Bitcoin

Bitcoin unternehmen, die segwit unterstützen uasf: 12, gegensatz: 0

Bitcoin Bitcoin unternehmen, die segwit unterstützen uasf: 12, gegensatz: 0

Ethereum einfach erklärt in 10 Min! Alles über die Bitcoin Konkurrenz - Was ist es? ???? (September 2018).

Anonim

Diese Unternehmen sind für SegWit über eine benutzeraktivierte Sof Fork ( UASF). Kein Unternehmen hat sich bisher dagegen ausgesprochen.


Wer unterstützt UASF

In letzter Zeit wurde viel über die mögliche Aktivierung eines User Activated Soft Fork (UASF) gesprochen, um den SegWit-Vorschlag umzusetzen, ohne einen Miner-Konsens zu erreichen. Ein früher Blick auf die Unternehmen, die bisher zu den UASF Stellung bezogen haben, zeigt, dass neun Unternehmen die SegWit UASF unterstützen, während zwei andere bereit sind. Die Liste ist wie folgt:

  • Trezor (Bereit)
  • Vaultoro (Bereit)
  • Bitcoin Indien
  • BitcoinReminder
  • Bitfury
  • BitKong
  • Coinkite
  • Freiheitsknoten
  • JoinMarket
  • Samourai Wallet
  • Walltime

Bisher hat sich noch kein Unternehmen gegen die User Activated Soft Fork ausgesprochen, obwohl die meisten Unternehmen ihre Meinung zu diesem Thema noch nicht abgegeben haben. BitPay zum Beispiel ist nicht enthalten und sie haben bereits ihre Unterstützung für die UASF angekündigt. Während einer Episode von Let's Talk Bitcoin! Bitpay CEO Stephen Pair sagte:

Das Wichtigste, denke ich, sind die Benutzer; Ich mag die Idee einer vom Benutzer aktivierten weichen Gabel, gefolgt von einer Bergmannaktivierung.

Es ist wahrscheinlich, dass die meisten Unternehmen, die den SegWit-Soft-Fork unterstützen oder darauf vorbereitet sind, die gleiche Haltung gegenüber dem UASF einnehmen werden, da dies die einzige plausible Methode zur Aktivierung von SegWit zu sein scheint.

Bitrefill tritt der Gemeinschaft bei!

Support #UASF #bitcoin pic. Twitter. com / x2RFWeIg1p

- Bitrefill (@bitrefill) 11. April 2017

Mit großen Bergbau-Pools wie Bitmain, die Bitcoin Unlimited unterstützen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass SegWit die erforderliche 95% -Grenze erreicht, es sei denn, diese Pools ändern ihre Werte Denken Sie an das Update. Und wenn die neuesten Vorwürfe bezüglich des geheimen Vorteils von Bitmain zutreffen, ist es unwahrscheinlich, dass sie sogar ihre Haltung gegenüber SegWit ändern.

Was ist eine UASF?

Eine vom Benutzer aktivierte Soft Fork ist eine weiche Gabel, die keine Bergarbeitergenehmigung benötigt, sondern stattdessen die Knoten (Benutzer) zählt, um die Softgabel selbst zu aktivieren. Dies geschieht durch die Freigabe einer neuen Version eines Bitcoin-Clients, in diesem Fall Core. Der Client gibt eine Blockhöhenbeschränkung an, in der das Upgrade aktiv wird.

Sobald die vorgegebene Blockhöhe erreicht ist, akzeptieren die Knoten, die auf den neuen Client aktualisiert wurden, keine Blöcke mehr, die SegWit nicht unterstützen. Da SegWit ein Soft-Fork ist, zählen die Knoten, die nicht auf die neue Version des Bitcoin Core-Clients (mit UASF) aufrüsten, SegWit-Blöcke weiterhin als gültig.

Diese Methode macht SegWit sehr viel wahrscheinlicher, wenn Sie bedenken, dass derzeit mehr als 83% (5774) aller Bitcoin-Knoten den Bitcoin Core-Client ausführen.

Wenn alle diese Knoten auf den neuen UASF-Client aktualisiert werden, haben die Minenarbeiter keine andere Wahl, als Blöcke zu beginnen, die SegWit unterstützen, da diese von allen Knoten akzeptiert werden und nicht nur von denen, die nicht auf den Knoten aktualisiert wurden neuer Bitcoin Core-Client.

UASF-Risiken

Obwohl die UASF auf dem Papier eine effektivere Strategie zu sein scheint, birgt sie einige Risiken für die Gemeinschaft. Wenn zum Beispiel die Mehrheit der Bergleute nach dem Aktivieren der UASF nicht mit dem Abbau von SegWit-Blöcken beginnt, findet eine Kettenaufteilung statt.

Verschiedene Knoten sehen verschiedene Blockchains, je nachdem, auf welchem ​​Client sie laufen. Knoten, die nicht auf den neuesten Bitcoin Core-Client aufgerüstet wurden, sehen die Blockchain ohne SegWit und die aktualisierten Knoten sehen die Blockchain, die SegWit unterstützt.

Coinkite unterstützt #UASF #bitcoin // t. co / QAd2gxmdfK Bild Twitter. com / VkkBRfq6x9

- Coinkite (@Coinkite) April 11, 2017

Dieses Szenario ist problematisch für Bitcoin Core, was dazu beigetragen hat, dass SegWit über Soft-Fork eingeführt werden konnte. Es würde auch bedeuten, dass die Blockchain mit der Mehrheit der Benutzer (Knoten) aufgrund des Mangels an Minern am anfälligsten wäre.

Ein weiteres Problem mit der UASF ist, dass die Kosten für die Einrichtung von Knoten bei einem Anti-Sybil-System nicht annähernd so gut sind wie bei Bitcoins Proof of Work, was bedeutet, dass bestimmte Mitglieder der Gemeinschaft Hosting-Knoten starten könnten, um einen zu unterstützen UASF oder Widerstand dagegen bieten. In gewisser Weise bringt dies das Problem der wirtschaftlichen Machtzentralisierung, das zuvor in Bezug auf Bitcoin Unlimited aufgeworfen wurde, zurück.

Wird die UASF erfolgreich sein und SegWit ein für allemal zu Bitcoin bringen? Oder wird noch etwas in die Quere kommen? Lassen Sie uns wissen, was Sie in den Kommentaren denken.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Coin. Tanz, Twitter, AdobeStock

Beliebte Beiträge