Pressemeldungen

88% der unternehmen 'support' oder 'bereit' für segwit

Pressemeldungen 88% der unternehmen 'support' oder 'bereit' für segwit

A Couple With Totally Different Styles Gets A SURPRISE Room Makeover!! (November 2018).

Anonim

88% der wichtigsten Kryptowährung Unternehmen "ausdrücklich unterstützen" oder sind "Bereit", Segregierter Zeuge (SegWit) zu implementieren, zeigt Daten.


Bitcoin und SegWit: 46% 'Explicit Support'

Neue Statistiken von der Überwachungsseite Coin Dance verfolgten 146 bekannte Unternehmen im Raum und fanden 46% "explizite Unterstützung" für SegWit und weitere 42% für die Implementierung des Technologie ab Sonntag.

Die Gesamtzahl von 88% deutet auf eine willkommene Konsolidierung des Geschäftskonsens in Bezug auf Bitcoins Zukunft nach mehr als einem Jahr der Unordnung hin.

Demgegenüber lehnen nur 6% der von Coin Dance befragten Unternehmen "SegWit" ausdrücklich ab, weitere 6% haben eine "neutrale" oder "keine offizielle" Einstellung zum Thema.

Eine begleitende Liste, die die Perspektiven von Unternehmen beschreibt, spiegelt eine frühere Inkarnation wieder, die auf der Bitcoin Core-Website verfügbar ist.

Dazu gehören BitGo, Bitfury, Bitpay und Microsoft Dezentrale Identität. Einige von ihnen hatten sich bereits privat dafür ausgesprochen, während Microsofts Kopf der dezentralisierten Identität zu Beginn dieses Monats die Unterstützung für eine benutzeraktivierte Soft-Fork (UASF) twitterte.

In der Opposition: 8 von 146 Namen

Insgesamt kommen Unterstützer aus verschiedenen Sphären der Kryptowährung und sind über internationale Märkte verteilt.

Im "Ready" -Camp sind Namen wie ATM-Hersteller Lamassu und P2P-Marktplatz LocalBitcoins, die beide auf der ganzen Welt tätig sind.

Laut Coin Dance, vor allem Roger Vers Bitcoin, sind es nur acht Namen. com. Der Bergbau-Pool ViaBTC wird ebenfalls gegen die Technologie gelistet, nachdem er vor kurzem angekündigt hat, dass er dieses Jahr eine internationale Börse eröffnen wird, nachdem er mit Anti-SegWit Bitmain Geld gesammelt hat.

Andere Lösungen können nicht unterstützt werden

Dennoch ist SegWit im Vergleich zu den beiden anderen Lösungen, die für die Skalierung des Bitcoin-Netzwerks bereitgestellt wurden, ein klarer, stetiger Gewinner. Emergent Consensus und UASF haben beide einen deutlich höheren Anteil unentschiedener Antworten - 46% bzw. 78%.

Der stärkste Prozentsatz der Ablehnung bezieht sich auf Emergent Consensus, wobei 31% der Unternehmen die Idee nicht unterstützen.

Wie sich die Landschaft unter den Unternehmen des Bitcoin-Ökosystems verändern wird, steht noch zur Debatte. Die jüngsten Entwicklungen in Litecoins SegWit-Aktivierungsgeschichte enthielten eine überraschende Kehrtwendung des anscheinend unerschütterlichen SegWit-Gegners Bitmain, der sich hinter einer "einstimmigen" Erklärung für die Aktivierung der Technologie stellte.

Ein Beitrag zur Konsensentscheidung lautet:

Wir möchten betonen, dass dieses Roundtable-Meeting nur den Konsens der teilnehmenden Mitglieder repräsentiert und keine Entscheidung im Namen der Litecoin-Community treffen kann … Unser Ziel ist es, ein harmonischeres Ergebnis zu erzielen Gemeinschaft und ein langfristiges gesundes Wachstum zu realisieren, und wir möchten die Unterstützung von der breiteren Gemeinschaft haben.

Was denken Sie über die Geschäftsstatistiken von Coin Dance? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Coin Dance, AdobeStock

Beliebte Beiträge