Altcoin

Nach dem erhalt der cold shoulder von bitcoin miners konnte segwit zuerst auf litecoin aktiviert werden

Altcoin Nach dem erhalt der cold shoulder von bitcoin miners konnte segwit zuerst auf litecoin aktiviert werden

Die Signalisierung für SegWit von Bitcoin-Minenarbeitern stagniert seit Anfang Dezember. Der Litecoin-Entwickler Charlie Lee möchte das altcoin als weiteres Testnet verwenden. In Bitcoin Land hingegen nimmt das SegWit-Marketing surreale Formen an, sehr zur Frustration eines führenden Piraten.

Das Bitcoin-Protokoll-Upgrade SegWit wurde lange Zeit als das Beste seit dem Schnitt von Brot angekündigt und wird mit einer umfangreichen Liste von Verbesserungen für Bitcoin ausgeliefert. Es löst langanhaltende Bugs wie Formbarkeit, bietet die dringend benötigte Kapazitätserhöhung und mehr. Seit dem 15. November können Bergleute Unterstützung für SegWit signalisieren, und wenn 95 Prozent signalisieren, wird es aktiviert.

Zum Erstaunen der Core-Entwickler und vieler anderer Leute im Bitcoin-Bereich stagnierte die Unterstützung bei rund 25 Prozent.

Die Gründe, warum sich die Bergleute weigern, für das Upgrade zu stimmen, sind vielfältig. Ein Grund könnte sein, dass neben den vielen, oft deutlich und laut ausgesprochenen Vorteilen; Es gibt einige nicht so oft geäußerte und meist ignorierte Nachteile. Ein anderer - und vielleicht der wichtigste - Grund könnte die Vereinbarung in Hongkong sein, in der ein paar Core-Entwickler mit chinesischen Minenarbeitern übereinstimmten, dass sie den Code für eine Blockgröße, die Hard-Fork im Austausch gegen die Unterstützung von SegWit durch den Bergarbeiter erhöht, veröffentlichen würden. Obwohl es sehr klar ist, dass die Bergleute eine harte Abzweigung als Bedingung für SegWit sehen, haben die beteiligten Kernentwickler nie wirklich versucht, ihren Teil des Abkommens zu liefern. Einige von ihnen haben das ganze Argument sogar einseitig für ungültig erklärt.

Aus diesen Gründen stagniert die Signalisierung für SegWit. Nachdem es Anfang Dezember fast 30 Prozent mit BitFury, BTCC, BitClub und Slush gestartet hatte, die fast sofort Unterstützung hinter sich ließen, scheinen alle anderen großen Pools, AntPool, F2Pool, HaoBTC, BW, ViaBTC, nicht daran interessiert zu sein SegWit.

Das Ergebnis ist, dass nicht nur SegWit, sondern Bitcoin insgesamt stagniert. Es gibt keine harte Gabel, um die Blockgröße zu erhöhen, noch gibt es die SegWit Softgabel, um die Kapazität zu erhöhen. Bitcoin bleibt so wie es ist, was nicht nur schlecht ist, aber es fehlt ihm auch die nötige Kapazität, um regelmäßige Staus auf der Blockchain zu verhindern.

Litecoin als Schnupperkurs

Um die Bergleute davon zu überzeugen, ihre Ablehnung zu überdenken, hat der Litecoin-Entwickler Charlie Lee SegWit im Altcoin implementiert und den Wahlzettel des Bergmanns initiiert. Die Aktivierungsschwelle wurde auf 75 Prozent reduziert, vielleicht mit der Absicht, Informationen zu sammeln, um später mit Bitcoin dasselbe zu tun.

Es ist nicht so, dass Litecoin dringend SegWit benötigt.Die meisten Features, die mit dem Upgrade einhergehen, lösen Skalierbarkeitsprobleme, die Litecoin mit seinem sehr geringen Transaktionsvolumen nicht benötigt. Aber immerhin hat "der kleine Bruder von Bitcoin" nicht nur die Chance, neue Features für Bitcoin zu testen, sondern sich auch als technologisch fortschrittliche, flexiblere Version von Bitcoin zu etablieren.

Nachdem die Abstimmung am 2. Februar begonnen hat, scheint der Enthusiasmus der Bergleute nicht außergewöhnlich groß zu sein, was darauf hindeuten könnte, dass es eine begrenzte Dringlichkeit gibt. Zum Zeitpunkt des Schreibens signalisieren weniger als 5 Prozent der letzten Blöcke Unterstützung. Aber um fair zu sein, die Abstimmung hat gerade begonnen, weshalb ein Zitat von 20 bis 30 Prozent realistischer sein könnte.

Wang Chun, der Betreiber von F2Pool, einem Mining-Pool, der mehr als 40 Prozent der Hash-Rate von Litecoin bereitstellt, und rund 15 Prozent von Bitcoin, plant, auf SegWit zu aktualisieren, aber nicht in den kommenden Wochen. Mit seiner Unterstützung hat SegWit die besten Chancen, auf Litecoin aktiviert zu werden. Für Bitcoin sagte Wang, sein Pool habe nicht vor, SegWit für eine unbestimmte Zeit zu unterstützen.

Surreales SegWit Marketing

Als Reaktion auf die stagnierende Unterstützung von SegWit nahm das Marketing für das Upgrade surreale Formen an. Während der von CoinDesk veranstalteten Branchenveranstaltung Construct 2017 wurde SegWit in vielen Gesprächen behandelt und der Eindruck erweckt, dass die gesamte Zukunft von Bitcoin und Kryptowährung vollständig von deren Aktivierung abhängt.

Ferdinando M. Ametrano vom Politecnico di Milano sagte: "Aus technischer Sicht ist SegWit entscheidend für die Entwicklung von Bitcoin. "Lightning-Entwickler Joseph Poon erklärte, dass Lightning ohne SegWit funktionieren könnte", aber es ist nervig. "Core-Entwickler Cory Fields merkte an, dass" SegWit ein so klarer und offensichtlicher Gewinn ist. Ich muss noch eine negative Argumentation hören. "

Der Widerstand gegen SegWit, erklärte der Entwickler, sei ausschließlich von der Politik motiviert.

Diese Art von Werbung für das Upgrade ignoriert völlig, dass es tatsächlich Gründe gegen SegWit gibt. Es kann sein, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen, aber zu sagen, dass es keine gibt, ist falsch. Auch diese Perspektive nennt Politik, ignoriert aber die Gründe für politischen Widerstand. Am Ende scheint es, dass SegWit nicht wegen Dummheit und Bösartigkeit aktiviert wurde.

Ein ähnlicher Sound scheint den Satoshi Roundtable dominiert zu haben. Dieses Treffen beinhaltet eine Menge einflussreicher Leute in Bitcoin, ohne Journalisten an Bord, unter den Chatham House Rules, was bedeutet, dass es in Ordnung ist zu sagen, was gesagt wurde, aber nicht Namen zu nennen. Daher sind Berichte über den Runden Tisch, der in diesem Jahr in Cancun, Mexiko, stattfand, selten und vage.

Aber die wenigen verfügbaren Berichte zeigen deutlich, dass Skalierung im Allgemeinen und SegWit im Besonderen ein wichtiges Thema waren und dass die meisten Teilnehmer der Meinung waren, dass SegWit perfekt ist und aufgrund der Sturheit der Bergarbeiter nicht aktiviert wird.

Zum Beispiel schreibt Brian Hoffman von OpenBazaar: "99 Prozent der Leute im Raum waren sich einig, dass SegWit eine gute Sache war und aktiviert werden sollte.Es scheint wirklich, dass es ein Problem der Leute ist, das den Konsens davon abhält sich zu entwickeln. "Für den Händler Tuur Demeester ist die wahrscheinlichste Erklärung, dass sich chinesische Bergarbeiter nicht schätzen und möglicherweise sogar beleidigt fühlen, wie sie von der westlichen Bitcoin-Community behandelt werden. "Eine Lösung könnte ein Rebranding von SegWit mit mehr Nachdruck auf die chinesische Kultur und eine" bona fide diplomatische Mission nach China sein. "

Frustrierter Pirat

Allein Rick Falkvinge, der Gründer der Schwedischen Piratenpartei, stellte fest, dass das Problem nicht ausschließlich bei den Minenarbeitern liegt. In einem Aufschrei der Frustration schrieb er: "Es gab viele Stunden der Diskussion mit (einer nicht identifizierten Untergruppe von) anwesenden Leuten, die jetzt SegWit-Adoption und -Aktivierung forderten", schlicht und einfach, mit frustrierten Ausdrücken, dass chinesische Minenarbeiter den Fortschritt blockierten. indem sie segfault nicht signalisieren, bereitstellen und aktivieren, im Grunde "weil sie es tun sollten". "

Falkvinge ist frustriert und irritiert mit anderen Schauspielern als Bergleuten:" Ich finde es wirklich, wirklich frustrierend, dass du einen Raum voller ansonsten hyperintelligenter Menschen hast, die sehr erzählt wurden klare Begriffe von den chinesischen Minenarbeitern, was diese Minenarbeiter vor etwa einem Jahr wollen (eine harte Abzweigung, die die maximale Blockgrößengrenze für die gegenwärtige Art von Transaktionen auf mindestens 2 MB erhöht), und heute haben Sie die gleichen Leute, die frustriert fragen warum chinesische Bergleute SegWit nicht anwenden, wenn diese Bergleute vor einem Jahr in hell blinkendem Klartext sagten, was sie wollen, und es ist nicht SegWit . "

Angesichts all dieser Berichte scheint die ganze Situation wirklich festgefahren zu sein. Es gibt weder ein Bewusstsein auf der einen Seite, dass die Entwickler etwas liefern müssen, um SegWit aktiviert zu bekommen, noch gibt es die Bereitschaft der Bergleute, SegWit zu unterstützen, ohne das zu bekommen, was sie für versprochen halten. Vielleicht kann die Aktivierung von SegWit auf Litecoin diese Situation lösen. Zumindest ein Bisschen.

Beliebte Beiträge