Pressemeldungen

Skrilla setzt mit blockchain-technologie esport in den mittelpunkt des intereses

Pressemeldungen Skrilla setzt mit blockchain-technologie esport in den mittelpunkt des intereses

Two führende australische Technologieunternehmen, Puntaa und die GAMURS Group haben gemeinsam an der Entwicklung von Skrilla mitgewirkt. Skrilla ist eine lizenzierte, vollständig regulierte eSport-Marke, die eine digitale eSport-Wettplattform mit Blockchain-Technologie bietet. Puntaa hat die erste lizenzierte Peer-to-Peer-Plattform (P2P) für soziale Wetten in der Welt geschaffen und die GAMURS-Gruppe hat internationalen Ruf als bahnbrechendes eSports-Mediennetzwerk.

eSports ist ein Segment des globalen Glücksspielmarktes mit großem Potenzial, eines der umsatzstärksten Segmente zu werden. Newzoo-Forscher haben vorausgesagt, dass der globale Glücksspielmarkt auf Rekordkurs von 108 Dollar kommt. 9 Milliarden in diesem Jahr.

Die Forscher sind auch zuversichtlich, dass der globale Glücksspielmarkt mit einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 19 Prozent auf einen Buchumsatz von 128 Dollar weiter wachsen wird. 5 Milliarden bis 2020. In der globalen Gaming-Branche prognostizieren Analysten, dass eSport in diesem Jahr einen Umsatz von 696 Millionen US-Dollar beitragen wird. Bis zum Jahr 2020 prognostizieren Analysten, dass die eSports-Branche um ein CAGR von 35,6 Prozent gewachsen wäre, um einen Umsatz von etwa 1 Dollar zu verbuchen. 48 Milliarden.

Die Vorhersagen eines massiven Umsatzwachstums in der globalen Glücksspielindustrie und im eSports-Segment bleiben jedoch hinter dem enormen Potenzial zurück, das die Branche besitzt. Eine der Hürden, die eSports davon abhalten, sein volles Potenzial zu erreichen, besteht darin, dass aktuelle Wettplattformen nur eSports als kleine Untereinheit ihrer Wettangebote anbieten. eSports wird auch durch die Tatsache behindert, dass das zentralisierte Wesen von Wettplattformen kein Vertrauen in die Glücksspielgemeinschaft über die Transparenz des Wettprozesses schafft.

Einführung von Skrilla

Skrilla wurde aus einer Zusammenarbeit zweier australischer Unternehmen, Puntaa und GAMURS Group, erstellt. Skrilla wird eSport-Wettfans eine Plattform für soziale Interaktionen, Wetten und eSport-Wettbewerbe bieten. Die Blockchain-basierte Art von Skrilla beseitigt die Notwendigkeit für Dritte, Wetten und Transaktionen zu verifizieren oder zu erleichtern. Die Tatsache, dass Skrilla dezentralisiert ist, löscht auch einen Großteil der Gebühren und Prämien, die zentralisierte Wettplattformen verlangen, um das zu verarbeiten, was sie als "risikoreiche" Wetttransaktionen betrachten.

Skrilla verfügt außerdem über eine Daily Fantasy eSports (DSF) -Plattform mit Live-Fähigkeiten, die sich zu einer Wettbörse entwickeln wird, an der sich Poolwetten und direkte Wettkämpfe von Mensch zu Mensch oder von Mensch zu Maschine beteiligen können. Skrilla bietet eSports-Fans eine End-to-End-Wettplattform, die auf der Blockchain-Technologie aufbaut, mit der Spieler Peer-to-Peer-Wetten praktisch platzieren können, ohne einen Drittanbieter-Vermittler zu durchlaufen.

Ein weiterer Punkt, der Skrilla zu einem Störfaktor im eSports-Gaming-Marktsegment macht, ist, dass Skrilla keine Kreditkartenanbieter, Zahlungsausflüge, Banken und andere "Vermittler" benötigt, die das Ticket normalerweise abschneiden, um die endgültige Auszahlung aus Wettgewinnen zu reduzieren. Skrillas dezentraler Charakter ersetzt traditionelle Zahlungs-Prozessoren durch einen Blockchain-Token, um Zahlungen zu erleichtern. Die Blockchain-Zahlungen wiederum helfen Skrilla, die Kosten zu senken und die Einsparungen an die Spieler in Form größerer Auszahlungen und verbesserter Spielquoten weiterzugeben.

Das Skrilla (SKR) -Token

Das Skrilla (SKR) -Token ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das das latente Potenzial in Blockchain, Kryptowährung und eSports in greifbaren Wert kristallisiert. Der SKR-Token ist ein neues ERC20-Token, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Die Hauptfunktion des SKR-Tokens besteht darin, als Werkzeug für den Wertaustausch für die Teilnahme an Wettbewerben, die Platzierung von Wetten und die Auszahlung von Gewinnen zu dienen.

Das SKR-Token wird auch dazu verwendet, die Skrilla-Plattform am Leben zu erhalten, indem es Liquidität bereitstellt, die ansonsten auf zentralen Wettplattformen fehlt, auf denen Fiat-Währungen verwendet werden. Das SKR-Token wird auch dazu genutzt, Anreize für Aktivitäten auf der Skrilla-Plattform zu geben, um die Nutzer zu ermutigen, die eSport-Plattform zu nutzen und auszubauen.

In Zukunft könnte SKR in das bestehende Ökosystem der GAMURS-Gruppe integriert werden, wo mehr als 3,5 Millionen aktive Mitglieder als Mittel zum Kauf von Lernspielressourcen und zur Teilnahme am eSport zur Verfügung stehen.

Interessanterweise wird der Token-Verkauf für SKR früh genug beginnen. Der Token-Verkauf bietet eine Gelegenheit für Gaming-Enthusiasten, einen First-Mover-Vorteil zu erlangen, um ein Token zu besitzen, das die Geschichte der eSports-Branche neu schreiben könnte. Sie benötigen Äther, um SKR zu kaufen, wobei 1 ETH am ersten Tag des Vorverkaufs ca. 3000 SKR abholt. Bei der dritten Runde des Token-Verkaufs kauft 1 ETH nur 2000 SKR, und Sie können erwarten, dass der zugrunde liegende Wert von SKR steigt, je mehr Spieler Skrilla benutzen.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar