Bitcoin

Spieler für erwachsene, die android-app, macht fotos von benutzern und erpresst geld

Bitcoin Spieler für erwachsene, die android-app, macht fotos von benutzern und erpresst geld

Adult Player, eine pornografische Android-App, ist ein weiteres Beispiel für Ransomware, die Android-Nutzer angegriffen hat. Diese App schnappt sich heimlich Bilder von Leuten, bevor sie ihre Telefone schließt und 330 £ Lösegeld verlangt, bevor das Telefon wieder benutzt werden kann. Die Aktivität wurde zuerst von der Sicherheitsfirma Zscaler bemerkt, einer normalen Videospiel-App für Videos von Erwachsenen.

Lesen Sie auch: Beliebte Android Apps anfällig für HTTPS Bug, mehr Bildung auf Technologie benötigt?

Android Ransomeware APP

Die Opfer des Angriffs melden, dass die App die Frontkamera des Telefons verwendet, um ihr Bild aufzunehmen und das Gadget dann vollständig zu sperren. Ähnliche Behauptungen kamen von Zscaler, da es sagt, dass die App Adult Player still Fotos von seinem Opfer schnappte und eine Nachricht auf dem Bildschirm zeigte, die verlangte, dass sie ein Lösegeld bezahlen, ansonsten wird es dem Internet mitteilen, dass er die App benutzte.

Zunehmende Angriffe auf Ransomware

Ransomware, eine Art von Malware, die den Zugriff auf ein infiziertes Computersystem einschränkt und verlangt, dass der Benutzer den Betreibern der Malware ein Lösegeld zahlt, um die Beschränkung aufzuheben, hat die Benutzer angegriffen jetzt ziemlich lange. Zahlung ist in der Regel immer das Ziel, wo die Opfer gezwungen werden, die Ransomware zu bezahlen. Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, wird Ransomware entfernt, indem ein Programm bereitgestellt wird, das die Dateien entschlüsseln kann, oder indem ein Entsperrcode gesendet wird, der die Änderungen der Nutzlast rückgängig macht.

Wie andere Zahlungsmethoden können auch Optionen verfolgt werden, die Entstehung digitaler Währungen wie Bitcoin hat die Ersteller von Ransomware weiter ermutigt. Bitcoin funktioniert als ein bequemes unauffindbares Zahlungssystem.

Löse das Lösegeld nicht

Die Opfer können ihr Telefon nicht benutzen, da sobald die Lösegeldmeldung erscheint, sie auf dem Telefonbildschirm fixiert bleibt. Selbst der Neustart wird nicht funktionieren. Die Opfer müssen gewarnt werden, dass, selbst wenn sie das Lösegeld an den Betreiber / Angreifer zahlen, es nicht das Ende des Problems ist, wie es irgendein Erpresser ist, es kommt immer wieder. Es ist nur der Anfang der Probleme. Benutzer können sich schützen, indem sie eine gute Sicherheitssoftware auf ihren Telefonen / Computern ausführen und wenn sie immer noch Opfer werden, sich weigern, das Lösegeld zu bezahlen. Wenn sie den Verbrechern irgendeinen Profit absprechen, dann hat es keinen Sinn, den Betrug zu betreiben, und die ganze Ransomware-Industrie wird sterben wie der nigerianische Prinz.

Adult Player ist im Google Play Store nicht verfügbar

Interessanterweise ist Adult Player im Google Play Store nicht verfügbar. Benutzer, die Zugriff darauf haben möchten, können die App jedoch über die manuelle Installation ihrer APK-Datei abrufen. Dies ist eine Einladung zu den Problemen, da hier die Benutzer das Kontrollkästchen in den Einstellungen aktivieren müssen, damit ihre Telefone Apps von nicht vertrauenswürdigen Quellen ausführen können. Daher liegt die Verantwortung für solche Angriffe und Schäden bei Google.

Waren Sie von dieser App betroffen?


Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar