Pressemeldungen

Sind Sie eine dieser 8 Bitcoin-Handelspersönlichkeiten?

Pressemeldungen Sind Sie eine dieser 8 Bitcoin-Handelspersönlichkeiten?

SIE wollte ein iPhone X aber bekam nur ein iPhone 8.. ???????? (September 2018).

Anonim

Mit mehr Leuten Als wir jeden Tag in die Bitcoin-Welt kamen, haben wir uns entschieden, einen Blick auf die Art von Händlern zu werfen. Bei Millionen von Nutzern erwarten Sie viele verschiedene Persönlichkeiten, aber es gibt einige Arten, die immer wieder auftauchen.

Es gibt nicht nur die Bergleute, die merkwürdige Wege zum Handeln haben, normale Kryptowährungshändler sind auch nicht anders. Die Website Coindesk hat eine Liste von 8 Bitcoin-Persönlichkeiten erstellt, die am meisten hervorstechen, und wir wurden inspiriert. Bist du einer von diesen? Sind deine Freunde so? Vielleicht erkennst du einige Zeichen (oder vielleicht wirst du besorgt, weil du dich selbst wiedererkannt hast ...)!

1. Der trendige Trader

Die Art Trader, die mit dem Flow geht und diese Regel auf fast alles in seinem Leben anwendet. Der trendige Trader, es ist die Art von Individuum, die Entscheidungen darüber trifft, was andere Leute tun und auch, was von ihm erwartet wird. Es wird Massenverhalten genannt und die meisten von uns neigen dazu, es zu befolgen, es ist Teil unseres genetischen Codes. Um Ihnen ein vernünftiges Beispiel zu geben, wird der trendige Händler höchstwahrscheinlich jemand sein, der ein bestimmtes Produkt kauft, ohne es wirklich zu brauchen, nur weil jeder andere einen hat. Dies ist jedoch eine gefährliche Art, in einem Markt wie Bitcoin zu agieren.

2. Das Schaf

Dieses ist dem trendigen Trader sehr ähnlich, aber es verstärkt die negative Seite einiger Trader. Diese Art von Händler wird derjenige sein, der bequem in der Mitte seiner Herde sitzt und plötzlich braucht es nur ein Schaf, um den Wolf zu weinen, und die "Schafhändler" werden folgen und verzweifelt zu rennen beginnen. Warum ist es schlimmer, ein Schaf zu sein, als ein trendiger Händler zu sein? Weil die Auswirkungen auf den Bitcoin-Markt viel schlimmer sind. "Schafe" sind diejenigen, die verzweifelt und ohne einen Plan während eines Marktcrashs oder einer Finanzblase laufen. Und sie fallen am ehesten von einer Klippe, weil sie so verängstigt sind, dass sie nicht sehen können, wohin sie gehen.

3. Das "es ist besser, weniger als nichts"

Diese Art von Trader ist ziemlich seltsam, vor allem, weil er eine Abneigung hat, Geld zu verlieren. Er würde lieber seine Verluste reduzieren und sofort etwas verkaufen, das an Wert gewonnen hat - im Gegensatz zum Warten und noch mehr Geld - und etwas behalten, das an Wert verloren hat, in der falschen Hoffnung, seine Investition wiederzuerlangen. Fürs Erste ist Bitcoin immer noch ein Spiel und diese Leute sind nicht bereit es zu spielen.

4. Der Wall Street-Händler

Oh, die Ironie ... Der Wall Street-Trader ist die Art von Trader, die nur einen Tipp über die Marktbewegungen braucht und er denkt schon, dass er genau weiß, was zu tun ist.Viele Leute denken, Bitcoin ist wie der Aktienmarkt, wenn es nicht ist. Dieser Händler braucht nur ein kleines bisschen Intelligenz und sie werden es als Leitfaden benutzen. Zum Beispiel, wenn sie von einer Quelle hören, die sie für zuverlässig halten, dass der Wert von Bitcoin sinkt, wird dieser Händler seine Aktionen in diese Richtung gehen lassen und alles machen, um Geld zu verdienen.

5. Der Bob Marley

Warum Bob Marley? Weil diese Händler sich keine Sorgen um eine Sache machen, glauben sie wirklich, dass alles in Ordnung sein wird. Sie sind die Optimisten, deren Glas Bitcoins immer halb voll ist. Sie neigen jedoch dazu, die ersten Anzeichen einer Katastrophe zu ignorieren und leiden im Allgemeinen unter dieser Art von Haltung.

6. Das "es kann nur von hier aus gehen"

Überkonfessionelle Händler denken genau so. Für sie, wenn die Dinge schlecht sind, können sie nur besser werden. Und wenn die Dinge gut sind, können sie auch nur besser werden. Dies sind die Trader, die am stärksten fallen, wenn alles anfängt zu bröckeln, aber sie sind es auch, die die Vergangenheit sofort vergessen, wenn sich die Dinge wieder bessern.

7. Der Strauß

Es gibt auch diese Art von Händler, die uns an einen Strauß erinnert. Vor allem, weil er glaubt, wenn er seinen Kopf in den Sand steckt und auf den Sturm wartet, wird er in Sicherheit sein. Neuankömmlinge und unerfahrene Händler tun dies oft, aber die harten Situationen zu verleugnen, wird das nirgendwohin nehmen.

8. Derjenige, der voller Bedauern ist

Ein bedauernder Händler zu sein, ist nicht einfach. Sie denken und überdenken immer, was sie falsch gemacht haben. "Warum habe ich diese Investition nicht getätigt? Warum habe ich das andere gemacht? "... Es spielt keine Rolle, was sie tun oder nicht, sie werden immer etwas bereuen.

Beliebte Beiträge