Bitcoin

Die zukunft der blockchain. info

Bitcoin Die zukunft der blockchain. info

Blockchain. Info erreichte gerade 2 Millionen Wallet-Nutzer, ein historisches Wahrzeichen für das Unternehmen und die Bitcoin-Community. Blockchain wurde 2011 von dem britischen Entwickler Ben Reeves gegründet, was Blockchain zu einem Veteranengeschäft in diesem Bereich macht.

In den letzten Wochen hat Blockchain eine aktualisierte Android-Geldbörse herausgebracht und eine iOS-Brieftasche im App-Store eingeführt, die ihnen sicher geholfen hat, diese 2-Millionen-Marke zu erreichen. Allerdings sind 2 Millionen noch lange nicht Mainstream, also habe ich mit Keonne Rodriguez gesprochen, der Projektleiter bei Blockchain ist und an der Benutzeroberfläche (User Interface, UX) von Blockchains Diensten arbeitet.

(Von links: Danny Zimmerman, Keone Rodriguez & John Scianna)

Die letzte 10 Millionen

Blockchains letzte App war nicht so einfach für den Anfänger wie die aktualisierte App, sagte Rodriguez, dass "The Großer Schub für diese Version waren die nächsten 10 Millionen Nutzer. Meine Mutter, mein Vater, meine Großmutter, wie werden wir es ihnen leicht machen, es zu verstehen und zu benutzen. "Deshalb war es wichtig, die neuen Apps so einfach wie möglich zu gestalten.

Um die Anfänger-Demografie zu erreichen, hat Blockchain die erste in ihren Geldbeutel eingebaute Händler-Karte integriert, so dass Sie Ihre Bitcoins genauso einfach ausgeben können, wie Sie sie erhalten. Blockchain nahm diesen Aspekt sehr ernst und bestätigte, dass jeder aufgelistete Händler Bitcoin akzeptiert.

Wenn Sie bemerken, dass die iOS-App und die Android-App ziemlich ähnlich aussehen, ist das kein Zufall. Blockchain. info betont wirklich, dass ihre Dienste Teil einer Produktfamilie sind, also wenn Sie wissen, wie man einen benutzt, können Sie den anderen benutzen.

"Alle unsere Wallet-Produkte auf der ganzen Linie werden umbenannt und zu einer geschlossenen Produktfamilie umgestaltet. Als nächstes kommt die HTML5-Brieftasche, und kurz darauf wird Blockchain sein. com Web-Brieftasche ", sagte Rodriguez.

Das ist richtig, eine neue HTML5-Brieftasche, die den Benutzern die App wie ein Gefühl über das Internet geben wird.

Blockchain geht jedoch über Apps hinaus, indem es das Senden von Bitcoins so einfach macht wie das Senden eines Textes oder einer E-Mail. Dies ist so einfach wie der Empfänger klickt auf "Anspruch", sobald ein Benutzer die Benachrichtigung erhält eine vorfinanzierte Brieftasche mit dem Betrag erstellt wird. Keine E-Mail oder identifizierende Informationen erforderlich.

"Der Benutzer, der den Bitcoin sendet, hält einen privaten Schlüssel bis zu dem Punkt, an dem der Empfänger ihn beansprucht, und dann hält er den privaten Schlüssel und zu keinem Zeitpunkt hält Blockchain den privaten Schlüssel. "

Mainstream

Blockchain versucht, Bitcoin wie üblich zum Mainstream zu machen. Rodriguez glaubt, dass dies durch die Adoption von Händlern geschehen wird, da Bitcoin von Menschen, die es akzeptieren, einen Wert bekommt. Blockchain hat seine Händler-App bereits im Februar veröffentlicht und bietet Händlern die einfachste Möglichkeit, die digitale Währung zu akzeptieren. Laden Sie einfach eine App herunter und Sie sind gut.

Aber die Initiative ist mehr, als Händler dazu zu bringen, Bitcoin zu akzeptieren, es geht darum, die Benutzer dazu zu bringen, mit ihren Blockchain-Brieftaschen auf normale Weise zu interagieren.

In Bezug auf zukünftige Veröffentlichungen sagte Rodriguez: "Wir haben viele aufregende Features herausgebracht, von denen ich leider im Moment nicht viel erzählen kann. "

Also, das Beste, was ich Ihnen sagen kann, ist auf diese Funktionen zu warten. Blockchain. info ist wirklich ein innovatives Unternehmen und es wird interessant sein, zu sehen, wie sie in Bitcoin 2.0 Projekte involviert werden oder irgendetwas neues, das die Blockchain nutzt.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar