Blockchain

Airbitz expandiert nach europa; hires new core developer

Blockchain Airbitz expandiert nach europa; hires new core developer

Der Ruf der Schweiz als Zentrum für Bitcoin und Blockchain-Innovationen hat im vergangenen Jahr zugenommen . Nexuslab beispielsweise startete im Dezember 2015 sein virtuelles Accelerator-Programm. Diese Woche kündigt Airbitz in Califorinia an, dass es Unternehmen wie Xapo, Shapeshift beitreten wird. io, Monetas und andere FinTech-Unternehmen, die sich entschieden haben, sich in Zug in der Schweiz niederzulassen, während sie ihre Geschäftstätigkeit in Europa ausbauen. Während die Mobile-Wallet-Gesellschaft immer noch hauptsächlich in San Diego beheimatet sein wird, dürfte die neue Expansion Airbutzs europäische Reichweite ankurbeln.

MK Lords, Community Manager bei Airbitz, sagte gegenüber BTCMANAGER , während Airbitz für europäische Kunden verfügbar ist, ist das mobile Wallet dort nicht so präsent wie in Nordamerika. Sie sagte, dass das Unternehmen plant, in naher Zukunft "Funktionen für Nutzer in der Eurozone hinzuzufügen".

Als weiteren Teil ihrer europäischen Strategie hat Airbitz Lucas Betschart als Kernentwickler eingestellt. Neben seiner Expertise in C ++, Build / CI-Systemen und Blockchain-Technologie bringt Betschart als erfahrener Gruppenkoordinator seine Verbindung zur Schweizer Bitcoin-Community.

Die Arbeit bei Airbitz ermöglicht es mir, Software zu entwickeln, die für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt eine große Wirkung haben kann und ihnen eine Alternative zu ihrer lokalen Währung bietet. Indem Bitcoin einfach zu bedienen ist, können wir den freien Handel und das Wirtschaftswachstum in Teilen der Welt, die es am meisten benötigen, ermöglichen. Ich glaube, durch Airbitz kann ich helfen, eine bessere, freiere Welt aufzubauen.

Betschart begann seine Karriere als Softwareentwickler bei Crypto AG und schrieb Software für militärische Verschlüsselungsgeräte. Anfang 2013 entdeckte er seine Leidenschaft für Bitcoin und Finanzkryptographie. Nachdem er in das Open-Source-Projekt Open Transactions involviert war, arbeitete er für die Monetas AG, um seine Vision einer freieren Welt durch finanzielle Inklusion und Souveränität der Realität ein Stück näher zu bringen.

In seiner Freizeit organisiert er Vorträge und Veranstaltungen für die Bitcoin-Community in der Schweiz und trägt zu Bitcoin-bezogenen Open-Source-Projekten bei. Vor seiner Einstellung bei Airbitz hatte er bereits Beiträge zum Open-Source-Code der Wallet geleistet.

Betschart sagte zu BTCMANAGER , er halte die Schweizer für "sehr konservativ", wenn es um die Einführung neuer Technologien geht, und sie mögen den Schweizer Franken und Bargeld. "Mit dem Rückgang der Privatsphäre im Bankwesen wird Bitcoin jedoch attraktiver. Bitcoin ist auch nützlich für Überweisungen in einer Bevölkerung von etwa 35 Prozent Ausländer. Er betont, dass diese Faktoren gute Möglichkeiten für Bitcoin und Airbitz schaffen.

Betschart's Erfahrung in der Schweizer Bitcoin Meetup Community hat ihm einige Einblicke in die lokale Umgebung gegeben:

"Da die Regierung sehr Bitcoin / innovationsfreundlich ist, haben wir Bitcoin Geldautomaten in jeder größeren Stadt, was sehr viel hilft die Annahme unter Durchschnittspersonen. Auch die Technologie-Community ist groß in der Region Zürich, was uns zu einer der größten Bitcoin-Gruppen in Europa macht. Es gibt viele großartige Beiträge zum Bitcoin-Ökosystem hier und wir arbeiten ständig daran, mehr Menschen über Bitcoin aufzuklären. "

Lords sagt:" Lucas ist eine hervorragende Ergänzung der Airbitz-Familie und hat bereits maßgeblich dazu beigetragen, Verbesserungen an unserer App zu empfehlen, die das Benutzererlebnis und die Privatsphäre verbessern. Ich habe keine Zweifel, mit seiner Hilfe können wir Airbitz auf das nächste Level bringen. "

Airbitz hat kürzlich mit der Einführung der Integration mit Fold Nachrichten veröffentlicht, die es Kunden ermöglichen, vergünstigte Geschenkkarten für Starbucks und Target zu erwerben. Das neue Büro befindet sich in der Poststrasse 22 6300 Zug, Schweiz.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar