Bitcoin

Bitcoin bildung wächst, wenn universitäten crypto-klassen anbieten

Bitcoin Bitcoin bildung wächst, wenn universitäten crypto-klassen anbieten

Brian McGinty Karatbars Gold Review December 2016 Global Gold Bullion Brian McGinty (Oktober 2018).

Anonim

College kann für viele Menschen eine aufregende und monumentale Zeit sein. Wie der Zauberer der Vogelscheuche sagt: "Männer gehen in die Universitäten, und wenn sie herauskommen, denken sie tiefe Gedanken. "Während diese Aussage heute noch gilt, konzentrieren viele dieser Gedanken neue Technologien und Ideen. Bis jetzt war es nicht ungewöhnlich, dass man in Fächer wie Psychologie, Kommunikation oder sogar Krankenpflege eindrang. So viele Grade, aus denen du wählen kannst, aber wenn keiner von ihnen dir gefällt, was kannst du tun? Warum nicht Bitcoin ausprobieren?

Lesen Sie auch: Stanford University bietet Bitcoin-Kurs für Studenten

Während ein Hauptfach in dem Thema gerade noch nicht angeboten wird, hat Bitcoin und digitale Währung scheinbar über Nacht das amerikanische Universitätssystem eingegeben, und die Zahl von Schulen, die Kurse in Kryptowährung anbieten, wachsen jeden Tag.

Universitätsbasierte virtuelle Währungskurse kamen erstmals im Jahr 2014 zum Tragen, als zwei hochrangige Einrichtungen, die New York University und die Duke University, anfingen, Kryptowährungskurse anzubieten. Wenn Sie etwas über die Blockchain, Altcoins und ihre Funktionen erfahren wollten, waren NYU und Duke die Orte, wo Sie es tun können. Der erste Kurs der NYU war bekannt als "Das Gesetz und Geschäft von Bitcoin und anderen Kryptowährungen", während Duke "Innovation, Disruption und Kryptoventures" genannt wurde. "Die Schwerpunkte des Kurses lagen auf Unternehmen, die sich an der Blockchain orientierten.

Jetzt gibt es einige Konkurrenten, die in den Ring kommen. Princeton hat begonnen, einen Kurs anzubieten, der als "Bitcoin and Cryptocurrency Technologies" bekannt ist. "Der Kurs wird Studenten durch Coursera angeboten, eine gemeinnützige Bildungseinrichtung, die eine breite Palette von offenen Kursen online anbietet. Das Programm wurde zum ersten Mal im Frühjahr 21015 angeboten und hat sich als populär genug erwiesen, um seine Rückkehr für den Herbst zu festigen, so dass alle finanzbegeisterten oder techno-versierten Studenten jetzt eine zweite Chance haben, sich anzumelden. Die Klasse läuft über einen Zeitraum von sechs Wochen und informiert potentielle Bewerber:

"Sie haben die konzeptionellen Grundlagen, die Sie brauchen, um sichere Software zu entwickeln, die mit dem Bitcoin-Netzwerk interagiert. Und Sie können Ideen aus Bitcoin in Ihre eigenen Projekte integrieren. "

Die Klasse erwähnt auch, dass sie den Schülern alles beibringen wird, was sie brauchen, um" Fakten von Fiktion "zu trennen, wenn sie die Magie hinter Bitcoin und verwandten Währungen entschlüsseln.

Jetzt bietet die kalifornische Stanford University ihren Studenten die Möglichkeit, sich mit ihrem neuen Kurs "Crypto Currencies: Bitcoin and Friends" vom 21. September bis zum 9. Dezember in die Welt des digitalen Finanzwesens zu vertiefen.

Der Kurs wird für Studenten zugänglich sein, die im Rahmen des Programms für Cyber ​​Security Graduate Certificate der Universität eingeschrieben sind. Professor Dan Boneh, der den Kurs unterrichten wird, gab uns seine Gedanken über Kryptowährung und was er Stanford zu bieten hat:

"Die Technologie hinter Bitcoin und anderen Kryptowährungen kann ein unverzichtbares Werkzeug zum Schutz von Informationen sein … Stanford ist aktiv arbeiten, um die Herausforderungen der Cybersicherheit weltweit anzugehen.Es ist eine aufregende Zeit, um mit uns zu lernen und wichtige Fähigkeiten zu erwerben, die für die heutige Cyber-Belegschaft benötigt werden. "

Der Kurs behandelt eine Vielzahl von Themen wie die Interaktion mit Kryptowährungen, Altcoins, Bitcoin-Transaktionen, Hash-Funktionen, Mining-Strategien und vorgeschlagenen Bitcoin-Regulierungsstrategien. Boneh verfügt über eine breite Palette von Cyber-Sicherheitsexpertise, nachdem er 2015 am White House Summit zum Thema Cybersecurity and Consumer Protection teilgenommen hat. Er ist der derzeitige Co-Direktor des Stanford Computer Security Laboratory.

Die Liste wird aufgeschlagen. Das Hood Community College mit Sitz in Portland, Oregon, bietet zum ersten Mal in diesem Semester seine neue Klasse "Bitcoin & Crypto-Currencies" an. Bitcoin und verwandte Währungen sind auch ein schweres Thema der Diskussion und der Experimente an der Universität von Maryland und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT) geworden.

So viele Schulen, so viele Möglichkeiten … Was wirst du tun? ?

Sollten Schulen Majors in Kryptowährung anbieten? Denkst du, dass aktuelle Trends weitere Klassen rechtfertigen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Beliebte Beiträge