Banken

Bitcoin und aktienmärkte erreichen zum zweiten mal in folge allzeithochs

Banken Bitcoin und aktienmärkte erreichen zum zweiten mal in folge allzeithochs

Höhere Gewinne durch Vermeidung dieser 5 Fehler! (Januar 2019).

Anonim

Atemberaubende Investoren und Bitcoin-Enthusiasten, beides Bitcoin und US-Aktienmarktwerte erreichten zwei Wochen lang Allzeithochs. Am 20. Oktober 2017 durchbrach Bitcoins Kurs die Marke von 6.000 USD. Gleichzeitig erreichte der Dow Jones Industrial Average einen neuen Höchststand von mehr als 23, 328 Punkten.


Beeindruckender Rekord-Rekord für zwei Wochen für Bitcoin und globale Aktienmärkte

Zwei Wochen in Folge zeigten sowohl der US-Aktienmarkt als auch der fast synchronisierte Bitcoin-Kurs spektakuläre bullische Gefühle.

Während der Woche, die am 13. Oktober 2017 endete, durchbrach die Kryptowährung die $ 5, 800 USD Marke und setzte damit einen neuen Höchststand. Gleichzeitig stiegen die globalen Aktienindizes deutlich und erreichten Rekordhöhen.

Dann schlossen Bitcoin und der US-Aktienmarkt in der Woche, die am 20. Oktober 2017 endete, noch einmal mit nie zuvor erreichten Werten.

Im selben Zeitraum stiegen die japanischen Aktien auf neue Höchststände, was zu einem 13-tägigen Preisanstieg führte. So, wie die Financial Times berichtet, "verzeichnet der Nikkei 225 in fast 30 Jahren die längste Siegesserie. "

Darüber hinaus stieg der europäische STOXX 600-Index trotz des Streits zwischen Katalonien und Spanien um 0,26 Prozent.

Marktkapitalisierung von Bitcoin überschreitet $ 101 Milliarden USD

Investoren setzen weiterhin auf Bitcoins Potenzial. In der Tat sind viele von ihnen so optimistisch, dass sie glauben, dass Bitcoin in Kürze die Marke von 10.000 USD übertreffen wird.

Trotz der chinesischen Beschränkungen für Kryptowährungen und der abschätzigen Kommentare einflussreicher Banker hat Bitcoins Kurs beeindruckende Gewinne gezeigt, mehr als jeder andere finanzielle Vermögenswert.

Wie Reuters meldet:

Die ursprüngliche virtuelle Währung hat in diesem Jahr über 500 Prozent gewonnen, mehr als jede andere handelbare Anlageklasse.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Bitcoin-Kapitalisierung ein Rekordhoch von über 101 Milliarden USD erreicht.

Warum steigen die Bitcoin- und Börsenkurse?

Sicherlich impliziert die Korrelation, die im Anstieg sowohl des Aktienmarktes als auch des Bitcoin-Preises beobachtet wird, keine Kausalität. Daher liefern Analysten Argumente, um den Aufstieg jedes Einzelnen deutlich zu erklären.

Zum Beispiel meinen einige Experten, dass der Anstieg der Bitcoin-Preise auf steigende Hoffnungen zurückzuführen ist, dass die chinesische Regierung die Beschränkungen, die sie vor ein paar Monaten den Kryptowährungen auferlegt hat, eventuell umkehren oder lockern wird.

In diesem Zusammenhang zitiert Reuters Charles Hayter, Mitbegründer und Datenanalyst bei Crypto Compare, mit der Aussage, dass er "hofft, dass China seine regulatorische Haltung zu Kryptowährungen abschwächen wird". "

Andere Experten schreiben Bitcoins Anstieg den bevorstehenden harten Gabeln seiner Blockchain zu. Für viele ist die Zeit vor diesen Ereignissen eine Kaufgelegenheit. Die Einführung der ersten Hartgabel ist für den 25. Oktober 2017 geplant, die nächste Gabelung findet im November statt.

Zuvor gab es im August 2017 eine harte Abzweigung, die die Gewinne der Bitcoin-Inhaber ankurbelte. Jetzt sind Bitcoin-Enthusiasten hoffnungsvoll, dass diese neue harte Gabel auch Bitcoin zu höheren Preisen schieben wird.

Auf der anderen Seite stimmen die Analysten in Bezug auf die Rekorddaten des Aktienmarktes überein, dass einer der Hauptgründe auf die steigenden Hoffnungen einer Steuerreform in den USA zurückzuführen ist, die die Unternehmenssteuern senken würden.

Am 19. Oktober 2017 verabschiedete der US-Senat einen Haushaltsbeschluss für das Haushaltsjahr 2018, mit dem die angekündigten Steuersenkungen von Präsident Donald Trump erleichtert werden sollten.

In der Entschließung des Senats heißt es:

Die Haushaltsauflösung des GJ 2018 bietet einen Weg zum Ausgleich, indem die Ausgaben des Bundes eingeschränkt, die Steuerbelastung verringert und das Wirtschaftswachstum gefördert wird.

Aber Vorsicht! Ungeachtet der Gültigkeit der Faktoren, die Bitcoin und den Börsenwert höher treiben, sollten Kryptowährungs-Enthusiasten und Anleger vorsichtig sein und nicht in den Bann von irrationaler Überschwänglichkeit geraten.

Was halten Sie von der Beziehung zwischen Bitcoin und den Weltfinanzmärkten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Pixabay

Beliebte Beiträge