Bitcoin

Coinbase Debütiert Erste Bitcoin-Debitkarte

Bitcoin Coinbase Debütiert Erste Bitcoin-Debitkarte

Bitcoin-Nutzer und Befürworter haben gerade einen ausgezeichneten Freitag-Leckerbissen bekommen - sie sind jetzt in der Lage, ihre Bitcoin-Konten in ihr tägliches Leben zu integrieren. Coinbase, die digitale Bitcoin Wallet Company, gab am Freitag bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit Shift Payments eingegangen ist, um die Shift Card einzuführen. Dies ist die erste Bitcoin-Debitkarte in den USA und ermöglicht Benutzern mit Coinbase-Konten den Zugriff auf ihre Konten für Online- und Offline-Käufe.

Der auf der Coinbase-Website veröffentlichte Blog-Beitrag erklärt, dass die Visa-Debit-Karte von Shift Visa einen großen Schritt in Richtung Akzeptanz von Bitcoin bei Händlern darstellt. TechCrunch erklärt, dass während Bitcoin-Debitkarten da draußen sind, dies die erste ist, die direkt mit den Coinbase-Konten der Kunden verlinkt.

Trotz der willkommenen Shift Card gibt es erhebliche Benutzereinschränkungen. Nur Einwohner der Vereinigten Staaten können sich für eine Karte anmelden. Dies ist weiterhin auf Bewohner von 24 Staaten beschränkt (siehe die Liste hier).

Kunden, die an der Nutzung der Shift Card interessiert sind, können sich auf der Website Shift Payments anmelden. Es gibt eine einmalige Versicherungsgebühr von 10 US-Dollar. Andere Gebühren beinhalten 2 $. 50 für ATM-Transaktionen und 3% für internationale Transaktionen. Für eine begrenzte Zeit sind keine inländischen Transaktionsgebühren mit Käufen verbunden.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar