Bitcoin

2. crypto-cannabis-jahreskonferenz soll bitcoin-adoption beschleunigen

Bitcoin 2. crypto-cannabis-jahreskonferenz soll bitcoin-adoption beschleunigen

Warum Hausärzte kein Cannabis verschreiben und Krankenkassen... (November 2018).

Anonim

Die jährliche Crypto Cannabis Conference (CCC) ist geplant für 21.-22. Oktober 2016. In diesem Jahr wird die Konferenz das 2. jährliche Treffen ausrichten, bei dem es mehrere Panels mit bekannten Persönlichkeiten aus der Kryptowährungs- und der medizinischen Marihuana-Industrie geben wird.

Die Konferenz wird in Denver stattfinden. Auf der Crypto Cannabis Conference 2016 werden die besten Köpfe der Cannabisindustrie vorgestellt, um die Vor- und Nachteile der Verwendung von Bitcoin in der medizinischen Marihuana-Industrie zu diskutieren.

Das zweite jährliche CCC 2016 wird von großen Sponsoren wie dem Canna Investor Magazine, dem Chronic Lifestyle Magazine und dem Cannabis Community Project veranstaltet. Mehrere andere crypto-bezogene Unternehmen werden zusammen mit einigen anderen Cannabis-Magazinen und Unternehmen hinzukommen.

Robert Stephan ist einer der CCC-Organisatoren. Robert dachte daran, die Konferenz zu beginnen, um den beiden Branchen eine Chance zu geben, sich zu treffen und zusammenzuarbeiten. Dafür hat er mehrere Sprecher der Fintech-Industrie und viele andere Persönlichkeiten aus der Kryptowährungsbranche eingeladen.

Ein bemerkenswerter Redner wird Roger Ver sein, ein bemerkenswerter Investor in Bitcoin-Startups, und er hat erklärt, dass die medizinische Marihuana-Industrie ein Hauptziel der Bitcoin-Einführung ist. Die Diskussionsteilnehmer werden viele wichtige Themen wie Anti-Geldwäsche-Maßnahmen, Überprüfung der Einhaltung von Vorschriften und Rechnungslegungsmethoden diskutieren. Die Konferenz wird sich hauptsächlich auf die Ausbildung von Neuankömmlingen zu den Grundlagen der digitalen Währung konzentrieren. Während der Konferenz können die Teilnehmer an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Bitcoin sie dabei unterstützt, mit den aktuellsten Entwicklungen und Funktionen der digitalen Währungsindustrie Schritt zu halten.

Eines der Hauptthemen, die bei CCC diskutiert werden müssen, ist die Einbeziehung der Kryptowährung in die medizinische Marihuana-Industrie, die im Land auf Hochtouren wächst. Dies wird dazu dienen, die Cannabis- und die Kryptowährungsindustrie miteinander zu verbinden. Allein im vergangenen Jahr hat fast die Hälfte der Staaten in den USA eine offenere Regulierung für den Marihuana-Sektor eingeführt. Seitdem ist die Branche gewachsen und hat den Staaten, in denen sie legalisiert wurde, bereits viel Steuereinnahmen gebracht.

Selbst wenn viele der Bundesstaaten im Land beschlossen haben, Marihuana für medizinische Zwecke zu legalisieren, fehlt es der Branche immer noch an der Unterstützung durch die Banken, die sie für eine gesunde und stetige Entwicklung braucht. Eines der Hauptziele des diesjährigen CCC wird es sein, all diese Probleme anzugehen und eine neue Alternative zu finden, um die Bankenlücke zu schließen.

Die neue Gesetzgebung für den Sektor hat es für Unternehmen in der Cannabisindustrie schwierig gemacht, die geeignete Bankunterstützung zu erhalten.Viele Banken versuchen, die medizinische Marihuana-Industrie wegen der möglichen Gesetzesimplikationen zu vermeiden, die die Bundesregierung ausgeben könnte. Mehrere Lösungen wurden implementiert, um die legalen Marihuana-Geschäftserlöse vor Bundesbeschlagnahme zu schützen.

Auf der Veranstaltung werden außerdem mehrere VIP-Veranstaltungen mit Hangout-Chats sowie zahlreiche Podiumsdiskussionen vorgestellt. Mehrere Experten aus vielen Teilen der Cannabis- und Crypto-Industrie werden bahnbrechende Reden halten und anschließend Fragen von den Teilnehmern beantworten.

Um mehr über das CCC 2016 zu erfahren, kannst du die offizielle Seite der Veranstaltung besuchen.

Beliebte Beiträge