Bitcoin

Bitcoin atm-industrie reagiert auf money mules, märkte ändern

Bitcoin Bitcoin atm-industrie reagiert auf money mules, märkte ändern

Vor kurzem kündigte EasyBit die Installation von 6 Bitcoin Geldautomaten in 4 Staaten an quer durch die USA. Das Unternehmen drückte sein Vertrauen in den zukünftigen Erfolg dieser Maschinen aus und wies sogar die Nachricht zurück, dass "Geldmultis" Bitcoin-Geldautomaten benutzt hätten, um Geld als Dienst für andere Kriminelle zu waschen.

Lesen Sie auch: ShapeShift entfernt die Unterstützung für Ethereum nach dem Gabelung Missgeschick

Die Geldmuldenvorwürfe sind die neuesten in einer langen und wachsenden Liste mutmaßlicher Verbrechen, die durch Bitcoin und andere digitale Währungen erleichtert wurden. Seit der Entdeckung des Marktes auf der Seidenstraße haben Mainstream-Medien und Anti-Bitcoin-Experten versucht, den Bitcoin-Einsatz mit Drogenhandel, Entführungen, Terrorismusfinanzierung und unzähligen anderen Verbrechen zu verbinden.

EasyBit scheint jedoch nicht von diesen Forderungen betroffen zu sein und setzt sein Geschäft fort, Bitcoin-Geldautomaten an neuen Standorten zu installieren, in der Hoffnung, eine Bitcoin-Wirtschaft in neuen Märkten zu stimulieren.

Bitcoinist hatte die Gelegenheit, Michael Dupree, Gründer und CEO von EasyBit, ein paar Fragen zu seinem Unternehmen und zu den neuesten Entwicklungen in den Bitcoin- und Finanzwelten zu stellen.


Bitcoin ATM-Industrie entwickelt und wächst mit dem Bitcoin-Markt

Warum haben Sie diese 6 Standorte ausgewählt? Haben diese Orte etablierte Bitcoin-Märkte oder suchen Sie neue Märkte in diesen Bereichen?

Michael Dupree, Gründer und CEO von EasyBit

Wir sind immer auf der Suche nach einer Erweiterung unserer Marktplätze und bieten Bitcoin-Geldautomaten Dienstleistungen für eine größere Anzahl von Kunden an. Momentan denken wir über einen wachsenden Markt nach, der trotz seines schnellen Wachstums immer noch ziemlich neu ist, so dass sich die meisten Standorte in der Entwicklung befinden. "

Was halten Sie von den Neuigkeiten in Bezug auf" Geld-Maultiere ", die Bitcoin-Geldautomaten verwenden, um gestohlenes Geld zu waschen? Wird es den Ruf von Bitcoin-Geldautomaten oder Bitcoin im Allgemeinen schädigen?

Kriminelle Aktivitäten im Zusammenhang mit Bitcoin sind fast so alt wie Bitcoin selbst, dasselbe können wir über Kreditkarten, Bargeld oder jede andere Art von Austausch sagen. Sie sind im Allgemeinen gut und unterminieren nicht die Vorteile, die die Technologie der Gesellschaft bietet.

In Easybit befolgen wir ein striktes Verfahren von Know Your Customer (KYC) und Anti-Geld-Wäsche (AML) sowie alle staatlichen Vorschriften, und wir arbeiten auch ständig an der Verbesserung der Prozesse, um eine illegale Verwendung der zu vermeiden Geldautomaten.

Gibt es irgendwelche Vorkehrungen, die Geldautomatenhersteller und -verwalter ergreifen können, um Geldwäsche zu verhindern?

Ein guter Compliance-Prozess, der Ihre Kunden richtig identifizieren kann, zum Beispiel durch den Einsatz von Systemen wie Blockscore und SSN, sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Office of Foreign Assets Control (OFAC) ist der beste Weg, um jede Art von Betrug zu vermeiden unerwünschter Nutzung der Geldautomaten.

Sie haben erwähnt, dass die Installation eines Bitcoin-Geldautomaten anscheinend von einer verstärkten Einführung in diesem Bereich begleitet wird.Können Sie das näher ausführen? Haben Sie Daten, um das zu bestätigen?

Eine Karte von EasyBits Bitcoin Geldautomaten in den USA

Obwohl Bitcoin vor 7 Jahren erstellt wurde, ist es eine völlig neue Technologie, wenn man es mit etwa 60 Jahren Kreditkarten und mehr als 200 Jahren Papiergeld vergleicht Daher ist es verständlich, dass es noch nicht allgemein bekannt ist. Es wird geschätzt, dass nur 1 von 5000 Menschen in der Welt davon weiß oder gehört hat, was bedeutet, dass Neugier offensichtlich ein wichtiger Faktor ist, wenn über Adoption gesprochen wird.

Wenn wir einen Geldautomaten in einer Bar oder einem Restaurant aufstellen, finden viele Leute, die vielleicht nie etwas über Kryptowährungen gehört haben, plötzlich heraus, dass sie ihr Geld in ihren Telefonen speichern können, also probieren sie es aus.

Danach erkennen viele unserer neuen Kunden die anderen Vorteile der Verwendung von Bitcoins und werden regelmäßige Benutzer.

Wir haben in letzter Zeit nicht viel über Bitcoin-Geldautomaten gehört, was ist Ihr Argument für ihre anhaltende Relevanz oder Nützlichkeit, besonders wenn Menschen Dienste wie LocalBitcoins nutzen können?

LocalBitcoins ist ein ausgezeichneter Service, aber es ist anfälliger für Betrug als mit einem Geldautomaten. Auch einige Kunden fühlen sich mit den Maschinen für Bargeldtransaktionen wohler.

Was passiert mit Bitcoin-Geldautomaten, wenn diese Visionen einer "bargeldlosen Gesellschaft" Wirklichkeit werden?

Nichts hält für immer und wir sind uns bewusst, dass der Markt dynamisch ist und sich ständig weiterentwickelt. Wenn sich die Gesellschaft zu einer bargeldlosen Struktur entwickelt, müssen wir uns als ATM-Unternehmen an diese Veränderung anpassen und neue Arten von Dienstleistungen anbieten. Wir sind sicher, dass es eine aufregende Gelegenheit ist, in diesem Moment großer sozialer, politischer und wirtschaftlicher Veränderungen zu leben, und wir wollen auf lange Sicht hier sein.


Danke, Michael, dass du dir die Zeit genommen hast, mit uns zu reden. Bitcoinist wird die Bitcoin-ATM-Branche weiter verfolgen und darüber berichten, wie sie reagieren und sich auf weitere Veränderungen in der Bitcoin-Wirtschaft einstellen.

Glauben Sie, dass Bitcoin-Geldautomaten immer noch einen Zweck erfüllen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Business Insider, EasyBit.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar