Pressemeldungen

Alle (ex) änderung! sudden cryptocurrency fall rattles investoren, incites medien

Pressemeldungen Alle (ex) änderung! sudden cryptocurrency fall rattles investoren, incites medien

Bitcoin und Kryptowährungen haben einen weiteren Schock erlebt, als sich das von den Anlegern versprochene neue Preisdreieck entpuppt eine nach unten gerichtete.


$ 10 Mrd. verschwinden von den Märkten über Nacht

Cross-Exchange-Daten von CoinMarketCap zeigen, dass Bitcoins Kurs von einem Wochenhoch von $ 2635 am Montag auf ein Tief von $ 2296 vor einer Korrektur zu aktuellen Kursen um $ 2360 fällt.

Der Rückgang wurde über die großen Altcoins und darüber hinaus wiederholt, wobei insgesamt rund 10 Milliarden Dollar den Wert des Kryptowährungsmarktes in nur 24 Stunden vernichteten.

Die Gründe für die Dienstagshölle für Händler bleiben unklar, und die Reaktionen fallen in mehrere Kategorien.

Einige nannten es das Ende einer vermuteten Kryptoblase, während andere unbeeindruckt blieben, da das Ereignis ein weiterer Teil des Boom-and-Bust-Zyklus ist, der den virtuellen Währungen im Jahr 2017 innewohnt.

Die letztere Perspektive wurde in einer Zusammenfassung zusammengefasst Grafik des prozentualen Rückgangs der Kryptoaktiva nach ihren Allzeithochs von 2017, von denen viele in den letzten zwei Monaten aufgetreten sind.

Großartiges Diagramm von Spitzen- bis Tiefstwerten. Danke an @sohilgupta Bild Twitter. com / c3svTbPK34

- Ari Paul (@AriDavidPaul) 11. Juli 2017

Dreimal höher als Bitcoin

Bitcoin ist am wenigsten zurückgegangen, wobei Panikverkäufe auf jüngere, wesentlich volatilere Werte beschränkt sind als Token, die in den letzten ICOs ausgegeben wurden.

Vor dem Hintergrund der durch die hochkarätigen Token-Verkäufe im Ethereum-Netzwerk beobachteten Folgewirkungen tauchen immer wieder Warnungen vor dem jüngsten Investitionsfieber auf. Ether selbst hatte einen der beunruhigendsten Tage in seiner jüngsten Geschichte und fiel irgendwann um über 25% und fiel zum ersten Mal seit Mai unter die Marke von 200 $. Sein Preis hat sich seitdem auf durchschnittlich knapp über 200 Dollar korrigiert.

Medien schreit 'Bär! '

Die intensive Volatilität und Verzweiflungsschreie in den sozialen Medien inspirieren auch weiterhin bekannte langfristige Investoren wie die Twitter-Persönlichkeit WhalePanda.

$ Crypto Sommer macht immer so viel Spaß. Mitglied, als alle neuen Leute sagten, dass es diesmal anders war? Beeindruckend. Viel Tränen, so salzig.

- WhalePanda (@WhalePanda) 10. Juli 2017

Der Hype um Preisschwankungen sowohl nach oben als auch nach unten wird regelmäßig von Mainstream-Medienwerken aufgegriffen, wobei ein reaktionärer Artikel in The Street heute keine Ausnahme ist.

In dem Stück kündigte die Veröffentlichung an, dass Bitcoin "auf einen Bärenmarkt abgestürzt" sei, auf dem Rücken des "peinlichen" Prozesses des ehemaligen Mt. Gox CEO Mark Karpeles, der am Montag begann.

"Gold dagegen ist seit dem Erreichen des Höchststandes von $ 1, 296. 17 am 6. Juni um 6. 6% gefallen", verkündet The Street, obwohl das Edelmetall von Wirtschaftskommentatoren mehr als nur ein wenig Verachtung erfährt seine glanzlose Leistung.

Vor dem Preisverfall hatten die Investoren einen Ausbruch für Bitcoin aus der Zone vorhergesehen, die sie in den letzten Wochen belegt hatte.

$ BTC bildet ein neues Dreieck ... beobachtet den Markt genau, ein großer Schritt steht vor der Tür # bitcoin #altcoin #fintech #thefutureithere pic. Twitter. com / kEqt4hamN7

- Crypto Divinator (@CryptoHelvetia) 10. Juli 2017

Was denkst du über den neuesten Kryptowährungspreistrend? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Twitter, AdobeStock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar