Banken

Aimwise nimmt herausforderungen des unregulierten ico-marktes an

Banken Aimwise nimmt herausforderungen des unregulierten ico-marktes an

Aimwise, ein in China ansässiges Unternehmen, will mit welchen Unternehmen eine Plattform entwickeln können ihre eigenen ICOs starten und der Gemeinschaft ein höheres Maß an Vertrauen geben, wenn es um diese Finanzierungstechniken geht.


ICOs brechen Rekord nach Rekord

2017 war wirklich das Jahr der ICOs, mit Dutzenden von dezentralisierten Blockchain-basierten Projekten, die die Methode nutzten, um ihre Unternehmen zu crowdfundieren. Einige der bekannteren Unternehmen konnten Millionen und Abermillionen von Dollars für ihre jeweiligen Projekte aufbringen, mehr als die meisten von einer traditionellen Risikokapitalfinanzierung träumen könnten. Während das System sehr viel Geld eingezogen hat, kann dieses Finanzierungsniveau beginnen, böswillige Akteure anzulocken.

Die Sorge, der sich derzeit viele gegenübersehen, ist, als wenn sie in eine ICO investieren, welche Garantie haben sie, dass es nicht nur ein schneller Ausstiegs-Betrug ist? In der stark unregulierten Crypto-Welt ist dies ein sehr berechtigtes Anliegen. Die digitalen Währungen haben keine Führungspersönlichkeit oder zentrale Partei. Wer könnte sich also an einen Investor wenden, wenn seine Gelder gestohlen werden?

Lösungen zu den aktuellen Problemen

Aimwise möchte dem Wahnsinn, der die heutige Welt der ICOs ist, eine Methode bieten. Ihr Ziel ist es, eine Plattform zu entwickeln, die für durchschnittliche Anleger, die ins Kryptospiel einsteigen wollen, eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit Hilfe einer ICO-Hosting-Plattform können Nutzer ihre eigenen Finanzierungsprojekte mit Aimwise starten. Zusammen mit der Hosting-Plattform wird ein Inkubationssystem eingerichtet, um die Online-Diskussion und Marktforschung der Teams, die ihre Produkte auf die Plattform stellen, zu erleichtern. Ihre Hoffnung für den Inkubator ist, dass sie eine primäre Quelle für Community-Feedback und nutzerorientierte Ideen sein.

Die Gemeinschaft zusammen mit einer von Dritten gewählten Bewertungsagentur kann den verschiedenen Unternehmen Legitimität verleihen. Die Unternehmen können Informationen offenlegen und die Community kann anhand der Informationen überprüfen. Unternehmen erhalten jedoch Anreize, mehr über das Projekt eher früher als später preiszugeben, da das System den ICOs, die mehr Informationen im Voraus veröffentlichen, Rabatte auf die Hostingkosten gewährt.

Prominente Mitwirkende und gut verdienende Moderatoren werden für ihre Bemühungen in den nativen AIM-Token der Plattform bezahlt.

Das vielleicht originellste Feature der Plattform ist der Portfolio Management Service. Es bietet Benutzern die Möglichkeit, automatisierte Fondsmanagement-Lösungen zu nutzen. Der Algorithmus verwendet eine Reihe von veränderbaren Parametern, um eine benutzerdefinierte Anlagestrategie zu erstellen, die dem gewünschten Risiko / Rendite-Verhältnis, Zeithorizont, Token-Preis usw. entspricht.

Aimwise soll im September sein eigenes ICO starten und ihr Endziel von Das Projekt soll eine vollständig dezentralisierte Plattform für Entwickler haben, um Geld zu sammeln, damit ihre Ideen Realität werden.

Wie denken Sie, dass Aimwise den Markt beeinflussen wird? Glauben Sie, dass ihre Lösungen zu einem neuen Industriestandard werden?Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar