Crypto

$ 100, 000 Bounty Angeboten Für Jeden, Der Die Bitcoin Foundation Ersetzen Kann

Crypto $ 100, 000 Bounty Angeboten Für Jeden, Der Die Bitcoin Foundation Ersetzen Kann

Clash of Clans - Einfache Methode für kostenlose Juwelen (Dezember 2018).

Anonim

Ein Kopfgeld wurde von dem frühen Bitcoin-Adoptierer und Millionär Olivier Janssens angeboten, um die Bitcoin Foundation durch eine neue Software zu ersetzen. Janssens bietet jedem, der clever und kreativ genug ist, 100 000 $, um das zu ermöglichen.

$ 100K Bounty

Janssens hat das Bounty aufgrund seines mangelnden Vertrauens in die Funktionsweise der Bitcoin Foundation erstellt.

Vor einer Woche sah der Vorstand drei Mitglieder von der Stiftung zurücktreten, weil sie nicht glaubten, dass sich die Stiftung besserte. Janssens drückte seine Ansichten über die Stiftung aus und sagte:

"Leider stellt es innerlich das gleiche archaische politische System wieder her, das für die Gesellschaft nicht funktioniert. Bitcoin ist die Währung der Internetgeneration. Es bringt die Macht zurück in die Hände der Menschen. Man kann nicht erwarten, dass seine wichtigste repräsentative Organisation genau das Gegenteil ist: eine undurchsichtige, politische und geheimnisvolle Elite. Wir haben versucht, die BF seit Jahren für Transparenz und klare Kommunikation zu drängen, ohne Ergebnis. "

Janssens glaubt, dass er und andere Bitcoiner in Bezug darauf, welche politischen Bewegungen die Stiftung unternimmt, nicht im Spiel sind. Dies ist inakzeptabel, da Bitcoin eine Währung für die Menschen ist, die es zu kontrollieren gilt, und nicht einige wenige.

Der Bitcoin-Millionär sagt weiter, dass die Bitcoin-Community dafür verantwortlich sein und sich auf Projekte konzentrieren muss. Er erklärt, dass die Bitcoin-Community ihre eigenen Lobbyisten braucht, um in Washington gegen Unternehmen wie MasterCard und die Regierung zu kämpfen. Janssens sagt:

"Ich möchte heute ankündigen, dass ich einen Wettbewerb organisiere und $ 100k USD in BTC spende, an die Gruppe, die die beste Plattform dafür finden kann. "

Janssens erwartet, dass die neue Plattform Bitcoinern einen Ort bieten wird, an dem sie ihre Meinung äußern und Vorschläge machen können. Er prophezeit, dass es sogar ein Wahlsystem geben wird, in dem die Leute Bitcoins an das Merkmal ihrer Wahl senden können.

Mit der neuen Plattform würde ein Kernteam Ideen erweitern und voll finanzierte Anfragen anbieten.

Einige der Regeln für die Teilnahme am Wettbewerb lauten wie folgt:

  • Jeder ist willkommen beitreten, die Software wird Open Source,
  • Die Frist ist 17. Juni.
  • Janssens selbst wird den Gewinner erklären.

"Dadurch wird Bitcoin wachsen und sich mit einer Rate entwickeln können, die es verdient, eine Rate, die eine politische Organisation wie die Stiftung niemals erreichen kann. "

Folge mir

Beliebte Beiträge