Blockchain

6 Tipps für die Reise mit Bitcoin

Blockchain 6 Tipps für die Reise mit Bitcoin

In den letzten Jahren hat Bitcoin als eine legitime Form der Währung rund um die Welt. Es ist schnell populär geworden, teilweise wegen seiner Bequemlichkeit in diesem hoch digitalen Zeitalter. Vor allem die Reisenden sind auf die Idee einer vollständig virtuellen und universellen Zahlungsform gestoßen und vermeiden die ehemals aufreibende Aufgabe, ihr Bargeld an jedem neuen Ort in andere Fremdwährungen zu überführen.

Wenn Sie an der Idee interessiert sind, Bitcoin bei Ihrem nächsten Urlaub im Ausland zu verwenden, seien Sie gewarnt. Andere Reisende, wie dieses Paar, haben mit einer vollständigen Abhängigkeit von Bitcoin experimentiert und dabei ihren Anteil an Problemen gesehen. Bevor Sie Ihre Kreditkarten aufteilen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Bitcoin-Fakten kennen und sich entsprechend auf Ihre Reise vorbereiten können.

Ein "Wallet" ist absolut notwendig

Die Beschaffenheit einer digitalen Währung macht Ihre durchschnittliche Ledermappe während der Reise nutzlos. Um auf Ihre Finanzen zuzugreifen, Transaktionen durchzuführen und wichtige Informationen zu speichern, benötigen Sie eine spezielle "Wallet" -Software. Dies führt eine neue Reihe von Problemen für viele Reisende ein; Sie müssen ihr Smartphone oder ihren Laptop dabei haben, wann immer sie einen Kauf tätigen müssen, und der Internetzugang ist für jede Transaktion obligatorisch. Viele Reisende ziehen es vor, ohne ihre Smartphones ins Ausland zu gehen. Daher ist es wichtig, über diese Software nachzudenken, bevor sie zu Bitcoin wechseln.

Nicht alle Länder akzeptieren Bitcoin

Bolivien hat vor kurzem angekündigt, die Währung innerhalb ihrer Grenzen verboten zu haben. Sie sind nicht alleine; Bitcoin ist derzeit in Vietnam illegal und in Ländern wie Russland stark reguliert. Machen Sie eine gründliche Recherche, bevor Sie in ein Land reisen, das gegenüber der Währung eine feindselige Haltung einnimmt oder nicht. Wenn Sie in eines dieser Länder reisen, müssen Sie den Bitcoin-Plan nixen und mit einem akzeptierten Angebot fahren.

Jedes Land hat seine eigenen Bitcoin-Heavy-Communities

Selbst die Länder, die Bitcoin zulassen, werden bei Anbietern, die Bitcoin akzeptieren, einige kahle Stellen aufweisen. In größeren Städten und in technisch versierten Gemeinden finden Sie jedoch eher Cluster von Bitcoin-Anbietern, die in derselben Umgebung betrieben werden. Viertel wie Kreuzberg in Berlin halten große Mengen dieser Art von Anbietern. Stellen Sie sicher, dass Sie sorgfältig planen, wo Sie während Ihrer Reise bleiben möchten, da es wichtig sein kann, diese Art von Entscheidungen auf die Bitcoin-Freundlichkeit in jedem Bereich zu stützen.

Nur wenige große Reiseunternehmen akzeptieren Bitcoin

Bevor Sie zu Ihrem Zielort fahren, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, die Fahrt mit Bitcoin zu bezahlen.Große Reiseunternehmen haben sich nur langsam auf den Trend eingestellt und dies kann dazu führen, dass Sie Ihre Reise komplett mit der digitalen Währung tricky buchen. Glücklicherweise hat der Travel Merchant Riese Expedia kürzlich angekündigt, Bitcoin jetzt für Hotelreservierungen zu akzeptieren. Während sie noch keine Flugkäufe mit Bitcoin anbieten, können Sie bei CheapAir Flüge im Bitcoin-Preis finden. com.

Immer eine Sicherungskopie

Das Paar, das versuchte, auf seiner 100-tägigen Reise ausschließlich Bitcoin zu verwenden, beschrieb den Prozess als "Fest- oder Hungersnot". "Sie hatten unbehaglich lange Zeiten, in denen sie gezwungen waren, ohne Essen auszusteigen, ohne ein Restaurant zu finden, das Bitcoin akzeptierte. Versuchen Sie, sich nicht nur auf eine Zahlungsweise zu verlassen, oder sogar zwei, wenn Sie besonders vorsichtig sind. Es ist eine gute Idee, Ihr Bitcoin "Stash" mit Kreditkarten und Bargeld zu ergänzen, um sicher zu sein.

Sicherheitsmaßnahmen sind wichtiger bei Bitcoin

Während ein Diebstahl jeglicher Art ausreicht, um Ihre Reise zu ruinieren, kann ein Bitcoin-Diebstahl viel ernster sein. Viele Aspekte von Bitcoin machen es sicherer, aber es gibt Möglichkeiten für Hacker und Betrüger, Sie dazu zu bringen, Informationen abzugeben, die Sie nicht sollten. Sollten Sie einen Bitcoin-Diebstahl erleben, werden Sie es sehr schwer oder unmöglich finden, Ihr Geld zurückzufordern. Denken Sie daran, Bitcoin ist sehr risikoreich und wird nicht durch die gleichen Sicherheitsmaßnahmen unterstützt, die von Ihrer regulären Bank bereitgestellt werden. Es ist sehr wichtig, in Ihren eigenen Sicherheitspraktiken im Ausland wachsam zu sein, besonders wenn es um Ihre Bitcoin-Informationen geht.

Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob man mit Bitcoin reisen soll oder nicht. Abhängig von Land, Art der Reise und den Reisenden selbst, kann es entweder als ein Aufwand oder eine große Bequemlichkeit dienen. Machen Sie Ihre eigenen Recherchen, bevor Sie loslegen, um sicherzustellen, dass Ihre Reise nach Plan oder so nah am Plan verläuft, wie eine Reise möglich ist.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar