Bitcoin

Adnaeuse schützt ihre privatsphäre durch klicken auf anzeigen

Bitcoin Adnaeuse schützt ihre privatsphäre durch klicken auf anzeigen

Ein neues Datenschutz-Add-on für Firefox und Chrome Webbrowser nimmt Ein verbrannter Ansatz für das Anzeigensperren. Das AdNaeuse mit seiner treffenden Bezeichnung ist eine Open-Source-Verzweigung mit uBlock-Ursprung, die extremere Funktionen implementiert, um ihre Effektivität zu erhöhen. Wer sich gegen die neueren, gemäßigteren (und möglicherweise weniger effektiven) Methoden zur Anzeigenblockierung, wie Brave's integrierte Ad-Replacement-Lösung, und adBlock plus, die zwischen "nicht-invasiven" Anzeigen und Ihren Regelmäßig auf einem Sponsor-Modell, das neue Add-on nimmt die Dinge genauso in die entgegengesetzte Richtung.

Lesen Sie auch: Kann Tor seine aktuellen Probleme überstehen?

AdNauseum klickt jede einzelne Anzeige lautlos

Was macht AdNauseo einzigartig? Nun, statt Anzeigen einfach zu blockieren und Seitenelemente zu ignorieren, die Tracking-Cookies und -Skripts bereitstellen, klickt es stillschweigend auf jeden einzelnen, bevor er sie vollständig blockiert. Dieser zusätzliche Schritt führt in der Praxis nutzlose Geräusche zu Werbetreibenden, die Teile ihres Gewinnmodells für ungültig erklären, anstatt sie nur zu ignorieren. Der erklärte Grund für diese Eskalation besteht darin, "die Unzufriedenheit der Nutzer mit Werbenetzwerken zu verstärken, die die Privatsphäre missachten und Massenüberwachungsprogramme ermöglichen. "

TrackMeNot verwendet ähnliche Verschleierungstechniken

Die Kernidee von AdNauseum dreht sich um Datenverschleierung, ein Konzept der Internet-Privatsphäre, bei dem zufällig generierte Daten Tracking-Diensten zugeführt werden, um die Datensammlung einzelner Nutzer zu vereiteln. Diese Methodik unterscheidet sich von herkömmlicher Datenschutzsoftware, da sie Benutzerdaten mit nutzlosem Rauschen verbirgt oder ersetzt. Datenverschleierung wird in Situationen als bevorzugt angesehen, in denen Datenschutzmaßnahmen profiliert oder einfach blockiert werden können (ein häufiges Problem bei Ad-Blocking-Software), da diese Datenschutzmaßnahmen schwerer zu erkennen sind. Diese Datenschutzmethode wurde von ähnlichen Datenschutz-Add-Ons in der Vergangenheit wie TrackMeNot und Blender implementiert.

Das Add-on AdNaeuse verzichtet auch auf eine zentrale Datenerfassung, die einen deutlichen Vorteil gegenüber Brave oder AdBlock + bietet, da beide Dienste unterschiedliche Datenmengen von ihren Nutzern erfassen. Dieses neue Add-on ist einen Blick wert für diejenigen, die Wert auf ihre Privatsphäre legen und Werbung nicht mögen.

Fragen oder Kommentare zum AdNauseum oder Datenverschleierung? Lass sie unten!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von AdNaeuse, TrackMeNot

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar