bitcoin

Bitcoin bashing von einem prominenten professor analysiert.

bitcoin Bitcoin bashing von einem prominenten professor analysiert.

Immigrants Speak Out Against Cuomo, 2341 (November 2018).

Anonim

Nachdem die US-Regierung vor fast einem Jahr grünes Licht für Bitcoin-Transaktionen gegeben hat, gibt es immer noch Leute links und rechts Bitcoin. Einige Leute denken, dass der Grund, warum sie darauf zurückgreifen, dass sie wahrscheinlich dafür bezahlt werden. Die Banken fühlen sich von neuen Währungen bedroht, die sich ihrer Kontrolle entziehen, aber hier ist der Kicker: Die US-Regierung ERKENNT Bitcoin als legalen Weg, um Produkte zu bezahlen. Die kürzliche Bitlicence hat uns jedoch einen Curveball beschert, aber es gibt immer noch eine Initiative, um Bitcoin und andere digitale Währungen zu integrieren. Also fragen wir unsere Gäste, was sie von diesem ganzen "Bitcoin Bashing" -Phänomen hält. Aufgrund von Datenschutzanfragen dieser prominenten Professorin werden wir jedoch ihren Namen oder die Universitäten, an denen sie gerade arbeitet, nicht preisgeben und vortragen.

Serge: Können Sie uns ein wenig erzählen, wer Sie sind, Ihr Fachgebiet und wie Sie Ihren Weg in die digitale Währungsgemeinschaft gefunden haben?

Professor Samantha: Ich bin Professor an einer der zehn besten Universitäten in Europa. Ich gebe auch Gastvorträge und ich rede in diesen Tagen auf vielen Symposien und Konferenzen. Mein Spezialgebiet ist die Datenanalyse, das Analysieren von Texten und Reden, das kritische Betrachten von Medien usw. Aber das wissen Sie, seit Sie in ein paar meiner Kurse Serge sind. Ich freue mich, dass Sie das, was ich Ihnen beigebracht habe, in Ihren Artikeln umsetzen.

Serge: Sie hatten die Möglichkeit, eine ganze Reihe von Links, Nachrichten und Zeitungsausschnitten zu durchblättern. Was nimmst du von den Kritikern? Was hältst du von Bitcoin?

Professor Samantha : Als ich die Kommentare der Bitcoin-Kritiker las, klingen Argumente und "Artikel" eher wie die Zeugen Jehovas, die ein paar Tage vor meiner Tür standen. "Benutze kein Bitcoin, es ist böse". "Benutze keinen Bitcoin, du unterstützt Kriminelle". "Benutze kein Bitcoin, weil du Drogen kaufen kannst". "Benutze kein Bitcoin, weil es deine Ehe ruinieren wird, weil du mit anderen Damen / Männern ausgehen kannst". Die Liste ist endlos, und die Gründe, die die "Nein" -Sager benutzen, werden lächerlicher, weil sie den Aufwärtskampf verlieren .

Sehen wir uns diese "Argumente" etwas genauer an. "Normales" oder "tagtägliches" Geld, wie Dollar oder Euro, werden von Kriminellen, Pornostars, Nachtfrauen, Drogenkäufern und -verkäufern, Idioten etc. verwendet. Normales Geld kann deine Ehe ruinieren, weil du ausgehen kannst und Biere mit deinen Kumpels und "Ladyfriends", etc. Kurz gesagt, alle negativen Eigenschaften, die die "Kritiker" benutzen, um Bitcoin zu verunstalten, sind null und nichtig, weil alle diese Argumente in JEDE Währung, virtuell oder nicht kopiert / eingefügt werden können. Dies macht diese "Argumente" nicht exklusiv für die virtuellen. Ich kann Ihnen einige Beispiele über "echte" oder "tagtägliche" Währungen geben, die von "bösen Menschen" benutzt werden: 90% der Rechnungen in Ihrem Geldbeutel haben wahrscheinlich mikroskopische Spuren von Kokain oder Heroin auf ihnen.

Was ich interessant und ein wenig traurig fand, ist ein Artikel, den ich während meiner Recherchen zu Bitcoin entdeckt habe. Es gab einen Artikel, der von einem selbsternannten "PHD" vom MIT erstellt wurde, der Kritik an Bitcoin schrieb, ohne klar zu denken. Jeder, der dies las, dachte: "Sicher muss jemand vom MIT es richtig haben, weil er / sie schlau ist". Ja, der durchschnittliche MIT-Absolvent ist schlau, aber das ist manchmal nur auf sein Fachgebiet beschränkt. Von Absolventen des MIT wird erwartet, dass sie ein bisschen mehr Integrität haben und als Intellektuelle offen bleiben müssen. Entweder wurde er / sie an "bash Bitcoin" bezahlt und indem er den Namen der Institution verwendete, versuchte er, ihrem "Bashing" ein wenig mehr Anerkennung und Anerkennung zu geben. Ich werde den Namen der Autoren nicht nennen, da der fragliche Artikel seither von der Nachrichtenseite entfernt wurde, auf der er veröffentlicht wurde.

Dies zeigt, dass "jeder einen Preis hat" und jeder kann gekauft werden, sogar die "PHD's" vom mächtigen MIT, und das ist ein trauriger Trend. Sogar ich werde täglich angesprochen, um Artikel über dieses oder jenes Thema zu schreiben. Die Preisspanne reicht von 900 Euro bis zu 5000 Euro und mehr, je nach Thema und anderen Aspekten. Aber ich verzichte darauf, dies zu oft zu tun wegen meines guten Rufs, meiner Glaubwürdigkeit und der Tatsache, dass ich das Ganze im Allgemeinen nicht mag. "Wir zahlen Ihnen, um den Namen / Ruf / Glaubwürdigkeit / etc eines anderen zu beschmutzen". Dennoch gibt es Möglichkeiten, um dieses spezielle Problem zu lösen, aber immer noch sind Sie in der Schusslinie.

Meine Gefühle zu diesem Artikel, der von einem angeblichen PhD des MIT geschrieben wurde, sind, dass jeder Kritiker für irgendetwas oder irgendjemanden rufen kann. Konstruktive Argumente über das Warum und wie der Autor es so sieht, unterstützt durch einige Fußnoten, scheint zu viel verlangt zu sein, sogar von einer PHD, die diese Art von Modus Operandi haben soll. Deshalb glaube ich, dass dieser Artikel von der Nachrichtenseite entfernt wurde, auf der er veröffentlicht wurde. Auch der Schreibstil entsprach nicht dem eines MIT-Kollegen.

Aber genug von diesem Artikel. Du hast mich gefragt, was ich über Bitcoin denke? Nun, ich habe kürzlich ein paar Geschenke für ein paar Leute gekauft, die ich nicht erwähnen werde. Also denke ich, dass Bitcoin risikofrei und sorglos ist? NEIN! Wie immer müssen Sie sich bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen, wie Sie es im Alltag gewohnt sind, immer gut auskennen. Die Tatsache, dass die US-Regierung Bitcoin als "legale Zahlungsmethode" anerkennt, gibt Bitcoin ein bisschen mehr Stabilität. In der Theorie ist Bitcoin also "vertrauenswürdiger" als Dogecoin. Die Lektion des Tages ist: Halte deine Augen und deine Ohren offen für Neuigkeiten und entscheide selbst, welchen Kurs du einschlagen würdest und nicht was ein Bimbo oder Penner mit einem selbsternannten "PHD von MIT" dir sagt .

Wenn Sie wirklich im Leben erfolgreich sein wollen, müssen Sie Ihre Möglichkeiten erforschen und analysieren. Manchmal hilft dir das Glück, aber zähle nicht immer auf Glück. Suchen Sie selbst nach Informationen und bleiben Sie offen.Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas zu gut ist, um wahr zu sein, wie 50% Rendite in 2 Monaten der Investition, wissen Sie, dass es wahrscheinlich ein Betrug sein wird.

Was denkst du über diejenigen, die Bitcoin und die Technologie dahinter verbauen?

Beliebte Beiträge