Bitcoin

6 gründe warum die etf-niederlage ein wichtiger gewinn für bitcoin ist

Bitcoin 6 gründe warum die etf-niederlage ein wichtiger gewinn für bitcoin ist

Viele in der Bitcoin-Community sind ziemlich verärgert über den Winklevoss-ETF von der SEC abgewendet werden. Wenn Sie unter ihnen sind, buck auf, kleiner Camper! Ich werde mehrere Gründe aufzeigen, warum Bitcoin ohne den COIN-ETF besser dran ist.

[Dies ist ein Artikel im Artikel. Ermessen des Betrachters wird empfohlen.]


Bitcoin muss reguliert werden ...

Lassen Sie uns zuerst das gestrige Urteil der Securities Exchange Commission überprüfen. Hier ist der Text ihrer 38-seitigen Erklärung:

Wie weiter unten erörtert, lehnt die Kommission diese vorgeschlagene Regeländerung ab, weil sie den Vorschlag nicht als übereinstimmend mit Section 6 (b) (5) des Exchange Act sieht Dies erfordert unter anderem, dass die Regeln einer nationalen Wertpapierbörse dazu dienen, betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken zu verhindern und Anleger und das öffentliche Interesse zu schützen.

Die Kommission ist der Auffassung, dass ein Umtausch, bei dem börsengehandelte börsengehandelte Produkte ("ETPs") notiert sind und gehandelt werden, zusätzlich zu anderen anwendbaren Anforderungen zwei Anforderungen erfüllen muss, die dispositiv sind in dieser Angelegenheit. Erstens muss der Tausch Vereinbarungen über die Aufteilung der Überwachung mit bedeutenden Märkten für den Handel der zugrunde liegenden Rohstoffe oder Derivate auf diesem Rohstoff haben. Und zweitens müssen diese Märkte reguliert werden.

Die Art und Weise, wie dies formuliert wird, mit ihrer genehmigungsbasierten "Überwachung", es klingt nicht so, als ob ein Bitcoin-ETF von den Winklevoss-Zwillingen oder irgendjemand anderem in naher Zukunft genehmigt würde. Dies führt zu meinem ersten Problem mit der ETF und der erste Grund, warum diese Niederlage ein Sieg für Bitcoin ist.

Ein ETF wird gemäß der SEC-Erklärung eine Vielzahl von Bank- und / oder Regierungsüberwachungen erfordern. Ist es das, was Sie, ein Lebenslänglich in der Bitcoin-Gemeinschaft, wollen?

Bitcoin-Transaktionen sind bereits transparenter und quelloffener als jedes globale Wirtschaftssystem auf dem Planeten. Sie sind so öffentlich, dass viele Entwickler Skripte und Anwendungen schreiben, um das System privater zu gestalten. Viele Mainstream-Investoren und -Institutionen vermeiden die Verwendung von Bitcoin wegen des Mangels an Privatsphäre. Andere benutzen stattdessen Altcoins wie Dash und Monero, aber dieser Tentakel der Regierung will noch mehr Kontrolle und "Überwachung". "

Ich bin mir sicher, dass die Winklevoss Twins anständige Gentlemen sind, aber wer will, dass sie so viel Kontrolle über Bitcoin haben?

Sie besitzen die Gemini-Börse in New York und es wird geschätzt, dass sie über 100 000 BTC selbst haben. Jetzt bekommen sie auch vollen Zugang zu einem Wall Street-Fonds voller Bitcoins? Ist dieses Niveau von Bitcoin-Horten und Zentralisierung ihnen oder dem größeren Bitcoin gut? Müssen Sie oder ich, dass die Reichen reicher werden? Ich nicht.

ANDERE ETFs WAHRSCHEINLICH ZUKUNFT

Nach dieser Entscheidung sprach ich mit Charles Hayter, CEO & Gründer von Crypto Compare, und teilte seine Ansichten über die Situation.Wir waren uns einig, dass es Bitcoin besser ging, ohne die ETF, mit ihm zu sagen,

Ob andere Jurisdiktionen einen Bitcoin-ETF erlauben, bleibt abzuwarten - aber vorläufig ist alles nicht gut - und es scheint, als ob die anderen ETFs in Die Pipeline für die SEC steht vor der gleichen Steinmauer.

Ein weiterer Grund ist, warum das Baby mit dem Badewasser weggeworfen wird? Warum sollte sich Bitcoin zum Schlechteren verändern, damit Mainstream-Investoren kostenlos in Bitcoins Wirtschaftssystem einsteigen?

Warum können sie es nicht verdienen wie ich und viele von euch? Warum können sie nicht zu einer Börse gehen und BTC kaufen und in eine Hardware-Brieftasche stecken? Warum muss Bitcoins Größe für die Bourgeoisie kompromittiert werden? Wo ich herkomme, haben die, die zu spät kommen, keinen Fruchtbecher!

HABE ICH JEDEN RICHTIGEN WERT VERLOREN?

Als nächstes schauen wir uns den Bitcoin-Preis an, einer der Hauptgründe für die Verzweiflung so vieler, da ihre wertvolle digitale Investition nicht so schnell auf den Mond kommen wird. Schau dir den Preis heute Morgen an. Was hast du wirklich verloren?

Viele haben zu Recht prognostiziert, dass der Preis auf rund 1.000 USD fallen würde, aber er wird bei fast 1.200 USD gehandelt, nicht viel anders als noch vor 24 Stunden, bevor "die Entscheidung. "

Hier ist das Diagramm der letzten 24 Stunden, bereitgestellt von Bitcoin. Durchschnitt:

Weißt du, was ich getan habe? Ich habe letzten Monat bei Ethereum eingekauft, bevor die Enterprise Ethereum Alliance einen enormen Wertzuwachs verursachte. Ich dachte, es könnte den Wert verdoppeln, aber es hat sich in ein paar Wochen um 50% erhöht. Sehr zufrieden mit meinen Gewinnen, habe ich meine ETH für BTC gereinigt, als sie auf 1080 $ fiel. Das machen gute Investoren. Sie kaufen unterbewertete Vermögenswerte niedrig und gehen lange mit ihnen. Ich habe bereits 10% auf mein Geld gemacht, weil ein guter Investor Geld macht, wenn er kauft, nicht wenn er verkauft. Geh und mach gleich, Herren. Die obige Tabelle sagt, dass viele von Ihnen auch haben.

Die ETF hat also alle Spekulanten, all die Zugvögel, alle Johnny-come-celts, und was hast du verloren? Fünfzehn Dollar? Große Sache! In der Tat ist die Bitcoin-Community zum Fluss gegangen, hat mit einem Felsen digitale Währung rausgeworfen, den ganzen Dreck gereinigt, und Sie haben einen legitimen Bitcoin-Marktpreis, ohne die Inflation von Day-Trading-Pump-and-Dumpern.

Was ist, wenn es in zehn Minuten 230 $ verloren hat? Du weißt verdammt gut, dass du Bitcoin nicht töten kannst, Baby! Es ist wie "The Walking Dead! "

Der freie Markt in Bitcoin, der definitiv nicht in Gold, Silber oder FOREX existiert, hat Ihnen den tatsächlichen Marktwert von Bitcoin gezeigt. Das ist verdammt süß, und es ist viel höher als viel veröffentlicht. Bitcoin nahm den besten Schuss des Mainstreams und tritt immer noch wie Bruce Lee oder Bruce Leroy (Barry Gordys "The Last Dragon", circa 1985, sehr empfehlenswert)!

WER SAGT, DASS BITCOIN DIE MIGRATION BEWEGEN KANN?

Die Rallye der Bitcoin-Preise in den letzten Monaten hat zu einem deutlichen Anstieg der Anzahl der Transaktionen geführt. Dieser Anstieg testet die Grenzen des Netzwerks und führt zu wesentlich langsameren Transaktionszeiten.

Wenn ich laut schreie, dauert es 45 Minuten, bis ich eine On-Chain-Transaktion durchführe! Viele Leute haben sich bei Twitter und Reddit beschwert, dass ihre Transaktionen nicht in 3 Stunden, 6 Stunden, 12 Stunden durchgeführt werden? Was würde eine ETF-Flut von Mainstreamer zu diesen Vorlaufzeiten machen? Ist Bitcoins Infrastruktur für diesen Zustrom bereit? Das nicht zu sehen.

Wie eine muslimische Migrationsflut in Schweden, habe ich diesen Film schon einmal gesehen und er endet nicht gut. Bitcoin könnte sehr schnell zu einer "No-Go-Zone" werden. Bitcoin ist nicht bereit für solche Mainstream-Bewegung in das System.

Wenn die Wall Street gerade Bitcoin treffen würde, Mann, würde es dir Leid tun. Ich würde persönlich empfehlen, dass Bitcoin für so etwas nicht bereit ist, bis diese Blockgröße / SegWit / Lightning Network-Aktualisierung vollständig aufgelöst und im Protokoll abgetreten ist, und das wird nicht in absehbarer Zeit geschehen.

IHRE INVESTITION NICHT FÜR DEN ERFOLG ERFORDERLICH

Schließlich war Bitcoin in drei der letzten vier Jahre die beste Währung der Welt, ohne ETF oder sogar den Anreiz, einen zu erwerben.

Im vergangenen Jahr stieg Bitcoin um 126. 2% an Wert ohne die Hilfe der Wall Street. Ich betrachte die ETF als nur etwas Lachgas, das zu einem McLaren P1 hinzugefügt wird. Bitcoin wird bis Ende des Jahres mindestens $ 1, 500 USD wert sein, mit oder ohne ETF, und 2k liegt immer noch auf dem Tisch.

Meiner Meinung nach braucht die Wall Street einen Bitcoin-ETF weit mehr als Bitcoin die Wall Street braucht.

Also, zum Schluss haben Sie einen wahren Marktwert gefunden, Sie haben die Finanzjock-Sniffer losgeworden, die Regierung und die Banken haben Sie verlassen, weil sie nicht mehr mit der Überwachung arbeiten können, und Sie haben nur $ 15 verloren die Reinigung?

Wie "The Rock" im Film 2004 geht Bitcoin heute Morgen auf Hochtouren. Die SEC hat Bitcoin einen Gefallen getan und die Stadt aufgeräumt. Bitcoin hat eine Menge dringender Probleme zu kümmern. Lasst uns anfangen, sie anzusprechen und den Glanz der Wall Street vergessen. Wenn Sie danach suchen, vermissen Sie sicherlich Bitcoins Ethos.

Es geht nicht um die Wall Street. Es geht um uns. Erweitern Sie Bitcoin durch Mundpropaganda, die effektivste Marketingkampagne der Welt. Auf der Seite der Bitcoin-Box sollte eindeutig "Wall Street nicht enthalten" stehen. "

Was denkst du? Hat die SEC der Bitcoin-Community einen Gefallen getan oder hat sie nur einen großen Schlag erlitten? Sagen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Bitcoinaverage

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar