Pressemeldungen

220 millionen us-dollar hedge-fonds schließt sich dem bitcoin-craze an

Pressemeldungen 220 millionen us-dollar hedge-fonds schließt sich dem bitcoin-craze an

Da die Bitcoin-Preise weiterhin neue Höchststände erreichen, denken Großinvestoren darüber nach Haut im Kryptowährungsspiel.


Von Gold zu Bitcoin

Viele Finanz-und Tech-Experten haben vor kurzem Bitcoin eine "Blase" und "Tulpe Manie 2. 0" genannt, aber Bitcoin hat es geschafft, trotz dieser schweren Anschuldigungen gedeihen, und diese Woche traf es ein neues alle hoher Preis.

Viele Investoren und Hedgefonds planen nun, in Bitcoin, ICOs und andere Kryptowährungen zu investieren. Einer dieser Fonds ist Old Mutual Gold & Silver, das Edelmetallaktien in Höhe von 220 Millionen US-Dollar verwaltet. Nach einem kürzlich erschienenen Artikel Bloomberg hat der Fonds seit April 2017 damit begonnen, in die digitale Währung zu investieren. Der Fonds investiert kontinuierlich mindestens 5% in Bitcoin und nutzt den Gewinn dann zur Anlage in Edelmetalle wie Gold und Silber.

Ned Naylor-Leyland, Manager von Old Mutual Gold & Silver, erklärte im folgenden Bericht:

Bitcoin wurde ausdrücklich als digitales Gold konzipiert. Wenn Sie also einen kleinen Teil eines Fonds in Bitcoin investieren wollen, sollte es sich um einen Goldfonds handeln, denn genau darum geht es. Es geht darum, den Besitz von diszipliniertem Geld in die moderne Welt zu bringen. Bitcoin ebnet den Weg für die Wiedereinführung von Gold als globales Geld.

Ihre einzigartige Strategie scheint sich auszuzahlen, da die Kryptowährung vom April-Preis von 1240 $ auf heute 8203 $ gestiegen ist, was einem beeindruckenden Anstieg von über 550% entspricht.

Bitcoin: Eine neue Investitionsmöglichkeit für Hedge-Fonds?

Seit Bitcoins kometenhaftem Aufstieg haben sich viele Investoren auf Kryptowährungen und erste Münzangebote konzentriert. Krypto-Währungen haben vielen Anlegern Aktien und Goldanlegern frischen Wind gegeben, und viele Experten glauben, dass der Markt in den nächsten Monaten noch größer werden wird.

Der berühmte Investor Mike Novogratz prognostizierte kürzlich, dass Bitcoin bis zum Ende dieses Jahres auf $ 10,000 und Ethereum $ 500 steigen könnte. Analysten gehen davon aus, dass, sobald Bitcoin-Futures die Märkte treffen, mehr institutionelle Investoren ihr Geld und andere digitale Vermögenswerte in sie investieren werden.

Was halten Sie von der Entscheidung von Old Mutual Gold & Silver, in Kryptowährungen zu investieren? Glauben Sie, dass in Zukunft mehr Fonds in Kryptowährungen investieren werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay, Bloomberg / Simon Dawson

Beliebte Beiträge