Blockchain

Accenture backs blockchain technology als nächster aviation sector disruptor

Blockchain Accenture backs blockchain technology als nächster aviation sector disruptor

What's Hindering the Adoption of Cryptocurrency? -- Rubius ICO Explainer Video #2 (November 2018).

Anonim

Führende globale professionelle Dienstleistungen Das Unternehmen Accenture unterstützt die Blockchain-Technologie als einen der größten Störfaktoren in der Luft- und Raumfahrt. Die Firma glaubt, dass die Technologie in den nächsten zwei Jahren in vollem Umfang auf die Luftfahrtindustrie anwendbar sein wird und zu einem verbesserten Zeit- und Kostenmanagement führen wird.

Auf der Pariser Luftfahrtschau 2017 äußerte John Schmidt, Leiter von Aerospace und Defence bei Accenture, die Überzeugung des Unternehmens, dass die Blockchain-Technologie für den Sektor von Vorteil sein wird. "Ich sehe das wirklich in ein paar Jahren", sagte er.

Die Blockchain ist ein verteiltes Ledger, das aufgrund seiner Unveränderbarkeit ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Dies macht es unter anderem zu einem Werkzeug, mit dem die Luft- und Raumfahrtbranche verbessert werden kann.

Als Beispiel nannte Schmidt, wie die Blockchain einen einfacheren und effizienteren Service-Prozess ermöglichen könnte. Gegenwärtig werden verschiedene Teile des Motors typischerweise von verschiedenen Dienstleistern gewartet:

"Während des gesamten Lebenszyklus des Motors werden die Originalteile, die Ersatzteile und die Konfiguration alle verfolgt, und dies geschieht durch a Anzahl der verschiedenen Unternehmen. "

Es gibt jedoch keine zentrale Datenbank, die Firmen verwenden können, um Details über den Motor oder seine Teile zu bestätigen. Daher kann der Datenaustausch länger als nötig dauern. Laut Schmidt kann die Blockchain Abhilfe schaffen:

"Blockchain ist eigentlich ein einzelnes Verbund-Ledger, das jeder, der diese Engine benutzt und berührt, als einen einzigen Punkt der Wahrheit dessen, was mit der Engine passiert ist, verwenden kann. "

Blockchain tech würde allen betroffenen Parteien ermöglichen, Daten in Bezug auf die Engine anzuzeigen. Schmidt fügte hinzu, dass Wartungscrews die Daten im Allgemeinen als Ganzes betrachten, ohne andere Mikrofaktoren zu berücksichtigen, die das Funktionieren des Motors beeinflussen würden.

"Die Realität ist, dass ein Motor unter hohem Druck und unter niedrigem Druck steht und jeder dieser Faktoren die tatsächliche Anzahl der Zyklen beeinflussen kann, die der Motor in seinem Leben erreicht hat", erklärte Schmidt. Die Blockchain ermöglicht es jedoch, dass mehr nützliche Daten genau aufgezeichnet werden und Wartungsmannschaften leicht zugänglich sind.

Da die Blockchain-Technologie außerdem einen einfachen Zugriff auf Daten ermöglichen würde, würde sich der aktuelle Trend ändern, dass jedes Mal dieselbe Wartungspersonal eingesetzt werden muss, wenn bereits Erfahrungen mit dem Motor gemacht wurden. "Meine Neigung wäre, einen Laden zu benutzen, der bereits am Motor gearbeitet hat, aber dieser Laden hat vielleicht einen 30-Tage-Rückstand. Mit blockchain können Sie prüfen, welche anderen Optionen verfügbar sein könnten ", sagte er.

Accenture arbeitet derzeit an einem Patent für einen Blockchain-Service für die Luft- und Raumfahrt. "Es ist etwas, was wir in Bezug auf die Vorteile klar sehen können, und wir haben ein Patent angemeldet, um Blockchain im Aftermarket zu nutzen", sagte Schmidt.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Blockchain den Luft- und Raumfahrtsektor revolutionieren kann, aber dieser Schritt von Accenture signalisiert dem wachsenden Vertrauen der Geschäftswelt in die Technologie als eine praktikable Lösung für eine Vielzahl von Herausforderungen.

Beliebte Beiträge