Bitcoin

1, 000 Bitcoin Geldautomaten Für Griechenland Geplant

Bitcoin 1, 000 Bitcoin Geldautomaten Für Griechenland Geplant

Ein Bitcoin Geldautomaten im mitteleuropäischen Land der Tschechischen Republik.

Bitcoin-Geldautomaten könnten in diesem Herbst in ganz Griechenland auftauchen, da Unternehmen und Einwohner immer verzweifelter werden, ihre Gelder trotz der Kapitalkontrollen im Land zu bewegen, berichtete CNBC.

BTCGreece, das sich als erste Bitcoin-Börse der europäischen Nation rühmen will, plant im Rahmen einer Partnerschaft mit Cubits, einer europäischen Bitcoin-Plattform, die Installation von 1 000 Bitcoin-Geldautomaten im ganzen Land.

In einem Interview mit CNBC sagte BTCGreece-Gründer Thanos Marinos, dass eine sanfte Markteinführung für Oktober geplant sei.

"Es ist Teil meiner Vision, ein Ökosystem mit Blockketten in Griechenland zu schaffen", sagte Thanos. "Wenn alles ohne größere Probleme wie erwartet abläuft, werden wir die ersten Geldautomaten im Oktober 2015 auf den Markt bringen."

Bitcoin wurde als eine Möglichkeit betrachtet, Kapitalkontrollen zu umgehen, die die griechische Regierung Anfang dieses Sommers verhängt hatte. Im Vorfeld des Referendums Anfang Juli, in dem die Griechen gegen die Sparmaßnahmen stimmten, stieg der Preis von Bitcoin, als die auf die digitale Währung spezialisierten Unternehmen von den Griechen einen Geschäftsanstieg erfuhren.

Reuters berichtete damals, dass BTCGreece zwischen Mai und Juni einen Anstieg der Neukunden um 400 Prozent mit mindestens 50 Euro verzeichnen konnte. Marinos sagte gegenüber Reuters, dass das Hauptziel der Bitcoin-Käufer darin bestehe, ihr Geld vor der Aussicht zu schützen, dass Griechenland die Eurozone verlassen und alle Einlagen in griechischen Banken in eine stark abgewertete nationale Währung umwandeln könnte.

In seinem letzten Interview mit CNBC sagte Marinos, dass die Bitcoin-Maschinen, die er sich vorstellt, Benutzern erlauben könnten, Fiat-Währung in Bitcoin und möglicherweise umgekehrt umzuwandeln.

Gegenwärtig hat die Börse in Griechenland keine Bitcoin-Geldautomaten, aber Marinos teilte CNBC mit, dass er bereits Anfragen von 300 Geschäften für die Maschinen erhalten habe.

"Wir wollen es vorsichtig machen", sagte er und fügte hinzu, dass BTCGreece nächste Woche weitere Partnerschaften ankündigen werde.

In seinem Artikel, für den Marinos interviewt wurde, berichtete Reuters, dass Griechenland seinen ersten Bitcoin-Geldautomaten am 20. Juni in einem familiengeführten Buchladen im Raum Athen eröffnete. Das Interesse an der Maschine war begrenzt, bevor die Verhandlungen mit den Gläubigern fehlschlugen; kurz danach gab es überhaupt kein Interesse.

Anderswo sind Bitcoin-Geldautomaten viel häufiger, insbesondere in den USA und in westeuropäischen Ländern wie den Niederlanden, Spanien und Großbritannien.

"Es gab einen Schwerpunkt auf Bitcoin und Griechenland und die dortige wirtschaftliche Instabilität", sagte Bitnet COO Akif Khan gegenüber CNBC. "In gewissem Sinne wird es ein interessantes Experiment sein, um zu sehen, ob die Griechen Bitcoin als eines der Werkzeuge in ihrem finanziellen Werkzeugkasten nutzen, um es zu bewältigen. "

Khan sagte, Griechenlands regulatorisches Umfeld sei förderlich für die Einführung der Bitcoin-Maschinen.

"Im Prinzip ist die Einführung von Bitcoin-Geldautomaten in Griechenland genauso möglich wie in jedem anderen europäischen Land ... Griechenland hat in dieser Hinsicht kein unerschwingliches regulatorisches Umfeld."

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar