Pressemeldungen

Wissenschaft ist voller bitcoin mit kursangeboten und stipendien

Pressemeldungen Wissenschaft ist voller bitcoin mit kursangeboten und stipendien

Ist das Wissenschaft oder kann das weg ? HD Michael Espendiller afd (September 2018).

Anonim

Bitcoin-bezogene Jobs boomt. Es gibt jedoch nicht genügend Personen mit den erforderlichen Fähigkeiten, um diese Jobs zu besetzen. Infolgedessen geben die meisten Universitäten jetzt eine Bitcoin-Ausbildung. Viele akzeptieren sogar Studiengebühren in Bitcoin. Universitäten schaffen auch innovative Wege, um die klügsten Studenten anzuziehen. In diesem Zusammenhang bietet die Varna University of Management (VUM) Bitcoin-Stipendien an.


Varna University of Management bietet Stipendien in Bitcoin

VUM ist eine internationale Business School in Varna, Bulgarien. Die Universität bietet Bachelor-, Master-und Ph. D. Grad. Die meisten akademischen Grade konzentrieren sich auf die Bereiche Business, Software Engineering und Hospitality Management.

Der Bachelor-Studiengang "Software Engineering" konzentriert sich auf Programmiersprachen, Betriebssysteme und fortgeschrittene Datenstrukturen. Um die besten Studenten zu gewinnen, bietet die VUM im Rahmen des Bachelorstudiums Software Engineering für das Schuljahr 2018 10 Bitcoin-Stipendien an.

Laut der Pressemitteilung der VUM will die Universität "Bitcoin" als Bezahlung für Studien- und Unterkunftskosten akzeptieren. "Außerdem plant die Fakultät für Informatik der VUM" Module der Kryptowährungen und Blockchain-Technologie "zu ihrem Software-Engineering-Bachelor-Programm hinzuzufügen.

Wenn Sie daran interessiert sind, Bitcoin und Blockchain-Spezialist zu werden und ein Stipendium in Bitcoin zu erhalten, finden Sie die Details hier.

Colleges fügen Bitcoin-Kurse hinzu ...

Akademische Institutionen auf der ganzen Welt nutzen Bitcoin. Die New York University, die Stanford University, die Princeton University und viele andere angesehene Hochschulen lehren eine große Anzahl von Studenten mit Bitcoin-Technologie.

Online-Kurse sind beliebt. Die Princeton University entwickelte einen der beliebtesten Kurse, Bitcoin und Cryptocurrency Technologies, der online von Coursera unterrichtet wird.

... und Zahlungen in Bitcoin akzeptieren zu

Immer mehr Schulen akzeptieren Studiengebühren in Bitcoin. Bemerkenswerterweise war die Universität von Nikosia die erste akkreditierte Institution in der Welt, die Zahlungen in Bitcoin akzeptierte. Jetzt gibt die Universität Studenten, die den Unterricht mit der Kryptowährung bezahlen, einen Rabatt von fünf Prozent.

Die ESMT Berlin hat als erste Universität in Deutschland Bitcoin als allgemeines Zahlungsmittel akzeptiert.

Durch die Annahme von Bitcoin verbreiten diese Institutionen auch Wissen über die Kryptowährung. Als beispielsweise die Hochschule Luzern in der Schweiz ankündigte, ihre Kunden könnten ihre Rechnungen mit der digitalen Währung bezahlen, hieß es:

Mit der Annahme der Bitcoin-Kryptowährung weist die Hochschule Luzern darauf hin Fähigkeit, Wissen über modernste Technologien wie Blockchain zu verbreiten, sowie den Wunsch, Erfahrungen in den praktischen Aspekten dieses neuen Bereichs zu sammeln.

Bitcoin und seine Blockchain-Technologie öffnen die Tür zu einer Welt neuer und fantastischer Geschäftslösungen. Um diese Chancen zu nutzen, sind jedoch Personen mit speziellen Fähigkeiten erforderlich. Daher spielen Bildungseinrichtungen eine entscheidende Rolle bei der Verbreitung von Wissen über Bitcoin, der Förderung seiner Einführung und der Bildung der digitalen Arbeitskräfte der Zukunft.

Was halten Sie davon, dass Hochschulen Kurse anbieten und Studiengebühren in Bitcoin akzeptieren? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cemios / Universität Luzern, VUM

Beliebte Beiträge