bitcoin

2. 3 milliarden menschen können jetzt bitcoin mit telefon & twitter senden

bitcoin 2. 3 milliarden menschen können jetzt bitcoin mit telefon & twitter senden

Mobi Wallet ermöglicht Benutzern das nahtlose Senden, Empfangen, Speichern und Tauschen von + 100 Währungen Gleichzeitig können Benutzer Bitcoin ausgeben und für Bargeld abheben. Könnte das die Killer-App für Bitcoin sein?


BTCC startet Mobi

BTCC, die führende Bitcoin-Börse in China, gab heute die Einführung von Mobi, einer Multicurrency Bitcoin Wallet, bekannt. Durch das Hinzufügen von mehreren Funktionen wie Senden über Twitter oder Handynummer und die Möglichkeit, von und zu über hundert Währungen und Waren zu konvertieren, zielt Mobi darauf ab, Bitcoin benutzerfreundlicher zu machen und es in den Mainstream zu bringen. Bobby Lee, CEO von BTCC, hat Mobi sogar als "Killer-App für Bitcoin" eingestuft:

Mobi wird Bitcoin-Mainstream nutzen, mit Nummernkonten, Twitter-Zahlungen, über 100 Währungen und einer Visa-Debitkarte. Mobi ist die Killer-App für Bitcoins.

Im Laufe der Jahre haben wir zahlreiche "Bitcoin Killer Apps" angekündigt und gestartet. Das Problem ist jedoch, dass Bitcoin immer noch von vielen als ein "unterirdischer" Zahlungsmechanismus betrachtet wird, weit entfernt von der allgemeinen Akzeptanz, die die Community so aktiv verfolgt. Dies führt uns zu der Annahme, dass es keine Bitcoin Killer-App gibt, die es nie geben wird.

Egal, wie gut eine App ist, es wird immer eine Weiterentwicklung geben. Und unabhängig davon, wie viele Dienste es zur Verfügung stellt, wird immer ein neuer Dienst benötigt. Stattdessen gehen wir davon aus, dass die "Bitcoin Killer App" Bitcoin selbst und die Summe seiner Infrastruktur und Community ist. Apps und Tools ergänzen sich und ermöglichen ein gesundes Ökosystem dezentraler Dienste.

Nichtsdestotrotz verbessert Mobi das Bitcoin-Spiel und macht es neuen Benutzern einfach, die Welt von Krypto mit Leichtigkeit und Sicherheit zu navigieren. Mobi macht auch den langweiligen Prozess der Einführung Ihrer Freunde in Bitcoin viel einfacher und ermöglicht Benutzern, die Vorteile von Bitcoin zu nutzen, während sie bekannte Währungen wie USD oder EUR verwenden. Lee sagte:

Mobi verhindert die Reibung beim Geldtransfer und macht Geld wirklich global. Mit Mobi können Sie jedem Geld irgendwohin schicken.

Mobi-Funktionen

Die Mobi-Geldbörse ist für Android und iOS verfügbar und unterstützt bis zu 15 Sprachen. Beim Herunterladen der Brieftasche wird diese mit der Handynummer verknüpft, mit der Sie die App heruntergeladen haben.

Benutzer können auswählen, mit welcher Währung sie arbeiten und zwischen 100+ Währungen konvertieren können, einschließlich US-Dollar, Britisches Pfund, Japanischer Yen, Euro, Gold, Silber und Bitcoin.

Mit einer privaten Blockchain ermöglicht Mobi den Nutzern, Geld an jeden der 2 Milliarden anderen Smartphone-Nutzer zu senden, ohne dass sie dafür eine Brieftasche erstellen müssen. Dieser private Blockchain-Ansatz ähnelt dem, was für Übertragungen an anderen Standorten zu sehen ist. Es macht das Senden von Bitcoin schneller und billiger, aber Benutzer senden Bitcoin nicht wirklich und senden stattdessen andere Tokens, die später für Bitcoin eingelöst werden können.Die App ermöglicht dem Benutzer auch die Verwendung von Kettentransaktionen für Bitcoin-Transfers.

Dies erleichtert den Prozess des Bitcoin-Versands, da man nur seine Kontaktliste zum Senden von Bitcoin durchsuchen muss, anstatt mehrere öffentliche Schlüssel für Übertragungen zu speichern. Es ermöglicht Ihnen auch, Bitcoin schnell einem Freund vorzustellen, indem Sie BTC an seine Nummer senden und ihn die App herunterladen lassen. Darüber hinaus ermöglicht Mobi es Kunden, BTC an jeden der 319 Millionen Twitter-Nutzer zu senden, obwohl es auch erwähnenswert ist, dass auch andere Anwendungen wie iPayYou diesen Service anbieten.

Benutzer können auch eine optionale Visa-Debitkarte anfordern, die mit ihrem Mobi-Konto verknüpft ist und es ihnen ermöglicht, Bargeld in beliebigen Währungen an Geldautomaten weltweit abzuheben oder ihr Geld an Verkaufsstellen auszugeben, die Visa unterstützen. Die Debitkarte zieht automatisch Geld vom Guthaben des Kunden ab.

Bitcoin Killer App?

Wir können sehen, dass Benutzer mit Mobi ganz einfach Bitcoin senden, empfangen, speichern, austauschen und ausgeben können, während sie auch Bargeldabhebungen über ihre optionale Debitkarte erlauben. Wenn neue Benutzer zusammen mit BTCC-Austauschdiensten verwendet werden, werden sie selten für andere Dienste verwendet.

Obwohl das eine großartige Leistung ist, gibt es immer noch mehrere Probleme, die behoben werden müssen. Zum einen verlangt die Tatsache, dass die Börse an einer privaten Blockchain arbeitet, um Nutzergelder zu senden, immer noch, dass die Benutzer ein gewisses Maß an Vertrauen in BTCC setzen. Auch erweiterte Funktionen wie Multi-Signatur-Wallets sind nicht verfügbar.

Darüber hinaus tauschen Nutzer im Umgang mit Mobi ihre Privatsphäre aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit aus, wie es im Internet häufig der Fall ist. Benutzer werden ihre Handynummer oder ihr Twitter-Konto mit einer bestimmten Brieftasche verbunden haben, wodurch die Pseudonymität des Bitcoin-Protokolls verringert wird.

Im Allgemeinen wird Mobi das Leben vieler Bitcoinisten sehr viel einfacher machen, aber immer noch einige Nachteile haben.

Was halten Sie von Mobi? Ist es wirklich die "Bitcoin Killer App"? Lass uns deine Gedanken wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Mobi. ich, AdobeStock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar