Crypto

Münze Zentrum Mesinstrumente Amerikanische Wahrnehmung Von Bitcoin

Crypto Münze Zentrum Mesinstrumente Amerikanische Wahrnehmung Von Bitcoin

Coin Center - eine in Washington, DC, ansässige Organisation, die sich auf politische Fragen im Zusammenhang mit digitalen Währungstechnologien konzentriert - veröffentlichte heute Daten aus ihrer Umfrage zur öffentlichen Stimmung in Bitcoin.

Die erste Umfrage dieser Art bietet Einblicke in die amerikanische Wahrnehmung von Bitcoin. Fünf Monate Daten von September 2014 bis Januar 2015 sind jetzt verfügbar.

"Es gab noch nie einen definitiven Maßstab für das öffentliche Verständnis von Bitcoin", sagte Coin Center-Geschäftsführer Jerry Brito in einer Pressemitteilung, die an CoinReport geschickt wurde. "Diese Umfrage zeigt, dass es viel zu tun gibt, um ein Verständnis von Bitcoin zu entwickeln, und im Coin Center sehen wir dies als eine Gelegenheit, wirksame Bildungsprogramme für politische Entscheidungsträger und Verbraucher gleichermaßen zu entwickeln. "

65% der Befragten gaben an, mit Bitcoin überhaupt nicht vertraut zu sein. Von denen, die sagten, sie seien "nicht vertraut", "etwas vertraut" oder "sehr vertraut" mit Bitcoin, sagten 84 Prozent, dass sie die digitale Währung nie benutzt haben.

Die Umfrage untersuchte auch die öffentliche Wahrnehmung von Bitcoins Nützlichkeit und Vertrauenswürdigkeit. In einer ersten Analyse der Ergebnisse in einem Coin-Center-Blog sagte Peter Van Valkenburgh, Forschungsdirektor des Zentrums, dass die Maße des Vertrauens und der Nützlichkeit besonders interessant seien.

Die Befragten wurden gefragt: "Angesichts dessen, was Sie wissen, wie sehr vertrauen Sie Bitcoin oder misstrauen Sie ihm? "Und" Angesichts dessen, was Sie wissen, wie nützlich oder nicht nützlich denken Sie, dass Bitcoin heute ist? "Coin Center hat die Antworten auf diese beiden Fragen grafisch dargestellt und dabei Kreise verwendet. Die größten Kreise erschienen unter "neutral" (Vertrauen) und "leicht" (Nützlichkeit) und "stark misstrauisch" (Vertrauen) und "überhaupt nicht" (Nützlichkeit), gefolgt von "neutral" und "nützlich", "Misstrauen" und "Leicht" und "Misstrauen" und "überhaupt nicht. "

" Unser Ziel ist es, jeden in den oberen rechten Quadranten zu bringen (Starkes Vertrauen und sehr nützlich), aber das wird Zeit brauchen ", sagte Van Valkenburgh.

Er fügte hinzu: "Es ist klar, dass noch mehr zu tun ist. Die öffentliche Politik spiegelt im Allgemeinen die öffentliche Meinung zu einem Thema wider. Deshalb ist solch ein tiefer Mangel an Vertrautheit besonders alarmierend. Es ist aber auch eine Chance. Was wir sehen, ist eine große Lücke in der öffentlichen Kenntnis von Bitcoin, und ein Teil unserer Mission ist es, diese Lücke zu schließen, so dass alle politischen Entscheidungen in Bezug auf Bitcoin gut informiert sind, gut für Wettbewerb, Wirtschaftswachstum und technologische Innovation. "

Die Befragten wurden gebeten, die primäre Verwendung von Bitcoin auf einer Skala von 1 bis 7 zu bewerten, wobei 1 für" die meisten Verbrechen, Betrug, Erpressung "und 7 für" die meisten legalen Übertragungen, Investitionen "steht. "Etwas mehr als ein Drittel der Befragten wählten" 4 "auf der Skala, mit einem Gesamtdurchschnitt von 3.5.

Die Umfrage enthielt eine weitere Sieben-Punkte-Skala, in der gefragt wurde, ob Regierungen Bitcoin verbieten oder die digitale Währung alleine lassen sollten (1 "ban it", 7 "lass es in Ruhe"). Mehr als ein Drittel der Befragten wählten "4" auf der Skala, mit einem Gesamtdurchschnitt von 4. 2.

Die Umfrage von Coin Center wird mit Google Umfragen durchgeführt. Coin Center sagte, dass die Ergebnisse nach Geschlecht, Alter und Einkommen gewichtet werden, um die amerikanische Bevölkerung am besten zu simulieren. Die Stichprobe jedes Monats enthält mindestens 1.000 Fertigstellungen für alle Fragen.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar