Crypto

Bitcoin Bigfoot: Hilfe Für Bitcoin-Aktivisten Durch Die Wälder Der Skepsis

Crypto Bitcoin Bigfoot: Hilfe Für Bitcoin-Aktivisten Durch Die Wälder Der Skepsis

Coinreport Talks mit Bitcoin Bigfoot's Curtis Fenimore

Bitcoin Bigfoot, Ende 2013 von Curtis Fenimore und Jake Tital gegründet, macht bereits in der Community Furore als Anlaufstelle für kostenloses Bitcoin-Werbematerial. Bitcoin Bigfoot wurde gegründet, um Bitcoin-Aktivisten kostenlos professionelle Bitcoin-Propaganda, Utensilien und Werbetools zur Verfügung zu stellen. Müde, nützliche Informationen über Servietten zu kritzeln, als sie Bitcoins verkauften, entschied Fenimore, dass es höchste Zeit sei, eine Broschüre zu erstellen, die diese Information hervorhebe. Also, in Übereinstimmung mit dem Sprichwort "ein Bedürfnis sehen, ein Bedürfnis erfüllen", Fenimores großes haariges Hirn, Bitcoinbigfoot. com, wurde geboren. Ich sprach mit Curtis, um herauszufinden, wie es seinem großen haarigen Baby erging!

Von dem Namen Bitcoin Bigfoot selbst erklärte Curtis, dass es ein Bild von "großer Reichweite und großem Fußabdruck" sein sollte, das die Mission widerspiegelt, die dieses Team hat, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Wer braucht Plan A, wenn er Plan ฿ hat?

Das Zwei-Mann-Team von Bitcoin bigfoot hat die Broschüre Plan ฿ entwickelt. Es ist stilvoll und informativ, aber informell und leicht zu lesen, und das ist nur das Mock-Up. Dies ist kein One-Stop-Shop für alles, was Sie über Bitcoin wissen müssen. Die Broschüre Plan ฿ richtet sich an Bitcoin-Enthusiasten, die bereits aktiv mit anderen über Bitcoin sprechen. Die Broschüren treten an der Stelle ein, an der die neugierigen Leute, die am Rande ihrer Entscheidung stehen, den Enthusiasten mit einer Flut von Fragen treffen. Oder wie Curtis es beredter formulierte:

"Es kommt ein Punkt in der Diskussion, wo die andere Partei fast" verkauft "wird und sie fragen nach den Einzelheiten, wie zum Beispiel wo man eine Brieftasche bekommt, wo man Bitcoin bekommt, usw Dann ist es an der Zeit, die Broschüre herauszuziehen und die Optionen herunterzuspielen. "

Wer mit einer Broschüre, die seine Fragen beantwortet, weggeht, kann die Broschüre nicht einfach an eine andere Person weitergeben, die ein bisschen neugierig ist. Sie müssen Ihre Sachen lernen, um die Broschüre zu erklären, und realistisch ist das eine Notwendigkeit für jeden, wenn Bitcoin Erfolg haben soll.

Bitcoin Bigfoot plant, eine erste Summe von 100 000 Broschüren, die alle 100% kostenlos sind, an Aktivisten in den Vereinigten Staaten und Kanada zu verteilen. Diese werden ab dem 01. April 2014 an diejenigen versandt, die sich auf ihrer Website für einen Plan ฿-Broschüren angemeldet haben. Danach sollen weitere 400 000 Broschüren in ganz Nordamerika verteilt werden. Die zweite Charge soll gegen Ende 2014 verteilt werden, bevor diese Jungs 2015 die Welt erobern! Das mag eine leichte Übertreibung sein, aber Curtis bestätigte,

"Die US-Bemühungen sind das Pilotprojekt, also werde ich mich als nächstes konzentrieren, wo immer der Support am stärksten ist. "

Lies es noch einmal", wo immer der Support am stärksten ist."Ich glaube, die Niederlande sind die aktuellen Favoriten für den ersten europäischen Piloten, aber ich würde mich nicht wundern, wenn dieses kleine Zitat als Schlachtruf für die etwa ein Dutzend europäischen Länder dient, die um Bitcoin Bigfoot kämpfen. Nur die Zeit kann es verraten.

Reden wir mit Unterstützung

Einer der größten und wunderbarsten Aspekte der Beteiligung an der Bitcoin-Community ist die Unterstützung, die die Unternehmen der Community füreinander zu haben scheinen. Die Unterstützung und der Respekt dieser Unternehmen reichen von den größten bis zu den kleinsten Unternehmen und die Kameradschaft über das gesamte Spektrum hinweg ist deutlich sichtbar. Lass uns reden Bitcoin, LocalBitcoins, CoinMKT und viele andere große Namen in Bitcoin haben sich kürzlich den Reihen angeschlossen und Bitcoin Bigfoot gesponsert. Ich habe Curtis gefragt, wie es sich anfühlt, von so vielen dieser angesehenen Unternehmen unterstützt zu werden. Er sagte:

"Es ist großartig. Es ist eine Bestätigung dessen, was wir zu erreichen versuchen, und es fühlt sich großartig an, dass so viele großartige Einzelpersonen und Organisationen uns ihre Unterstützung geben. "

Was ist die Straße runter?

Die Zukunft steckt voller Möglichkeiten für Bitcoin Bigfoot. Ich hatte von den Plänen gehört, Startpakete für neue Bitcoin-Gruppen zu schicken, also bat ich Curtis, ein wenig für mich auszuarbeiten. Ich hatte mich gefragt, ob das ähnlich funktionieren würde wie die Beantragung einer Broschüre über den Plan. Aber Curtis und Jake wollen es noch besser machen! Er erklärte, die Idee wäre, Bitocin zu überwachen. Treffen com und wenn eine neue Gruppe erstellt wird, um den Organisator zu erreichen.

"Ich mag das Modell, Sponsoren zu bekommen, um diese Art von Bemühungen zu unterstützen. Im Allgemeinen sind neue Meetup-Gruppen klein und haben nicht viele Ressourcen, also wäre es schön, ihnen einfach die Startpakete zu geben. Sei ein bisschen wie der bitcoin meetup welcome wagon. "

Es ist nicht alles, was Bitcoin Bigfoot geplant hat, um den Begrüßungswagen auf Bitcoin-Gruppen zu erweitern.

Warte, was?

Einer der interessantesten Zukunftspläne, die Curtis mit mir geteilt hat, ist etwas, was ich für eine geniale Idee halte! Papiergeldbörse für Wartende. Im Grunde würde Bitcoin Bigfoot Papiergeldbörsen an Wartende verteilen und erklären, wie man den Bitcoin einlösen kann und welche Vorteile das bringt. Der Kunde, der einen Tipp hinterlässt, würde die Papiermappe mit einem Tipp über sein Telefon aufladen und zurücklassen. Der Grund, warum dies funktioniert, ist, dass im Allgemeinen wartende Mitarbeiter nicht die Zeit oder die Fähigkeit haben, ihre Mobiltelefone auszulösen, um eine Bitcoin-Trinkgeld zu erhalten, wie es bei einer normalen Bitcoin-Transaktion von Angesicht zu Angesicht passieren würde. Etwas zurücklassen zu können, ist in diesem Fall viel nützlicher. Curtis fügte hinzu:

"Es wäre viel kleiner als die Broschüre, so dass es nicht in der Lage wäre, sich mit den Besonderheiten von Bitcoin zu befassen. Aber es ist nur ein anderer Weg, um den Bitcoin-Namen zu bekommen und das Meme zu verbreiten. Ich denke wirklich, der schnellste Weg, Leute dazu zu bringen, Aufmerksamkeit zu schenken und Bitcoin zu untersuchen, ist ihnen etwas zu geben. "

Bitcoin Bigfoot ist immer noch in den Kinderschuhen. Aber mit so viel Unterstützung von der Bitcoin-Community und den neuartigen und erfinderischen Ideen, die sie zum Leben erwecken, ist der einzige Weg für dieses kleine Team.Bitcoin Bigfoot wird sicherlich als ein Riese unter den Bitcoin-Aktivisten der Welt stehen.

Bevor er sich verabschiedete, gab Curtis einige ermutigende Worte für alle uns Aktivisten:

"Du vertraust bereits auf Bitcoin, vertraue auf dich selbst. Wir sind, was diese Welt verändern wird. Gehe selbstbewusst voran und teile diese erstaunliche Innovation mit der Welt. Bitcoin Bigfoot hat deinen Rücken "

Es gibt nicht viel mehr, was ich hinzufügen kann!

Wenn Sie kostenlose Plan ฿ Broschüre für Ihre Region bestellen möchten, besuchen Sie BitcoinBigfoot. com.

- Kate L

Dies war ein Interview mit Curtis Fenimore, CEO von Bitcoin Bigfoot.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar