Pressemeldungen

Israelische firma wegen irreführender crypto-mining-erklärungen angeklagt

Pressemeldungen Israelische firma wegen irreführender crypto-mining-erklärungen angeklagt

Eine israelische Shell-Firma, Apollo Power, hatte ihre Aktien steigen lassen Solarstrom für den Krypto-Bergbau. Diese Behauptungen erwiesen sich jedoch als übertrieben, und sie werden jetzt verklagt.


Eine der faszinierendsten Debatten über Kryptowährung ist die Macht im Bergbau und für Transaktionen. Einige haben gesagt, dass der von den Bergleuten von Bitcoin verwendete Stromverbrauch mehr ist als die Gesamtzahl von 19 europäischen Ländern. Hinzu kommt, dass der größte Teil des Bitcoin-Abbaus in China stattfindet, wo Kohle zum Antrieb ihrer Kraftwerke verwendet wird. Solche Probleme sind der Grund dafür, dass Menschen nach Möglichkeiten suchen, den Stromverbrauch beim Kryptowährungsknacken zu senken. Es schien, dass eine Lösung gefunden worden war, als eine israelische Firma sagte, dass sie ein erfolgreiches Experiment mit Solarenergie für den Krypto-Bergbau abgeschlossen hatte. Allerdings wird das Unternehmen jetzt verklagt, da ein solcher Anspruch als irreführend eingestuft wird.

Die Sonne für Crypto Mining nutzbar machen

Der ganze Krawall begann, als Apollo Power mit Sitz in Tel Aviv Mitte Dezember an die Tel Aviver Börse ging. Darin hieß es, das Unternehmen habe gerade ein erfolgreiches Experiment abgeschlossen, bei dem sie Solarenergie für den Abbau von Kryptowährung nutzten.

Das Ergebnis war, dass ihr Lager sofort an Wert zulegte. Es ging von 10 Dollar. 7 Millionen im Wert zu $ ​​14. 9 Millionen. Die Leute waren aufgeregt, als Apollo Power sagte, dass sie einen technologischen Durchbruch erreicht hätten. Das Unternehmen gab außerdem an, dass sie bei den US-Behörden ein Patent für ein modulares Solarsystem angemeldet hatten, das eine integrierte Crypto Mining-Komponente enthielt. Eine Win-Win-Situation für die Umwelt und für Krypto-Bergleute.

Aber warten Sie nur eine Minute

Die Euphorie und der erhöhte Aktienwert waren von kurzer Dauer. Später am Tag, kurz bevor der Markt geschlossen wurde, reichte Apollo Power ein zweites Dokument ein. Dies war darauf zurückzuführen, dass die israelische Wertpapierbehörde um eine weitere Klärung dieses "technologischen Durchbruchs" bat, der das Kryptowährungs-Minengeschäft ankurbeln würde.

Das zweite Dokument enthüllte die Wahrheit. Der Test, den Apollo Power durchführte, dauerte 30 Minuten und die Gesamtmenge an abgebautem Krypto war 0. 00054 ETH. Das ergibt satte 4 Cent. Das Nettoergebnis eines ganzen Jahres Bergbau mit der Solar-Power-Technologie würde nur $ 130 entsprechen. Ein weiterer Leckerbissen in dem Dokument war, dass die von der Solaranlage erzeugte Energie nicht ausreichte, um Bitcoins abzubauen.

Der Horror von FOMO

Sobald die aktualisierten Nachrichten herauskamen, fiel der Aktienwert des Unternehmens auf 10 Millionen Dollar. Ein Anleger der Aktie, Eli Buchris, hat geklagt, Apollo Power habe einen Bericht eingereicht, der "teilweise, irreführend, falsch, betrügerisch und zumindest fahrlässig" sei. "Buchris behauptet, dass die erste Anmeldung vorgenommen wurde, um Investoren davon zu überzeugen, die Aktien des Unternehmens zu kaufen.

Es sieht so aus, als wäre das ein ziemlich offener Fall. Situationen wie diese zeigen, wie FOMO (Angst vor dem Verpassen) funktioniert.Einige wichtige Nachrichten treffen die Leitungen, was dazu führt, dass die Leute anfangen, ihr Geld zu investieren, um den Ansturm zu überspielen und um das neue Ding zu finanzieren. Viel zu oft erweisen sich solche spektakulären Ankündigungen als zu schön, um wahr zu sein.

Diese Angst ist mit Krypto verbunden, da die Leute endlos von denjenigen gehört haben, die früh in virtuelle Währung eingekauft haben und jetzt Millionäre sind. Zum Glück für viele Menschen war Apollo Power gezwungen, den Aufsichtsbehörden konkretere Details zu liefern. Wie immer sollte man vor dem Investieren immer so viel Recherche betreiben wie möglich und niemals das alte Sprichwort "Käufer, beware! ".

Glauben Sie, dass die Solarenergie letztendlich genutzt werden kann, um die Kryptowährung zu fördern? Hätten Sie nach der ersten Ankündigung sofort Aktien von Apollo Power gekauft? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay und Bitcoinist-Archiven.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar