Pressemeldungen

3d-token ico - 3d-druckroboter-netzwerkerweiterung gestartet

Pressemeldungen 3d-token ico - 3d-druckroboter-netzwerkerweiterung gestartet

Turin / London - 29. Januar 2018 - Während der 3D - Token ICO ist noch im Gange, die 3D-Druckroboter-Netzwerkerweiterung des Projekts hat bereits begonnen.


Simone Paschetto, Leiterin der 3D-Druckroboter von Politronica Network, die Firma, die auf der Rückseite des 3D-Token ICO läuft:

Im Moment bin ich wirklich sehr aufgeregt; Unsere Projekte finden großen Erfolg und unsere Robot Network International Development Campaign hat offiziell begonnen. Wir haben bereits mehrere Anfragen von neuen Kandidaten erhalten, Netzwerkmitglieder zu werden, aus den USA, Kanada, Irland, Portugal, Ungarn, den baltischen Ländern, Island und Malta, die ein großes Interesse an dem Projekt zeigen. 3D-Token ICO ist ein großer Beschleuniger des vor zwei Jahren gestarteten Projekts, bei dem es um die Schaffung eines Netzwerks von Tausenden von 3D-Druckern geht, die von einer Blockchain-basierten Software verwaltet werden, um die Just-in-Time-Dezentralität von Factory 4 zu schaffen . 0, wodurch die Industriestandards durch Produktkosten und Time-to-Market unterbrochen werden.

Die von Etroninvest Ltd., London, im Jahr 2017 erworbene Politronica setzt auf eine neunjährige High-Tech-Forschungsgeschichte. Das Unternehmen wurde von der renommierten italienischen Tech-Universität "Politecnico di Torino" gesponsert.

3D-Token ICO wurde am 18. Dezember 2017 gestartet und endet am 11. Februar 2018. Die Soft Cap von 1 Million Dollar wurde in nur zehn Tagen erreicht.

Simone kommentierte weiter:

Um sein Geschäft zu entwickeln, und gemäß 3D-Token ICO Whitepaper, beginnt Politronica jetzt mit der Expansion seines 3D-Druckroboternetzwerkes, indem es weltweit Hub-Kandidaten sucht. Wir bieten jedem neuen Hub drei 3D-Druckroboter im Rahmen eines kostenlosen Leihvertrags an, in dem der Affiliate aufgefordert wird, für das Netzwerk zu arbeiten und Teil der Just-in-Time-Produktionsrevolution zu werden, wie Sie in der folgendes Video

Politronica stellt dem Partner das für die Herstellungsprojekte notwendige Biokunststoffmaterial zur Verfügung und übernimmt die Logistikkosten, die dem Partner eine Gebühr von 2 USD für jede Druckstunde gewähren (die Druckstunden werden in Ether, / bezahlt) / www. 3d-token. com /).

Den Netzwerkmitgliedern werden drei 3D-Druckroboter QITR3D von Politronica zur Verfügung gestellt (ein mit proprietärer Technologie entwickelter FDM-3D-Druckroboter), der für eine intensive industrielle Nutzung mit einer Druckfläche von 300-400-240 mm ausgelegt ist von der größten derzeit auf dem Markt, original Arduino Board, direkte Extrusion gewährt mehr Präzision und die Möglichkeit, verschiedene Materialien zu verwenden.

Nach einem erfolgreichen Test, der 2016 in Norditalien mit 50 installierten Hubs und 100 3D-Druckrobotern gestartet wurde, möchte Politrona das Netzwerk jetzt erweitern und in eine von Blockchain verwaltete Software integrieren, um es auf 3000 3D zu erweitern Drucken von Robotern in 1000 neuen Netzwerk-Hubs, um die 22 Millionen Stunden von Robot's Workforce zu erreichen, die 300 Tonnen Biokunststoff pro Jahr umwandeln können.

Nach dem Wandel des globalen Wirtschaftsmodells von der Massen- zur Just-in-Time-Produktion ist es das Ziel von Politronica, die dezentrale "Glocal" Factory 4. 0 zu gründen und ein neues Konzept der digitalen Fertigung zu schaffen, das im Rahmen von die neuen wirtschaftlichen Herausforderungen.

Wenn Sie an dieser friedlichen Revolution teilnehmen möchten, dann leisten Sie einen Beitrag, um Ihr 3DT zu erhalten und Teil der Just-in-Time-Produktionstechnologie zu werden, die das Paradigma verändert!

VERBINDEN SIE DAS PROJEKT unter // www. 3D-Token. com


Bilder mit freundlicher Genehmigung von 3D-Token

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar