Pressemeldungen

Dezentralisiertes werbe-ökosystem papyrus startet am 12. oktober den token-verkauf, kündigt strategische partnerschaft mit airpush, bancor, wings und bitclave an und präsentiert weltklasse-berater

Pressemeldungen Dezentralisiertes werbe-ökosystem papyrus startet am 12. oktober den token-verkauf, kündigt strategische partnerschaft mit airpush, bancor, wings und bitclave an und präsentiert weltklasse-berater

Das Projekt, das das weltweit erste dezentrale Ökosystem für digitale Werbung entwickelt, hat Verträge mit den einflussreichsten Akteuren des Blockchain-Marktes abgeschlossen, und sein Token-Smart-Vertrag wurde vom führenden Unternehmen im Bereich Smart Contract Auditing erfolgreich verifiziert .

[Hinweis: Dies ist eine Pressemitteilung.]


Papyrus entwickelt das weltweit erste dezentralisierte und hochskalierbare Ökosystem für digitale Werbung, das täglich Milliarden von Anzeigenansichten verarbeiten kann. Dieses umfassende System bringt Anwender, Publisher, Werbetreibende und Entwickler von dezentralen Anwendungen (dApps) in einer effizienten, transparenten und für beide Seiten vorteilhaften Umgebung zusammen. Das Projekt startet am 12. Oktober 2017 die erste Runde seines Token-Verkaufs.

Das Projekt hat den funktionierenden Prototyp des Werbe-Ökosystems Papyrus fertiggestellt und beginnt seine ersten wirklichen Integrationen auf dem Werbemarkt.

Der Zweck von Papyrus ist es, alle Hauptprobleme des digitalen Werbemarktes zu lösen: die Frustration von Nutzern mit irrelevanten Inhalten und deren heimliches Ausspionieren; lange nicht transparente Lieferketten zwischen Werbetreibenden und Publishern; riesige Betrugsbekämpfungskosten und schlechtes Targeting.

Die Einzigartigkeit des Ansatzes von Papyrus besteht darin, dass dadurch die Bedingungen geschaffen werden, unter denen Werbetreibende viel besser vor Betrug geschützt werden und bei gleichem Geldeinsatz wesentlich höhere Ergebnisse erzielen. Der weltweite wirtschaftliche Nutzen würde sich auf Milliarden von Dollar belaufen, und das Internet wird für die Benutzer bequemer, da es keine bösartige und betrügerische Werbung mehr geben wird.

Während der ersten Runde des Token-Verkaufs plant Papyrus, 5 Millionen US-Dollar (Hard Cap) zu sammeln, um das Papyrus-Prototyp-Ökosystem zu starten, Pilotintegrationen mit Partnern wie Anti-Fraud-Anbietern, Publishern, SSPs und DSPs zu starten. und beschleunigen die Entwicklung einer Papyrus-Expertengemeinschaft.

Vom 5. Oktober bis 10. Oktober wurde der Erfolg des Papyrus-Token-Verkaufs von den Teilnehmern des WINGS-Projekts prognostiziert - einer Blockchain-Plattform zur Schaffung und Förderung neuer dezentraler autonomer Organisationen (DAOs), mit denen Papyrus eine Partnerschaft unterzeichnete Letzte Woche . WINGS stellt seinen Token-Inhabern einen dezentralen Prognosemarkt zur Verfügung: Die Plattform-Teilnehmer erhalten Token für ihre genauen Prognosen bezüglich der Ergebnisse eines eingereichten Projekts - je höher die nachgewiesene Expertise eines bestimmten Teilnehmers, desto häufiger kann er oder sie teilnehmen in neuen Prognosekampagnen. Laut den Analyseergebnissen der WINGS-Prognosekampagne wird Papyrus schnell seine feste Obergrenze von 5 Millionen US-Dollar erreichen.

Derzeit ist Papyrus weltweit und lokal beispiellos.Die Integration von Blockchain-Technologien in die Werbung erfordert die Überwindung verschiedener technologischer Barrieren, wie die Blockchain-Skalierbarkeit. Papyrus ist das erste Projekt, das eine technologische Architektur entwickelt hat, um diese Probleme zu beheben. Papyrus bietet ein dezentrales Echtzeit-Gebots-Protokoll (dRTB), das in Echtzeit große Mengen simultaner Ad-Impressions und Anzeigenzahlungen mit integrierter Anti-Betrugs-Architektur bewältigen kann, die sich problemlos in bestehende Programmatic-Ad-Infrastrukturen integrieren lässt.

Die Skalierbarkeit und offene Architektur von Papyrus stellt eine wahrhaft globale, dezentrale Plattform dar, die allen Entwicklern neuer Ad-Tech-Lösungen für kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung offen steht, die auf fairem Wettbewerb und Transparenz basieren. Papyrus besteht aus vier Architekturschichten, wobei die Komponenten jeder Schicht als Open-Source-Software entwickelt wurden. Es nutzt Blockchain-basierte Identifizierungs- und Reputationsmanagement-Tools für Ökosystem-Teilnehmer sowie ein dRTB-Protokoll, das dApps und sofortige Anzeigenzahlungen unterstützt. Dieser Rahmen verbindet Dezentralisierung, Kapazität und Geschwindigkeit.

Papyrus erfüllt seine früheren Verpflichtungen: Um die Markteinführung des Papyrus-Ökosystems zu beschleunigen, erstellt das Unternehmen spezielle Open-Source- -Bibliotheken, die leicht in traditionelle Werbesysteme integriert werden können und damit Teil von Papyrus werden.

Diese Woche hat Papyrus angekündigt, eine Pilot-Integration mit Airpush, einer der größten mobilen Werbeplattformen der Welt, zu starten. Bis heute hat Airpush mehr als 300.000 Apps mit seinem SDK. Als angebotsseitige Plattform (Aircraft Supply Platform, SSP) bekämpft Airpush betrügerischen Traffic, strebt nach Transparenz, schützt die Interessen von Werbetreibenden und Publishern und ermöglicht Letzteren, die gesammelten Nutzerdaten zu monetarisieren. Die bevorstehende Zusammenarbeit wird beiden Unternehmen helfen, neue Technologien zu erforschen, um diese Probleme zu bekämpfen.

Papyrus 'Architektur und Token Economy werden es den Verlagen und SSPs ermöglichen, Teil eines dezentralisierten Werbemarktes zu werden, in dem sie ihre Einnahmen steigern können. Mit Papyrus können sie die Qualität des Datenverkehrs nachweisen, indem sie auf die blockchain-verknüpften aggregierten Verlaufsdaten verweisen und Zahlungen mit weniger Kosten für Intermediäre erhalten.

Zum Beispiel unterzeichnete letzte Woche Papyrus einen Vertrag mit einem großen Blockchain-Projekt - der Bancor-Plattform , die sich der Entwicklung und Förderung des Bancor-Protokolls widmet, einem Standard für die Erstellung intrinsisch handelbarer Ethereum ERC20-Tokens . Dieses Protokoll bietet kontinuierliche Liquidität und asynchrone Preisfindung für Tokens. Die Partnerschaft mit Bancor wird den Nutzern des Papyrus-Ökosystems einen Token-Wechsler zur Verfügung stellen - einen Mechanismus für den automatischen und sofortigen Austausch der Ethereum-Kryptowährung (ETH) und für die Token anderer mit Bancor integrierter Projekte. Dieser Token-Changer sorgt für Liquidität, eliminiert die Volatilität, ermöglicht es externen Playern, mühelos die Dienste der bestehenden Papyrus-Teilnehmer zu bezahlen und ermöglicht einen nahtlosen und reibungslosen Einstieg der neuen Teilnehmer in das Ökosystem.

Papyrus hat außerdem einen strategischen Partnerschaftsvertrag mit BitClave abgeschlossen, einer dezentralisierten Suchplattform, auf der der Benutzer jedes Produkt oder jede Dienstleistung finden kann, die er benötigt. Die Zusammenarbeit der Projekte wird dazu beitragen, ein vollwertiges System für individuelle Angebote zu schaffen. In diesem Ökosystem aggregiert BitClave Daten über Benutzer und verarbeitet aktuelle Suchanfragen des Benutzers, wenn er nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht. In BitClave erhalten Endnutzer Werbezahlungen, wenn ihre Daten für Targeting-Angebote verwendet werden.

Dies entspricht dem Ansatz von Papyrus: Die gesammelten Benutzerdaten können - wenn der Benutzer seine Erlaubnis erteilt - Werbetreibenden zugänglich gemacht werden, die mit dem Papyrus-Ökosystem verbunden sind, und ihnen eine Methode für die präzise Ausrichtung ihrer Anzeigen im Kontext bereitstellen Information. Außerdem werden einzelne Angebote von BitClave auf Publisher-Plattformen angezeigt, die mit Papyrus verbunden sind, wodurch ihre Effizienz erhöht wird. Im klassischen Werbe-Ökosystem wird diese Art von Mechanismus als Produkt-Remarketing bezeichnet. Das Unterscheidungsmerkmal ist, dass der Nutzer eine Vergütung für die Interaktion mit relevanten und nützlichen Anzeigen und Angeboten erhalten kann. Die Zusammenarbeit der Projekte wird dazu beitragen, eine umfassende Plattform für individuelle Angebote zu schaffen, bei der die Nutzer Anreize zum Engagement erhalten und ihre Daten kontrollieren können. Die Entwickler beider Systeme haben bereits damit begonnen, Details zur Integration zu erarbeiten.

Derzeit hat Papyrus die Unterstützung vieler führender Weltklasse-Spezialisten in den Bereichen Blockchain und Technologie gewonnen. Der Beirat des Projekts umfasst:

Mike Costache , Gründer des Blockchain Investors Consortium, Co-Chair von d10e, einer der größten Blockchain-Konferenzen der Welt, und Managing Partner bei KrowdMentor;

Eyal Herzog , Mitbegründer und Chief Product Architect bei Bancor, Gründer von MetaCafe, Israels am schnellsten wachsender Video-Sharing-Site, Gründer von Contact Networks, eines der ersten sozialen Netzwerke;

Tim Brown , Direktor für Global Agency and Partnership bei SAP, einem multinationalen Softwareentwicklungsunternehmen, einem Ad-Tech-Experten mit 20 Jahren Erfahrung;

Rahul Chandra , VP für Unternehmensentwicklung bei Netcracker;

Richard Titus , Gründer der Andronik GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter der ARK ICO Advisors

Alexander Shishow Gründer und CEO von BotScanner, einem System zur Bewertung der Verkehrsqualität, basierend auf Bot- und Booster-Erkennungsalgorithmen;

Dmitry Lee , Solution Architect bei Netcracker und Experte mit 15 Jahren Erfahrung im Software-Engineering und der Implementierung von großen B2B- und B2C-Lösungen;

Brad Yasar , Mitbegründer und Managing Partner bei KrowdMentor, Unternehmer und Mentor, der in den letzten 20 Jahren viele Unternehmen gegründet hat;

Michail Fedorinin , Inhaber und kaufmännischer Leiter bei Calltouch, einer leistungsstarken und funktionalen Plattform zum Sammeln, Analysieren und Visualisieren von Daten;

Marissa Kim , Geschäftsführerin bei ARK ICO Advisors, einem auf Blockchain- und Krypto-Fonds spezialisierten Rechtsexperten.

Einer der Stars des Teams ist Jeremy Epstein , Gründer und CEO von Never Stop Marketing, Ex-VP für Marketing bei Sprinklr, ein Experte mit 20-jähriger Erfahrung bei der Förderung von Technologieprojekten. Hier können Sie sehen, wie Jeremy die Gründe für seine Entscheidung erklärt, Papyrus als Marketing Advisor beizutreten.

Der PRP-Token-Smart-Vertrag wurde von Ambisafe, einer Ethereum-Asset-Management-Plattform, die als das führende Unternehmen im Bereich der Prüfung von Smart Contracts gilt, erfolgreich verifiziert. Das Ergebnis dieser Prüfung garantiert, dass Papyrus eine sichere Firma ist und alle Teilnehmer des Papyrus-Token-Verkaufs geschützt sind und neue PRP-Token auf ihren Konten erhalten werden.

Der Vorverkauf der Papyrus-Tokens ist noch offen und wird bis zum Beginn des Hauptmarkensverkaufs fortgesetzt. Während des Vorverkaufs werden besondere Bedingungen für die Teilnahme an dem Projekt denjenigen angeboten, die Tokens im Wert von mehr als 50.000 $ kaufen möchten. Wenn Sie Fragen zum Vorverkauf und zum Hauptverkauf haben, können Sie diese per E-Mail ([email protected]) oder im Chat der Telegram-Gruppe stellen.

Papyrus

Papyrus ist ein dezentrales Werbe-Ökosystem für Anwender, Publisher, Werbetreibende und Entwickler von dezentralen Anwendungen (dApp), das auf der Blockchain-Plattform Ethereum und Smart Contracts entwickelt wird. Um mehr über das Projekt zu erfahren, besuchen Sie die Website und das Whitepaper.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Elena Obukhova

+7 926 015 11 15

Elena (at) Papyrus. global


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Papyrus

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar