoin Knoten? Wie können wir diese Situation proaktiv bekämpfen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Imgur

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Bitcoin Classic, Shutterstock, TechMVP

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar