Bitcoin

Bitcoin core 0. 16. 0 ausrollen mit voller segwit-unterstützung

Bitcoin Bitcoin core 0. 16. 0 ausrollen mit voller segwit-unterstützung

Bitcoin-Enthusiasten feiern die Veröffentlichung von Bitcoin Core 0. 16 . 0, am 26. Februar 2018. Diese neue Version enthält neue Funktionen, einige Bugfixes, verschiedene Leistungsverbesserungen und aktualisierte Übersetzungen. Vor allem Bitcoin Core 0. 16. 0 bietet volle Unterstützung für SegWit. Jetzt punktet Bitcoin erneut mit dem $ 10.000 USD Widerstandsniveau.


Bitcoin Core 0. 16. 0 zur Verbesserung der Bitcoin-Skalierbarkeit

Das Aufkommen von Bitcoin Core 0. 16. 0 erneuert die Begeisterung im Crypto Space, da es neue leistungsstarke Funktionen zur Verbesserung der Bitcoin-Skalierbarkeit bringt.

Insbesondere Bitcoin Core 0. 16. 0 bietet volle Unterstützung für SegWit in der Brieftasche und Benutzeroberfläche. In der Tat signalisiert die neueste Bitcoin-Kernversion das Verschwinden von Argumenten, um SegWit nicht zu implementieren.

Bitcoin Core 0. 16. 0 Freigegeben // t. co / slIfNyPIVZ

- Bitcoin-Kernprojekt (@bitcoincoreorg) 26. Februar 2018

SegWit oder Segregated Witness wird zunehmend implementiert, um Bitcoin-Transaktionsgebühren zu reduzieren und nahezu sofortige Bitcoin-Zahlungen mit geringem Wert zu ermöglichen. Zum Beispiel implementieren Bitcoin-Hauptbörsen wie Bitfinex und Coinbase bereits SegWit, um Bitcoin zu handeln.

Bezüglich der SegWit-Implementierung erklärt Coinbase:

Für diejenigen, die mit SegWit nicht vertraut sind, hilft dieses Upgrade, die Größe der Transaktionen zu reduzieren, was die Gesamttransaktionskapazität des Bitcoin-Netzwerks verbessert. Dieses Upgrade sollte auch dazu beitragen, die Gebühren zu senken, die Kunden für Bitcoin-Transaktionen zahlen.

Zur vollständigen Unterstützung von SegWit enthält Bitcoin Core 0. 16. 0 ein neues Adressformat, einschließlich Bech32, das laut Experten benutzerfreundlicher ist als das P2sh-Format.

Da die Brieftaschen-Datenbank rückwärtskompatibel ist, werden Brieftaschen, die mit Bitcoin Core 0. 16. 0 erstellt wurden, von früheren Versionen zurückgewiesen. In diesem Zusammenhang weist der Release Note darauf hin:

Wallets erstellt in 0. 16 und später sind nicht kompatibel mit Versionen vor 0. 16 und funktionieren nicht, wenn Sie versuchen, neu erstellte Brieftaschen in älteren Versionen zu verwenden. Bestehende Wallets, die mit älteren Versionen erstellt wurden, sind davon nicht betroffen.

Wladimir J. van der Laan ist der Teamleiter, der Bitcoin Core 0 verwaltet. 16. 0. Seit 2008 leitet er den Release-Prozess.

Technologische Fortschritte motivieren den Bitcoin-Optimismus

Außerdem Bitcoin Core 0. 16. 0 bringt auch SegMit-Unterstützung, neue Funktionen und Bugfixes, um die Leistung der Software zu verbessern. Einige dieser Änderungen umfassen die Unterstützung für das Signalisieren von beschnittenen Knoten (BIP159), die SHA256-Assembly, die standardmäßig aktiviert ist, mehrere GUI-Änderungen und zusätzliche neue RPCs. Details zu diesen Änderungen finden Sie hier.

Neue technologische Verbesserungen wie SegWit, Lightning Network und Atomic Multi-Path Payments over Lightning und jetzt Bitcoin Core 0. 16. 0 versprechen, Bitcoins Skalierbarkeitsproblem zu lösen. Folglich erneuern sie mit Nachdruck den Optimismus gegenüber Bitcoin.Zum Zeitpunkt des Schreibens durchbricht der Preis von Bitcoin erneut das Widerstandsniveau von 10 000 USD.

Wie wird sich die Implementierung von Bitcoin Core 0. 16. 0 auf die Bitcoin-Transaktionsgebühren und -geschwindigkeiten auswirken? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, MIT Media Lab

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar