Pressemeldungen

Das internet der münzen startet seine ico auf der openledger dezentral conglomerate platform

Pressemeldungen Das internet der münzen startet seine ico auf der openledger dezentral conglomerate platform

Internet der Münzen, als Teil seiner CoinStorm Kampagne, hat kündigte den Start eines ICO. Die Crowdsale, die am 21. März 2017 startete, wird in Zusammenarbeit mit dem OpenLedger Decentralized Conglomerate (DC) organisiert - dem weltweit ersten Blockchain-basierten Mischkonzern, der Investitionen in Krypto-Projekte für bessere Renditen und Cross-Promotion von Projekten ermöglicht.


Internet of Coins hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine "Revolution der Blockchain-Freiheit" zu starten, in der die Menschen alle Kryptowährungen nahtlos nutzen können. Das Internet der Münzen fungiert als Multi-Blockchain-Wallet, die es Benutzern ermöglicht, Kryptowährungen und intelligente Verträge zu speichern und zu handeln, ohne sich auf zentralisierte Austauschdienste verlassen zu müssen. Die Plattform kommt zu einer Zeit, in der zentralisierte Austauschplattformen als Fehlerpunkte im Kryptowährungs-Ökosystem betrachtet werden, anfällig für Cyberangriffe, Diebstähle und manchmal sogar einen unangemessenen Einfluss auf die Kryptowährungspreise. Das dezentralisierte Austauschmodell ermöglicht es Benutzern, Krypto-Assets mit jedem auf der Welt ohne die Beteiligung einer dritten Partei zu handeln.

Die einfach zu bedienende intuitive Benutzeroberfläche macht es sowohl bestehenden Kryptowährungs-Community-Mitgliedern als auch Neulingen sehr viel einfacher, sich in kürzester Zeit darauf einzustellen. Man benötigt kein fortgeschrittenes technisches Wissen über Kryptowährungen, um das Internet der Münzenplattform zu benutzen. Darüber hinaus fungiert es als Schnittstelle für intelligente Vertragssysteme, dezentrale Kommunikation und verteilte Notariatsfunktionen.

Das Internet of Coins-Team hat während der Entwicklung bestehende Kryptowährungen und Brieftaschen berücksichtigt. Die bestehenden Blockchains und Wertsysteme können einfach an die Plattform angebunden werden, ohne Änderungen vorzunehmen. All diese Faktoren haben Internet of Coins zu einer hybriden Asset-Plattform gemacht, die zwei Hauptzwecken dient:

  1. Es bietet einen kohärenten Wertspeicher über mehrere Blockchains hinweg und diversifiziert das Risiko in diesem Prozess.
  2. Es dient als Vehikel zum Tausch zwischen den verschiedenen Ketten, auf denen sie registriert sind, ohne eine zentralisierte dritte Partei wie Tauschplattformen.

Das Internet der Münzen ermutigte die Kryptowährungsgemeinschaft und die Investoren, sich an der CoinStorm-Kampagne zu beteiligen, indem sie attraktive Frühbucherangebote offerierten. Investoren, die vor ihrem offiziellen Start der ICO beitraten, wurde ein Rabatt von 5% auf ihre Tokenkäufe angeboten. Die Crowdsale-Teilnehmer erhalten die HYBRID-Tokens am 1. Juli 2017. Investoren können die Blockchain auswählen, auf der sie die HYBRID-Tokens erhalten möchten. Sie können die Token handeln, sobald sie sie erhalten haben.


Bilder mit freundlicher Genehmigung des Internet of Coins, AdobeStock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar