Bitcoin

Augur Running Crowdsale Für Dezentrale Vorhersage Marktprojekt

Bitcoin Augur Running Crowdsale Für Dezentrale Vorhersage Marktprojekt

Augur & Polyswarm ICO Review ???? How Predictive Intelligence Market Places Will Change The Game ???? (Dezember 2018).

Anonim

Augur, ein Startup, das eine Anwendung auf Ethereum entwickelt, startete am 17. August eine Crowdsale, um sein Projekt zu unterstützen, der erste dezentrale Prognosemarkt der Welt zu werden.

Die Firma verkauft kryptografische Token namens Reputation (REP), auch bekannt als Score, um "das verteilte Orakel zu bilden, das das Ergebnis von Marktereignissen bestimmt", heißt es auf der Crowdsale-Website. In den ersten zwei Wochen des Verkaufs hat Augur mehr als 4 Dollar gesammelt. 4 Millionen USD in einer Kombination von Bitcoin und Ether, Ethereums eigener Kryptowährung, und sah mehr als 3 800 Konten erstellt.

REP-Käufer können über diese Konten über das Ergebnis von Ereignissen berichten, zum Beispiel über die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten. Augur nutzt die Chancen, dass Hillary Clinton die Wahl in einem Beispiel-Vorhersagemarkt in einem YouTube-Video gewinnt, das erklärt, wie REP funktioniert.

In einem Markt, der im Augur-Netzwerk erstellt wurde, wird ein Event gesetzt und REP-Inhaber müssen in zwei Schritten über Augur berichten. Innerhalb eines Monats werden die REP-Inhaber oder Reporter die Ergebnisse der Ergebnisse vertraulich und sicher an das Augur-Netzwerk übermitteln. Dem folgt einen Monat später ein zweiter Bericht, der für alle im Klartext öffentlich vorgelegt wird. Nach Abschluss einer Berichtsperiode wird ein Konsens erreicht, der zu zwei finanziellen Ereignissen führt. Reporter, die korrekt gewettet haben, werden für ihre Vorhersagen bezahlt. Ehrliche und aktive Reporter erhalten Handelsgebühren proportional zu REP-Beständen. Die Hälfte der Handelsgebühren gehen an die Market Maker (Märkte sind dort, wo Prognosen stattfinden), die andere Hälfte an REP-Nutzer. Unterdessen verlieren unehrliche und nachlässige Reporter Tokens, die dann an ihre ehrlichen und aktiven Gegenstücke verteilt werden. Die Tokens sind nur für Leute, die berichten wollen, notwendig, nicht für diejenigen, die nur wetten oder Märkte schaffen wollen.

REP ist nicht reduzierbar. Nur 11 Millionen Token werden jemals existieren, und davon werden 80% in der Crowdsale verkauft, die am 1. Oktober enden soll. 16 Prozent gehen an das Augur-Team und seine Berater und vier Prozent an die Forecast Foundation, die nicht Gewinn hinter dem Startup.

Augur erklärt auf seiner Website, dass die vollständige Verteilung die Höhe der Verantwortung (und der Mittel) ändern könnte, die die Leute in die Software investieren. Das Unternehmen betont die Verantwortung, denn das erfordert REP. "Augur kann nur dezentralisiert werden, solange es eine dezentrale Oracle-Lösung für unsere Software gibt", heißt es auf der Website. "Das ist es, was Reputation bietet. "

REP-Inhaber werden voraussichtlich in regelmäßigen Abständen über die Ergebnisse einer zufälligen Auswahl geschlossener Ereignisse / Vorhersagen auf der Plattform berichten. Dies beinhaltet die Wahl zwischen drei Optionen: Ja (Ereignis passiert); Nein, es tat es nicht); oder Mehrdeutig / Unethisch.Wenn letzteres zu einem Konsens kommt, wird die Berichterstattung auf die nächste Periode verschoben, bis sie schließlich ohne Lösung geschlossen wird.

Reporter, die sich während eines zugewiesenen Zeitraums nicht als zugewiesen gemeldet haben oder nicht für jede Berichtsperiode berichten, verlieren den Ruf, ebenso wie Personen, die unehrlich berichten oder dem Konsens nicht zustimmen.

Ein Zweck der Crowdsale ist es, Anreize für Leute zu schaffen, die REP kaufen, um ehrlich zu berichten, weil etwas Wertvolles auf dem Spiel steht, wenn sie es nicht tun. Wenn Token kostenlos verteilt würden, so das Unternehmen, könnten die Leute Sybil leicht die Plattform angreifen (so etwas wie Stimmzettel) und hätten keinen so großen Anreiz, richtig zu berichten.

In einem International Business Times (IBTimes) Artikel über das Projekt beschrieb Jack Peterson, einer der Kernprogrammierer von Augur, das System der beteiligten Algorithmen als "Lügendetektor". "

IBTimes berichtete Augur" betrachtet Pakete von Entscheidungen jeden Monat oder zwei Monate und bestimmt, wie die Leute über mehrere Entscheidungen abgestimmt haben, um herauszufinden, welche Wähler regelmäßig wie ein wilder Daumen vom Konsens herausragen. Es reduziert dann ihre Wahlbeteiligung, indem es ihren Ruf verringert. "

" Es gibt eingebaute Anreize für Menschen, sich hier richtig zu verhalten. Ich denke, das ist eines der anderen faszinierenden Dinge an der Plattform; Es ist eine sehr sorgfältig gestaltete Reihe von Anreizen ", sagte Peterson zu IBTimes. "Das ist mehr als nur Informatik. Es ist Spieltheorie: ökonomische Anreize im Allgemeinen, Spieltheorie im Besonderen. "

Augur stellt auf seiner Website fest, dass Prognosemärkte in der Vergangenheit aufgrund von verjährten gesetzlichen Regelungen, mangelndem Wert aufgrund begrenzter Zahlungsoptionen, einem Mangel an Märkten und sogar fehlerhaften Zahlungen zurückgeblieben sind. Das Unternehmen argumentiert, dass die Zentralisierung die Ursache für diese Probleme ist, die die Blockchain-Technologie lösen kann. Sie sagt, dass ihre Prognosemärkte Kontrahentenrisiken und zentralisierte Server beseitigen und einen internationalen Markt schaffen, indem sie Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether verwenden. Alle Gelder werden in intelligenten Verträgen gespeichert und können nicht gestohlen werden.

In Bezug auf das Fondsmanagement werden alle Erlöse aus der Crowdsale von einer Multi-Signatur-Brieftasche kontrolliert, die die Co-Signatur von mindestens zwei der folgenden drei Unterzeichner erfordert: die Forecast Foundation, BitGo und Ethereum Gründer Vitalik Buterin.

Drei Viertel des Crowdsale-Erlöses werden die Entwicklung und den Betrieb unterstützen, 15 Prozent werden in einen legalen Contingency-Fonds fließen und die restlichen 10 Prozent werden für Marketing und Community-Outreach eingesetzt.

Augur hat $ 1 gesammelt. 3 Million innerhalb der ersten 26 Stunden des Softwareverkaufs. Der Unterschied zwischen diesem Erfolg und dem Nirgendwo ist das Marketing, schrieb Tony Sakich, Marketingdirektor von Augur, auf seinem Medium-gehosteten Blog.

Tony Sakich, Marketingdirektor von Augur.

"Die meisten dezentralen Open-Source-Projekte verstehen dies und deshalb scheitern die meisten letztlich und gewinnen keine Nutzer", schrieb Sakich, der auf der Grundlage von Augurs Ansatz einige Empfehlungen dazu formulierte, wo Marketing-Dollars verteilt werden sollten.Er sagte, anstatt Geld für bezahlte Werbung zu verschwenden, wäre es besser, in einen Publizisten, hochwertige Videos und Grafiken zu investieren, talentierte Leute, die sich leidenschaftlich für dein Projekt interessieren und authentisch - nicht ausgelagert - soziale Medien und Community-Kontakte.

In den ersten Tagen des Crowdsale-Starts hat Augur mehr als zwei Dollar gesammelt. 4 Millionen; innerhalb der ersten 26 Stunden wurden mehr als 2 200 Konten registriert.

In einem Interview mit CoinReport sagte Sakich: "Ich habe meine Erwartungen die ganze Zeit in Schach gehalten, aber ich war sehr zuversichtlich, dass wir unter Marktbedingungen gut abschneiden würden. Wir haben genug Dinge anders und richtig gemacht, um sicherzustellen, dass unsere Zielgruppe davon erfuhr, ohne mit Informationen überflutet zu werden. Das Targeting und die Glaubwürdigkeit waren auf dem Vormarsch, was mir definitiv Selbstvertrauen gab. "

Was das Interesse an Augur für Sakich bedeutet, ist, dass" viele Leute das Gefühl haben, dass Augur ein großes Potential hat, die 'Killer-App' zu sein, nicht nur für Ethereum, sondern für Blockchain-Technologie im Allgemeinen. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, bis wir das definitiv sagen können, aber der Markt scheint an die Idee und das Projekt zu glauben, was mich zusätzlich optimistisch macht. "

Dieser Optimismus folgt Sakichs anfänglicher Skepsis. Früher als Marketing Manager für BitPay, wo er die erste Bitcoin-bezogene TV-Werbekampagne in den USA leitete, kam Sakich im vergangenen Januar zu Augur, nachdem er von Jeremy Gardner, dem Director of Operations des Startups, rekrutiert worden war.

Nachdem er mehr über das Projekt erfahren hatte, akzeptierte Sakich es schließlich und seitdem "war es eine wilde Fahrt voller sehr talentierter Leute. Er fügte hinzu: "Vor Augur hatte ich wenig Interesse an Prognosemärkten, aber je mehr ich lernte, desto mehr wurde mir klar, dass dies eine wirklich große Sache ist und das Potenzial höher ist als bei jedem anderen Krypto-Projekt, das ich in der Landschaft sehe . "

Ein weiterer wichtiger Aspekt in Sakichs Entscheidung, dem Augur-Team beizutreten, war die Forecast Foundation, deren Ziel es ist, das Augur-Projekt auf internationaler Ebene zu entwickeln und zu fördern. Er sagte CoinReport, dass Augur unter der Stiftung eine klare Nachricht über die Absicht des Teams und das Startup im Allgemeinen aussendete, die er mit der Art von Projekt, an dem er teilnehmen wollte, in Einklang gebracht hatte.

Unter den Vorteilen, die Augur auf seiner Website für die Öffentlichkeit bietet, um an Vorhersagemärkten teilzunehmen, werden sie immer bewusster und profitieren von der Offenlegung der Wahrheit, der Validierung von Erfahrungen und der Absicherung gegen Risiken. Sakich sagte gegenüber CoinReport, dass es noch viele weitere Vorteile gebe: "Ein möglicher Vorteil, den ich gerne sehen würde (das ist alles andere als bewiesen), ist zu beweisen, dass politische Meinungsforscher und Experten nichts Wichtiges bei der Wahlbefragung liefern. "

Nach dem Abschluss der Crowdsale und einem Beta-Test erwartet Augur einen Winterstart 2015-16. Sakich sagte: "Das Ziel ist es, eine sehr benutzerfreundliche Plattform zu schaffen, die jeden mit Fachkenntnissen dazu ermutigt, sich zu beteiligen und sein Wissen einem Markt zu vermitteln" mit dem Fokus darauf, "das absolut beste Produkt möglich zu machen."

Auf die Frage, wo Augur sich am Ende des Jahrzehnts sieht, sagte Sakich CoinReport:" Ich denke, der beste Weg, diese Frage zu beantworten, wäre, einen Prognosemarkt über Augur zu schaffen. "

Beliebte Beiträge