Bitcoin

Weiter und aufwärts: bullen laden noch als bitcoin-preis auf $ 750

Bitcoin Weiter und aufwärts: bullen laden noch als bitcoin-preis auf $ 750

Der Bitcoin-Kurs nähert sich den Höchstständen im Juni rund um die Marke von 744 USD zum Zeitpunkt der Drucklegung. Wird es den bisherigen Rekord 2016 brechen?

Lesen Sie auch: Neu $ 1. 2 Millionen Grant sucht Bitcoin Protocol Diversity

Auf chinesischen Märkten wie BTCC und Huobi ist der Dollar-Äquivalent um mehr als 10 USD höher als der USD-Markt, was darauf hindeutet, dass das Land erneut den Bitcoin-Wert antreibt.

Der Bullenlauf ist auf dem Weg zu diesen Leveln ein paar Mal gestolpert, mit dem plötzlichen Auftauchen großer roter Kerzen, die einige nervöse Halter veranlaßt haben, Teile ihres Verstecks ​​zu verkaufen. Allerdings ist der Kurs jedes Mal auf die vorherigen Höchststände zurückgeprallt und hat sie dann passiert.

Spekulanten können erwarten, dass Bitcoin auf einen Widerstand stoßen wird, wenn sie sich 800 USD nähert, wie Limits auslösen. Aber externe Faktoren könnten ihn weiter nach oben treiben.

Was steckt hinter dem Bitcoin-Preisanstieg?

Heutzutage ist es unmöglich, die Bitcoin-Kursbewegungen zu betrachten, ohne die Ereignisse in China zu überprüfen. In der Tat, das war immer wahr, aber viele beginnen erst jetzt, ihre Wichtigkeit anzuerkennen.

Im Oktober verzeichnete der chinesische Yuan (CNY) seinen stärksten monatlichen Rückgang seit seiner überraschenden Abwertung im Jahr 2015. In der vergangenen Woche fiel er angesichts der neuen Realität von Donald Trumps Amerika auf den niedrigsten Wert seit acht Jahren.

Bitcoin-Beobachter gehen seit langem davon aus, dass viele chinesische Investoren Bitcoin nutzen, um Chinas Kapitalkontrollen zu umgehen und Geld aus dem Land zu entfernen. So viele fragen das wahre Ausmaß an.

Da der CNY seit über einem Jahr rückläufig ist und der Bitcoin im gleichen Zeitraum gestiegen ist, ist es möglich, dass einige es auch nutzen, um ihre Ersparnisse zu schützen.

Indien erklärt Krieg gegen Bargeld

Der indische Premierminister Narendra Modi tat, was Akademiker und Banker schon lange wollten, indem er Banknoten mit hohem Nennwert verbot. Die plötzliche Entfernung der 500- und 1000-Rupien-Scheine Indiens zielt darauf ab, die üblichen Sündenböcke der Kriminalität und der Steuerhinterziehung zu bekämpfen, aber es hat auch mehr als 85 Prozent des physischen Barwerts Indiens entfernt.

In einem Land, das auch die höchsten Bevölkerungsgruppen der Welt hat, ist das eine Menge.

Es ist alles Teil des sogenannten "War On Cash", da Regierungen neue Gründe finden, physisches Bargeld aus dem Verkehr zu entfernen. Bis jetzt haben mehrere Beamte und Zentralbanker die Gewässer mit Behauptungen getestet, die behaupten, dass Geld mit hohem Nennwert nur bei kriminellen Aktivitäten nützlich sei. Bitcoiners jedoch stimmen überhaupt nicht zu.

Indien hat seit langem lange Warteschlangen an Geldautomaten, zahlreiche Proteste und Beschwerden ... und ein neues Interesse an Bitcoin gesehen. Einige OTC-Händler auf Plattformen wie LocalBitcoins verlangten über 900 USD pro BTC, was darauf hindeutet, dass das Interesse auch zu einer hohen Nachfrage führt.

Können wir Trump auch dafür danken?

"Experten" sagten Donald Trumps unwahrscheinlichen Sieg in den USA voraus.Die Präsidentschaftswahl am 8. November würde Aktien zum Absturz bringen und defensive Werte wie Gold in die Höhe treiben. Wie bei vielen anderen Expertenschätzungen im Jahr 2016 geschah das Gegenteil.

Der Dow erreichte bald Rekordhöhen, als Investoren und die Wall Street erkannten, dass eine Trump-Präsidentschaft wahrscheinlich nicht armageddon verursachen, sondern stattdessen unternehmensfreundlich sein und in irgendeiner Form niedrigere Steuern beinhalten wird.

Das heißt, der Goldpreis stieg auch nach den Wahlen und so hat Bitcoin. Es ist also durchaus möglich, dass es in letzter Zeit einen Trump-Faktor gibt.

Da keine der oben genannten Situationen Anzeichen für eine baldige Änderung aufweist, ist es möglich, dass der Bitcoin-Bulle weiter auflädt. Oder nicht. Wie immer, die einzige Gewissheit in Bitcoin ist, dass es unvorhersehbar und nicht vollständig verstanden wird. Es ist immer eine gute Idee, Plattformen zu verwenden, die Preisabsicherungen in beide Richtungen erlauben.

HOLSTest du dich oder würdest du gerne deine derzeitigen Gewinne nutzen und weglaufen? Lass uns deine Gedanken in den Kommentaren hören.


Bild mit freundlicher Genehmigung von Pixabay.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar