Crypto

18% Der Briten sagen, sie würden Bitcoin in Zukunft verwenden

Crypto 18% Der Briten sagen, sie würden Bitcoin in Zukunft verwenden

Eine Studie von Populus für Clarity Communications ermittelt, dass 57 Prozent der britischen Online-Käufer sind sich der Existenz von Bitcoin bewusst und 18 Prozent wären bereit, sie in Zukunft zu nutzen.

Die aktuelle Umfrage ergab 2 065 Online-Käufer in Großbritannien und ergab, dass das Bewusstsein für die Kryptowährung bei Männern höher ist als bei Frauen mit 69 Prozent gegenüber 45 Prozent.

Fünf Prozent der Befragten gaben an, dass sie bereits Bitcoin verwendet haben, gegenüber 95 Prozent, die noch nie eine digitale Währung einschließlich Bitcoin verwendet haben. Auch diese fünf Prozent, die mit Kryptowährung vertraut sind, umfassen mehr Männer als Frauen.

Mit Blick auf die Zukunft haben die britischen Online-Käufer gemischte Gefühle: 18 Prozent sagten, sie würden es in Zukunft verwenden und 29 Prozent sagten, sie würden es nicht tun, während 29 Prozent sagten, sie wüssten es nicht . Die restlichen 24 Prozent stimmen dem nicht zu oder sind anderer Meinung, wahrscheinlich aufgrund fehlender Kenntnisse in Bezug auf digitales Geld.

Etwa zwei Drittel der Befragten (63 Prozent) geben zu, dass sie nicht genug über Bitcoin wissen, um es zu nutzen. Das Haupthindernis für 53 Prozent der Befragten ist der Mangel an Erfahrung. Auch sagten 52 Prozent, Sicherheitsbedenken würden sie davon abhalten, sie zu übernehmen, , während 43 Prozent mangelndes Vertrauen angaben. 29 Prozent stellten die Legalität der Kryptowährung in Frage.

Jason Navon, Mitgründer von Clarity und Bitcoiner, sagte: "Es gibt keinen Zweifel, dass Bitcoin eine aufregende Innovation ist. Doch die jüngsten Behauptungen, dass es Mainstream wird, sind weit verbreitet. "

"Diese Ergebnisse zeigen, dass es noch ein weiter Weg ist, bis Bitcoin oder eine der anderen digitalen Währungen mit den Verbrauchern eine kritische Masse erreichen. Probleme bezüglich Sicherheit, Preisvolatilität und Benutzerfreundlichkeit gehören zu den Herausforderungen, mit denen sich die Entwickler konfrontiert sehen ", fügte er hinzu, zitiert von TheDrum. com. Immer noch

sind die Briten offenbar besser über Bitcoin informiert als die Amerikaner . Laut dem Wall Street Journal ergab eine von der GfK durchgeführte Umfrage, dass 76 Prozent der Einwohner der USA mit Bitcoin nicht vertraut sind. Ausgewähltes Bild von Wikimedia

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar