Pressemeldungen

$ 500k miner-gebühren könnten eine transaktion auslösen große blöcke auslösen

Pressemeldungen $ 500k miner-gebühren könnten eine transaktion auslösen große blöcke auslösen

Eine 500.000 $ Initiative, um Minenbetreiber dazu anzuregen, Bitcoins Blockgröße zu verbessern umfangreiche Unterstützung in den sozialen Medien erhalten.


273 Bitcoins brechen die 1MB Mold

Die sogenannte "Save the chain" Transaktion, die an die 273. 71476 BTC in Gebühren angehängt ist, ist nur noch zu knacken, wenn Knoten Upgrades auf Transaktionen über 1 Megabyte haben.

Enthalten sind 99, 940 nullwertige Any-Can-Ausgaben.

"Dadurch kann jeder, der keine Vertrauenswürdigkeit benötigt, eine Nachfahrtransaktion erstellen, um den Anreiz für Bergleute zu vergrößern, die maximale Blockgröße zu erhöhen", erklärt Reddit-Benutzer / u / SaveTheChain in einführenden Kommentaren.

Sie haben fortgesetzt:

Diese Transaktion wird von der meisten Vollknoten-Software als "Nicht-Standard" betrachtet. Daher müssen Minenarbeiter ihre Knotensoftware so anpassen, dass sie diese Transaktion abbauen. Darüber hinaus werden Knoten diese Transaktion oder eine seiner nachfolgenden Transaktionen nicht übertragen ... Vorläufig müssen nachfolgende Transaktionen auf andere Weise (z. B. ein Kommentar) veröffentlicht werden.

Ein Kontrapunkt zur Skalierung von Kriegen?

Der letzte nutzergenerierte Grund, um eine Entscheidung in der Bitcoin-Skalierungsdebatte zu erzwingen, kommt daher, dass der Kreislauf von Machtkämpfen und Beleidigungen unter bekannten Industriefiguren unvermindert anhält.

Ich habe mich geirrt; Finger weg von Blockstream, Greg und Samson sind giftige Trolle.

- Gavin Andresen (@gavinandresen) 2. Mai 2017

Diese Woche sah der ehemalige Bitcoin Core-Entwickler Bitcoin Unlimited-Befürworter Gavin Andresen Blocksports Greg Maxwell und Samson Mow "toxische Trolle" nennen. "

Blockstream kam für weitere Kritik von Big Block Unterstützer Rick Falkvinge, der schwedische Pirate Party Gründer behauptet, dass die Unterstützung des Unternehmens von SegWit aufgrund eines Interesses an der Einreichung von Patenten im Zusammenhang mit der Technologie.

Maxwell und Blockstream-Gründer Adam Back bestritten Falkvinges Vorwürfe.

Da Bitcoin weiterhin neue Höchststände erreicht und Kommentatoren starke zugrunde liegende Kennzahlen wie Investitionen hervorheben, scheint die anhaltende Pattsituation die Stimmung immer weniger zu beeinflussen.

SavetheChain beliebtesten Unterstützer in der Zwischenzeit kam in Form von Ledger Journal Editor Peter Rizun, der es als "tolle Arbeit" und schrieb schrieb:

Jetzt brauchen wir jemanden, eine Website zu machen, wo Menschen Kinder Transaktionen mit High Miner einreichen können Gebühren, und die Website kann den wachsenden Topf für den Bergmann (oder Bergleute), der sie umfasst, verfolgen. Es wäre eine gute Werbung für den großen Block.

Aktuelle Statistiken zeigen einen leichten Vorsprung bei der Miner-Unterstützung für Bitcoin Unlimited über Bitcoin Core, wobei die beiden Lösungen 38.3% bzw. 35.9% erhalten.

Was denken Sie über das Transaktionsangebot von SaveTheChain? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Twitter, AdobeStock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar