Crypto

Bitcoin Austausch Bitstamp Lizenziert Für Den Betrieb Über Eu

Crypto Bitcoin Austausch Bitstamp Lizenziert Für Den Betrieb Über Eu

Die luxemburgische Regierung hat am Montag eine Lizenz für nationale Zahlungsinstitute für Bitstamp genehmigt. Damit ist das Unternehmen der erste vollständig lizenzierte und regulierte Bitcoin-Austausch in Europa.

Laut einer Pressemitteilung, die an CoinReport gesendet wurde, tritt die Lizenz am 1. Juli 2016 in Kraft und ist in allen 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union "passierbar". Das Unternehmen startete auch den Bitcoin-Euro-Handel und bietet 30 Tage lang freien Handel in BTC / EUR für neue und bestehende Kunden an.

Bitstamp verlegt auch seinen Hauptsitz nach Luxemburg, das eine lange Geschichte der Innovationsförderung hat und das Finanz- und Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens schafft.

"Dies ist eine Branchenneuheit", sagte Bitstamp-Mitbegründer und Geschäftsführer Nejc Kodric in einem Interview mit Forbes . "Wir treten in eine neue Ära ein, in der [eine lizenzierte Börse] zu einem Industriestandard wird. "

Das Magazin berichtete, dass Bitstamp in den letzten zwei Jahren Verfahren implementiert hat, um die Lizenzanforderungen zu erfüllen. Dies beinhaltete die Installation höchster Sicherheitsstandards, Prozesse zum Nachweis finanzieller Solidität und Plattformen zur Einhaltung der AML / KYC-Vorschriften. Der Austausch wird ebenfalls jährlich geprüft.

"Wir haben viel Zeit und Ressourcen in den Regulierungsprozess gesteckt, um sicherzustellen, dass die Kunden den Austausch und die Produkte von Bitstamp in der gesamten Europäischen Union sicherer nutzen können", sagte Kodric in der Pressemitteilung. "Wir sind stolz, diesen wichtigen Schritt für unsere Kunden und die digitale Währung / Blockchain-Branche weltweit getan zu haben. "

In seinem Bericht über die neue Lizenz von Bitstamp hat WIRED festgestellt, dass Hacker vor 15 Monaten mehr als 5 Millionen Dollar von der Börse gestohlen haben, die damals in Slowenien ansässig war. Bitstamp hat vor zwei Jahren den Prozess gestartet, um die Luxemburger Lizenz zu erhalten, nachdem es in Großbritannien keine ähnliche Zulassung erhalten hatte, und stellte fest, dass der Verstoß nicht geholfen hat. "Dadurch, dass dies während des [regulatorischen] Prozesses geschieht, wird die IT-Sicherheit noch genauer untersucht", sagte Kodric gegenüber WIRED.

Als Bitstamp ein Land suchte, das es regulieren würde, führte der ehemalige PayPal-Präsident David Marcus die Börse und die Blockchain-Investmentfirma Pantera Capital (die 2014 eine 10-Millionen-Investition in Bitstamp tätigte) dem luxemburgischen Generalkonsul in San Francisco vor , gemeldet Forbes . Die Parteien trafen sich mit dem luxemburgischen Premierminister in Panteras Büro in San Francisco, um zu diskutieren, wie die Regulierung für Bitcoin-Unternehmen effizienter gestaltet werden kann. Kodric traf sich später mit mehreren Regulierungsbehörden, dem Finanzministerium und ein paar Bankern, sagte Forbes.

Kodric sagte der Zeitschrift, dass er von den Regierungen, mit denen er zusammentraf, realisierte, dass "Luxemburg bei weitem der zukunftsorientierteste sei" und seine beste Chance wäre, einen Bitcoin-Tausch unter ein regulatorisches System zu bringen.

"[Luxemburg] hat eine sehr gute Trenderkennung, so dass sie sehen, was sich entwickelt und was regulatorische Probleme hat", sagte Kodric zu Forbes . "Sie sind sehr gut darin zu erkennen, was das nächste große Ding ist, die seriösen Spieler der Branche auszuwählen und sie zu überzeugen, nach Luxemburg zu kommen. "

Der Finanzminister des Landes, Pierre Gramegna, sagte in der Pressemitteilung:" Luxemburg hat eine lange Geschichte als internationaler Innovationsführer. Dass Bitstamp Luxemburg als europäischen Hub gewählt hat, stärkt nur diesen Ruf. Ich glaube, diese Ankündigung ist ein Meilenstein für Bitcoin und Digital Finance in Europa. "

Kammer der Digital Commerce-Präsidentin Perianne Boring

Perianne Boring, Gründerin und Präsidentin der Kammer für Digital Commerce in Washington, DC, sagte:" Die Tatsache, dass Bitstamp diese Lizenz in der gesamten EU erhalten hat, ist Blockchain Geschichte, "wie berichtet von Forbes .

Borings Organisation ist einer der Gründungsmitglieder des neuen Global Blockchain Forums, dessen Aufgabe es ist, die internationale Blockchain-Politik zu gestalten. Sie sagte der Zeitschrift, dass Blockchain-Politikgruppen zwar immer noch die Situation in den Vereinigten Staaten untersuchen, aber ein Pass-ähnliches Schema würde sicherlich als eine Lösung angesehen werden.

"Das Pass-System in der EU dient der Industrie gut und unterstreicht, dass der Ansatz in den USA hierzulande gebrochen, unnötig beschwerlich ist und Innovationen behindert", sagte Boring zu Forbes . "Und wenn die EU Unternehmen einbürgern kann, warum haben wir dann in den USA kein ähnliches Programm? "

Das Magazin sagte, die Lizenz werde Chancen für Bankpartnerschaften für Bitstamp bieten. "Wir glauben, dass dies Stabilität induzierend ist - dass die Leute dies als Zeichen dafür sehen werden, dass Bitcoin in den Mainstream migrieren wird", sagte Kodric zu Forbes .

Er fügte hinzu: "Es erlaubt uns auch, ernst genommen zu werden und mit ernsteren Institutionen zusammenzuarbeiten, weil wir in der Vergangenheit viele Diskussionen hatten, aber es kommt immer zu einem Punkt, an dem niemand uns beaufsichtigt und finanziell größer ist Die Institute arbeiten immer noch ungern mit nicht lizenzierten Unternehmen in der [Finanztechnologie] zusammen. "

Dan Morehead, der Vorstandsvorsitzende von Pantera Capital und der Vorsitzende von Bitstamp, sagten gegenüber Forbes , dass" alle Verfahren, die von der luxemburgischen Regierung verlangt werden, Verfahren sind, die fast kein anderer Bitcoin-Austausch leisten kann. "

Bitstamps Bemühungen werden die Angst und Unsicherheit, die Banken mit Bitcoin-Firmen hatten, abschwächen, was es viel einfacher macht, Bankbeziehungen aufzubauen, sagte Morehead. "Im Laufe der Zeit, da mehr Unternehmen von einer Regierung wie Luxemburg reguliert werden", sagte er, "wird es für die gesamte Branche viel einfacher sein, banked zu werden. "

WIRED bemerkte in seinem Artikel, dass Bitstamp eine Blaupause für andere Unternehmen angeboten hat, um eine Zulassung in der EU zu erhalten.

"Ich glaube, dass andere relativ schnell folgen werden", sagte Kodric zu der Veröffentlichung."Sie haben eine leichtere Aufgabe. "

Bitstamp Bild - Quelle

Foto von Perianne Boring - Mit freundlicher Genehmigung der Kammer für Digital Commerce

Beliebte Beiträge