Blockchain

Airbitz sdk läutet ein neues zeitalter der sicherheit ein

Blockchain Airbitz sdk läutet ein neues zeitalter der sicherheit ein

Für die meisten Kryptowährungs-Enthusiasten ist Airbitz ausschließlich als mobile Bitcoin Wallet App bekannt. Viele sind sich jedoch dessen schnellem Entstehen als umfassende Blockchain-basierte Datensicherheitslösung bewusst.

Auf den Fersen eine Reihe neuer Entwicklungen im Jahr 2016, einschließlich der viel beworbenen Expansion nach Europa, hat der in San Diego ansässige Airbitz gerade die Veröffentlichung seines neuen Software Development Package oder SDK angekündigt. Es wird offiziell auf dem BayBitHack-Event, einem College-Hackathon, der Blockchain und Kryptowährungen gewidmet ist, am Wochenende vom 2. bis 3. April im Berkeley Innovation Lab der Universität von Kalifornien gelauncht. Bei dieser Veranstaltung können Innovatoren und Entwickler an einem Wettbewerb teilnehmen, um die beste Nutzung des Airbitz SDK zu demonstrieren und 500 $ in Bitcoin zu gewinnen. Der CEO und Mitbegründer Paul Puey und Chefarchitekt William Swanson werden während der gesamten Veranstaltung anwesend sein.

In der aktuellen Iteration ist die mobile Airbitz-App dafür ausgelegt, viele Datentypen als Teil ihrer erweiterten Blockchain-Funktionalität zu sichern. Jetzt können Entwickler über SDK die tieferen Ebenen der Plattformbibliothek nutzen, um Software für Geldautomaten, Point-of-Sale-Systeme, Spiele, Gehaltsabrechnungsdienste und viele andere Anwendungen zu erstellen.

Diese Fortschritte passen gut zu einer viel größeren Bewegung, die die Technologiewelt erobert, die bahnbrechende Lösungen in den Bereichen Daten-Dezentralisierung, Private-Key-Authentifizierung, Internet der Dinge, Finanzlösungen und Private Messaging sowie die nächste Stufe von Fortschritt mit Bitcoin und anderen Formen digitaler Währung.

Die Airbitz Mobile App war das erste integrierte Produkt für diese Plattform und ihre potenzielle Reichweite ist enorm. Das neue SDK verspricht, eine attraktive Lösung für Entwickler zu sein, die Benutzerdaten auf sehr robuste Weise für ihre neuen und aufkommenden Innovationen sichern wollen.

Lösung eines vorherrschenden Sicherheitsproblems

Die Befürchtungen der Verbraucher sind in hohem Maße von Sicherheitsverletzungen durchdrungen, die weiterhin regelmäßig auftreten, wobei Target und Verizon nur zwei Beispiele sind. Nach unzähligen Bemühungen, Lösungen für die Sperrung von persönlichen Informationen, Finanzinformationen, Geld und sogar unseren privaten Dokumenten auf zentralisierten Servern zu finden, beginnt die Realität zu beginnen, dass dies möglicherweise nicht möglich ist. Für ruchlose Akteure sind die Vorteile, die es bietet, diese reichhaltigen Schatzkammern digitaler Daten über global zugängliche Server zu erschließen, zu verlockend.

So funktioniert die Airbitz-Lösung, um dieses Problem zu beheben: Die Edge Security-Software verschlüsselt Daten auf dem Gerät eines Benutzers, bevor diese jemals ein Netzwerk oder einen Server erreichen. Daher erhalten Hacker, die mit den Gedanken, von Tausenden oder Millionen von Benutzern mit einem großen Vorrat davonzukommen, nichts als vollständig verschlüsselte, private Daten über diesen einzelnen Benutzer erhalten.Als Ergebnis wird der Anreiz, das System in der Hoffnung auf einen großen Fang anzugreifen, exponentiell durch diese "Ein-Knoten-gegen-Gesamt-System" -Realität gemildert.

Das grundlegende Element dieser Sicherheitsphilosophie ist das sogenannte Zero Knowledge. Ähnlich wie Apple behauptet, dass es keinen Zugriff auf Benutzerdaten hat, kann das Airbitz-Protokoll nichts über die verschlüsselten Daten wissen, mit denen Benutzer und Clients interagieren. Der Vorteil hierbei ist, dass nichts das Gerät des Benutzers verlässt, bis es verschlüsselt ist und nichts entschlüsselt werden kann, wenn nicht mit dem eindeutigen Passwort des Benutzers zugegriffen wird. Daher liegt der Schwerpunkt auf Zero Knowledge vs "End-to-End" Verschlüsselung; das einzig wahre Mittel, um heimliche Sicherheit zu erreichen.

M. Laut K. Lords, Community Manager bei Airbitz, sind Sicherheitslösungen unerlässlich, um die wertvollsten Informationen zu schützen, während sie den Verbrauchern nutzerfreundlich zur Verfügung gestellt werden.

"Da immer mehr Menschen dazu übergehen, überwiegend mobile Geräte zu nutzen, brauchen wir Wege, um diese Sicherheit zu gewährleisten. Das aktuelle Sicherheitsmodell für Unternehmen ist nicht mehr aktuell. Hier bei Airbitz haben wir, indem wir die Art und Weise, wie wir Daten sichern, in die umgekehrte Richtung rücken, eine Plattform geschaffen, die die Sicherheit dezentralisiert und den Benutzern statt zentralisierter Server Strom zur Verfügung stellt. Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Daten verwalten, ähnlich wie digitale Währungen es Ihnen ermöglichen, Ihre eigene Bank zu sein. Hoffentlich erkennen andere, dass es mehr Möglichkeiten gibt, Daten zu sichern, als dies derzeit der Fall ist, da das SDK-Edge-Security-Modell den Fokus eher auf Endbenutzergeräte als auf Sicherheit richtet, die von zentralisierten Servern abhängt. "

Patrick Patton, Bitcoin-Enthusiast, Händler-Adoptionsspezialist und Mitglied des Colorado Bitcoin Network glaubt, dass der tiefere Vorstoß von Airbitz in diese Datensicherheitswelt viel versprechend ist.

"Ich bin kein Programmierer, aber ich habe den Eindruck, dass Airbitz eine äußerst vielseitige Softwareplattform ist, deren Nutzen weit über dem der Bitcoin-Wallets liegt. Eine Innovation, die Airbitz mitbrachte, war die Fähigkeit, Schlüssel zu generieren und alle clientseitigen Daten zu verschlüsseln, ohne dass persönlich identifizierbare Informationen erforderlich sind. Diese verschlüsselte Brieftasche wird dennoch auf p2p-Server hochgeladen, um sie auf mehreren Geräten zu sichern und zu synchronisieren. Das war im Bitcoin-Raum nie ganz so gemacht worden. "

Er weist weiter darauf hin, dass der SDK den größten Nutzen daraus zieht, dass andere Entwickler die bewährte" Edge Security "-Plattform von Airbitz nutzen können, um die gleichen Vorteile für ihre eigenen Anwendungen zu erzielen.

Sagt Patton: "Ein Beispiel wäre hier eine dezentralere verschlüsselte Kommunikationsplattform, die das tut, was Signal oder Telegram tut, aber ohne einen zentralen Server. Eine solche Messaging-App könnte auch eine eigene Bitcoin-Geldbörse für eine sichere In-Message-Wertübertragung integrieren oder API-Anrufe an eine externe Airbitz-Geldbörse verwenden, um dasselbe zu tun. "

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar