Bitcoin

100 banken nähern sich blockchain. info

Bitcoin 100 banken nähern sich blockchain. info

Banken waren von Anfang an merkwürdig gegenüber Bitcoin. Zuerst lachten sie alle über die Währung und jetzt ist es eine ganz andere Geschichte. Legacy-Bankinstitute scheinen sich sehr für das Protokoll zu interessieren, und dies kann in allen gängigen Medienpublikationen gesehen werden. Eine Bitcoin-Firma Blockchain. info sagt, dass sie von über 100 Banken über Bitcoin und seine zugrunde liegende Technologie angesprochen wurden.

Lesen Sie auch: BlockNotary integriert Faktor zur Optimierung der digitalen Fingerabdruckspeicherung

" Alles, was eine Bank heute tut, kann mit diesem Protokoll durchgeführt werden. "- Peter Smith, Blockchain. info

Blockchain. Der info-CEO Peter Smith hat den Medien in einer CNBC-Sendung "Future of FinTech" viel zu sagen, in der er die vielen Vorteile erläutert, die Bitcoin den Banken bieten kann. Das Unternehmen glaubt, dass es die weltweit beliebteste Bitcoin-Brieftasche ist, die jetzt fast 5 Millionen Brieftaschen im Einsatz hat. Weil der Service in der Branche so beliebt ist, sagt Smith, dass sie bisher von 100 Banken angesprochen wurden. Für Smith ist es ein radikaler Abgang für die Bankenstrategie. ""

Teilweise aufgrund unserer Führung im Weltraum und unserer technischen Mitarbeiter. Wir sind an dieser Stelle von wahrscheinlich mindestens 100 Banken angesprochen worden, einschließlich der meisten Banken der ersten Reihe. "- Peter Smith, Blockchain. info Viele traditionelle Finanzinstitutionen haben sich intensiv mit der Technologie von Bitcoin beschäftigt. Es ist sehr bekannt, dass immer mehr von ihnen täglich aus dem Holzwerk kommen. Banken wie Goldman Sachs, Citi, Wells Fargo, Santander und unzählige mehr. Smith sagt, dass die Zusammenarbeit mit diesen großen Institutionen einige Jahre dauern wird, und die

"Technologie selbst hat auch einiges zu tun. " Smith sagt, dass die Banken Straßenkarten mit dieser Technologie sind einige Jahre entfernt, er sagt, wenn es seine Vermutung war, wenn diese Kollaborationen passieren wird, würde er sagen" mindestens drei Jahre. " Als Anführer in diesem Bereich hat er viele Banken zu Blockchain gebracht. Infos Tür. Dies würde die Frage aufwerfen, wie viele andere Bitcoin-Unternehmen von diesen Institutionen angesprochen wurden? An Wall Street-Managern wie Blythe Masters dreht sich alles um die neue digitale Landschaft, aber Menschen wie Jamie Dimon nicht. Mit dem Ruf von Bitcoin glauben einige Banken, dass die Währung jetzt zu sehr dem Wilden Westen ähnelt, und diese Unternehmen könnten sie in Richtung Positivität führen. Banken, sagen Smith, waren schon immer eine "

sehr geschlossene Plattform" , und sie müssen erkennen, dass "alles, was eine Bank heute macht, mit diesem Protokoll erledigt werden kann. " Das Netzwerk, von dem er sagt, ist im Vergleich zu herkömmlichen Systemen weitaus effizienter und kostengünstiger für Dienste. Die New Yorker Firma wurde auch gefragt, wie sie sich mit der aktuellen Konkurrenz in der Brieftaschenbranche fühlen. Smith sagt

"derzeit haben wir wahrscheinlich mehr Brieftaschenbenutzer als die anderen Konkurrenten zusammen" und dass ihr Produkt eine bessere " Mausefalle" ist, indem es seine Krypto-Anwendungen einfach hält.Der Vorstand hat einen positiven Ausblick auf die Währung selbst und die Erwartungen seines eigenen Unternehmens. Blockchain. Der CEO von info sagt, dass sein Service einen starken "Netzwerk-Effekt" wie Bitcoin nutzen wird, und aus diesem Grund wird seine Firma im Crypto-Space zuversichtlich bleiben. Was halten Sie von Banken, die sich Bitcoin-Unternehmen nähern? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Redmemes und Shutterstock


Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar