Bitcoin

Bitcoin core 0. 12. 0 bringt viele verbesserungen

Bitcoin Bitcoin core 0. 12. 0 bringt viele verbesserungen

Mit der Bitcoin-Blockgrößen-Debatte in voller Wirkung bis heute, Die Entwicklung des Bitcoin-Protokolls muss unabhängig von den politischen Agenden fortgeführt werden. Die Bitcoin Core-Entwickler haben ihren neuen Client veröffentlicht, der eine Menge wichtiger Ergänzungen und Funktionen bietet. Es ist wichtig, sich unabhängig von der Blockgrößen-Debatte an einen bestimmten Zeitplan zu halten. Diese neuen Änderungen ebnen den Weg für den vollen Fokus auf die Erhöhung der Blockgröße durch Segregated Witness im April.

Lesen Sie auch: D + H: Machen Sie den Fall für private Blockchains

Der Bitcoin-Kern 0. 12. 0 Release Notes

Nach gründlichem Testen von verschiedene Release-Kandidaten für den Bitcoin-Kern 0. 12. 0 Release, das Entwicklerteam hat den neuen Client endlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Es wurde viel Zeit und Arbeit investiert, um diese Updates und Features in die Bitcoin-Community zu bringen, und die Liste der wesentlichen Verbesserungen ist ziemlich lang.

Eines der größten Updates kommt in Form einer schnelleren Signaturvalidierung, ein Prozess, der um 700% beschleunigt wurde. Die Entkopplung von OpenSSL von Bitcoin Core war keine leichte Aufgabe; und die einfachere und fokussiertere Alternative bringt diesem Kunden zusätzliche Vorteile. Libsecp256k1 , wie diese Lösung genannt wird, befindet sich seit fünf Jahren in der Entwicklung und wird ECDSA-Signaturen viel schneller validieren als OpenSSL.

Bitcoin Node Benutzer werden erfreut sein zu hören, dass sie endlich in der Lage sein werden, den Upload-Datenverkehr des Software-Clients zu begrenzen. Dies ist ein Problem für einige Benutzer, während andere nicht durch Bandbreitenbeschränkungen ihres ISP belastet sind. Die Bereitstellung einer Funktion zur Begrenzung der Bandbreitenauslastung ist eine großartige Möglichkeit, in Zukunft mehr Benutzer zum Ausführen eines Bitcoin-Knotens einzuladen, da sie sich keine Sorgen über die Überwachung der Bandbreite machen müssen.

Niedrige Transaktionsgebühren können dazu führen, dass Bitcoin-Übertragungen für längere Zeit blockiert bleiben, da sie von den Minenarbeitern nicht priorisiert werden. Die Zahlung einer zu hohen Gebühr ist auch keine Lösung, da dies zu einer Kürzung der Mittel führen wird. Opt-in Replace-by-Fee ist eine neue Funktion, mit der Absender Transaktionen konfigurieren können, die später durch eine Überweisung mit höherer Gebühr ersetzt werden können. In gewisser Weise wird dies die Sendergebühr minimieren, während die Chancen maximiert werden, dass Übertragungen in den nächsten Block aufgenommen werden.

Das Feature, auf das sich viele Leute gefreut haben, ist die Integration von Tor in Bitcoin Core. Bitcoin-Knoten erkennen, ob Tor ausgeführt wird, und erstellen in diesem Fall einen versteckten Dienst. Darüber hinaus werden die Bitcoin-Knoten mit anderen Knoten im Tor-Netzwerk verbunden, ohne dass der Bitcoin-Core-Benutzer eine manuelle Konfiguration vornehmen muss.

Zu ​​den weiteren neuen Funktionen gehören Fixes, die verhindern, dass der Bitcoin-Core abstürzt, Transaktionen auf effizientere Weise weiterleiten und die Festplattennutzung für Wallet-Benutzer reduzieren. Darüber hinaus können Miners Blöcke viel schneller zusammenstellen, und Anwendungen können Bitcoin Core-Benachrichtigungen abonnieren.

Der Kampf gegen Bitcoin Classic

Diese Version des neuen Bitcoin-Core-Clients kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da sich die Diskussion um die Blockgrößen-Debatte wieder verstärkt. Bitcoin Classic scheint von der Mining-Community eine Menge Unterstützung zu bekommen, obwohl es noch viel zu früh ist, um den Sieg zu wagen.

Mit all diesen Verbesserungen am Bitcoin-Core-Client ist die Ausführung eines Bitcoin-Nodes viel einfacher und effizienter geworden. Ob dies in den kommenden Monaten zu mehr Netzwerkknoten führen wird, bleibt abzuwarten. Eines ist jedoch sicher: Bitcoin Core-Entwickler können sich nun auf Segregated Witness und die kommende Hard-Fork konzentrieren.

Was halten Sie von dem neuen Bitcoin Core-Client? Freust du dich auf seine Features? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Bitcoin Core

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Bitcoin Core, Shutterstock

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar