Pressemeldungen

Philanthropenpaar spendet bitcoin-gewinne für krebsforschung

Pressemeldungen Philanthropenpaar spendet bitcoin-gewinne für krebsforschung

Da Bitcoin weiter boomt, haben sich die Tech-Investoren Halle Tecco und ihr Partner Jeff Hammerbacher freundlich geäußert spendete Gewinne aus ihrer Bitcoin-Investition in die Krebsforschung.


Es war ein fantastisches Jahr für Bitcoin mit einem Preis von $ 955 im Januar und einem Anstieg auf (zum Zeitpunkt des Schreibens) $ 19, 510. Normalerweise sprechen die Bitcoin-Investoren davon, dass sie nun ihre Studienkredite abzahlen können oder kaufe ein Haus. Halle Tecco und ihr Partner Jeff Hammerbacher gaben jedoch bekannt, dass sie ihre Bitcoin-Investition für die Krebsforschung spenden würden, insbesondere für das MUSC Hollings Cancer Center in South Carolina. Es ist ein Schritt, den das Paar hofft, andere dazu zu inspirieren, dasselbe zu tun.

In einem CNBC-Interview sagte Halle Tecco:

Die Investorengemeinschaft, die von der Bitcoin-Begeisterung profitiert hat, sollte diese Voraussicht (und Glück!) Nutzen, um anderen zu helfen, wir hoffen, dass wir nur die Ersten sind.

Eine Investition, die ausgezahlt wurde

Das Paar investierte bereits im Jahr 2013 in Bitcoin, was sie durch eine Angel-Investition über die Grayscale Bitcoin Investment Trust, eine von Barry Silbert geführte Firma, ermöglichten Fähigkeit, in Bitcoin zu investieren. Das Paar führte an, dass ihre anfängliche Investition von Neugierde und dem Wunsch getrieben wurde, ihr Portfolio zu diversifizieren, da die Preise für Bitcoin im Jahr 2013 eine Höhe von 1163 US-Dollar erreichten, von einem Tief von 14 US-Dollar im Januar desselben Jahres.

Tecco hinzugefügt:

Wir haben es für ein paar Jahre ziemlich vergessen (die Bitcoin-Investition) und dann dieses Jahr wurde es interessant.

Wohltätigkeit in der Kryptosphäre

Wohltätigkeitsspenden aus der Kryptowährungsgemeinschaft waren eine fortwährende Bemühung, obwohl Anleger Vorsicht walten lassen sollten, wem sie spenden möchten. Es ist eine gute Regel, zu tun, was Tecco und Hammerbacher getan haben, was direkt zu der Sache führt, an die Sie glauben.

Bitcoinist hat sich zuvor angeschaut, wie kompatibel Wohltätigkeit und Kryptowährung sein können, als wir untersuchten, wohltätige Organisationen von direkten Beiträgen zur tatsächlichen Kryptowährung profitieren könnten.

Spenden Sie einen Teil Ihrer Anlagegewinne an wohltätige Zwecke? Hast du dich inspiriert? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay und Bitcoinist-Archiven

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar