bitcoin

Aventus gibt bekannt, dass die ico der blockchain ticketing technology platform ticket-ticketing betreibt

bitcoin Aventus gibt bekannt, dass die ico der blockchain ticketing technology platform ticket-ticketing betreibt

SPIDER-MAN: Homecoming Trailer German Deutsch (2017) (November 2018).

Anonim

Das Londoner Startup Aventus hat die Entwicklung einer Blockchain angekündigt Alternative zum aktuellen Ticketing-System.


Das neue System soll durch die Implementierung der Blockchain-Technologie unkontrollierte Werbe- und Falschgeld-Tickets verhindern. Aventus hat bereits die Aufmerksamkeit verschiedener Investoren auf sich gezogen, die sich auf den Verkauf einer Woche vom 19. Juli 2017 bis zum 24. Juli 2017 vorbereiten.

Der Großeinkauf und -verkauf von Veranstaltungstickets zu überhöhten Preisen, nach Ticket Werbespots wurde in den Medien gut dokumentiert. In einigen Fällen profitieren die Ticket-Werber durch den Wiederverkauf von Eventtickets auf Sekundärmärkten zu 1.000%, und der durchschnittliche Käufer kann erwarten, dass er mindestens 49% mehr als der Ticketwert bezahlt.

Das Blockchain-System von Aventus enthält integrierte Inflationsbegrenzungen für den Wiederverkauf von Tickets, mit einer sicheren Übertragung, die Betrug verhindert und sicherstellt, dass Benutzer und Verkäufer identifiziert werden können. Einmal implementiert, hat das System von Aventus das Potenzial, eine Abzockkultur abzubauen, in der die Käufer exorbitante Preise für Festival- und Eventtickets zahlen müssen. "

Musiker Adele hat kürzlich Probleme mit Ticketanbietern erfahren, mit Tickets für zwei ihrer Wembley-Auftritte in Sekunden ausverkauft, nur um auf StubHub für Preise so hoch wie 9.000 £ aufgeführt zu werden.

Nach der zügellosen Erpressung Mit Ticketmaster und StubHub haben sich sowohl Promoter als auch Veranstalter mit Ticketmaster zusammengetan, um dieses Problem anzugehen. Leider waren diese Parteien bisher erfolglos, um dieses wachsende Problem zu beseitigen.

"Bitcoin der Ticketing-Branche" genannt, Aventus startet einen Token-Verkauf seines AventCoin (AVT), der vom 19. Juli 2017 bis 24. Juli 2017 an die Öffentlichkeit geht. Fans, die daran interessiert sind, gefälschte Tickets zu stempeln und unregulierte Ticket-Scalper können AVT kaufen.

Die auf Blockchain basierende Plattform von Aventus ermöglicht es Veranstaltern, ihre Veranstaltungen und Tickets zu reduzierten Kosten zu verwalten, zu erstellen und zu bewerben, so dass sie Preiskontrollen festlegen und Provisionen für den Wiederverkauf von Tickets erhalten können. Aventus wird den Ticketkäufern auch Belohnungen für die Förderung von Veranstaltungen und die Identifizierung von betrügerischen Aktivitäten geben.

Das aventus Blockchain-basierte Ticketing-System versucht, das derzeitige System zu verbessern, indem es Transparenz und eine wachsamere Überwachung des Ticketing-Prozesses bietet. Das System zielt darauf ab, erhöhte Sicherheit für die Übertragung und Gültigkeit von Tickets, neue Einnahmequellen für Veranstalter und überlegene Werbepotenzial bieten.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Bitcoin PR Buzz, Shutterstock

Beliebte Beiträge