Bitcoin

Bitcoin Exchange Guidelines Im Neuen Texas Memorandum

Bitcoin Bitcoin Exchange Guidelines Im Neuen Texas Memorandum

Das Texas Department of Banking hat ein ausgestellt Memorandum früher heute, um seine Haltung zu Bitcoin-Tauschrichtlinien und anderen Formen der digitalen Währung zu skizzieren. Die regulatorische Sicht der Abteilung auf digitale Währungen ist zum Teil auf den Texas Money Services Act zurückzuführen.

Texas Bitcoin Exchange Guidelines

Das Memorandum unterscheidet, dass Bitcoin und andere Formen virtueller Währung nicht dem US-Dollar und ähnlichen Währungen entsprechen. In dem Dokument heißt es, dass digitale Währungen im Bundesstaat Texas nicht als gesetzliches Zahlungsmittel betrachtet werden, da sie nicht von einer Zentralbank unterstützt werden.

"Da Kryptowährung nicht Geld im Rahmen des Money Services Act ist, ist es keine Geldüberweisung, wenn man es im Gegenzug für ein Versprechen erhält, es zu einem späteren Zeitpunkt oder an einem anderen Ort verfügbar zu machen. Folglich kann ohne die Beteiligung von Staatswährung an einer Transaktion keine Geldübertragung stattfinden. "

Das Texas Department of Banking sagt auch, dass beim Austausch von digitalen Münzen für Staatswährung zwischen zwei Parteien, wird es nicht als eine Geldübermittlung darstellen.

Daniel Wood, stellvertretender General Counsel für die Abteilung, erklärt, dass die Vorschriften hauptsächlich auf Unternehmen abzielen, die Börsen zum Handel mit Fiat-Währungen nutzen. Er sagt:

"... für eine Firma, die zB eine Tauschbörse gründen möchte, wird die Frage für uns immer sein: Was machst du mit und wie gehst du mit souveränen Währungen um? "

Steven Wilkinson, Mitbegründer und Schatzmeister der Texas Bitcoin Association, sagt, dass die neuen Richtlinien dazu beitragen werden, einen weiteren Vorfall wie den Zusammenbruch der japanischen Bitcoin-Börse zu verhindern. Gox. Er betrachtet die skizzierten Klarstellungen von Bitcoin als eine Entwicklung im Bereich der digitalen Währung, sowohl in der Regulierung als auch in der Sicherheit. Dazu gehört die Welt in und aus Texas.

Bitcoin Verordnungen kommen durch

Die IRS hat detaillierte Vorschriften in Bezug auf die Besteuerung von Bitcoin gegeben. Die neuen Entscheidungen werden alle Bitcoin-Transaktionen erzwingen, die in irgendeiner Form gemeldet werden. Die ganze Zeit und Mühe, die der IRS investiert, um Bitcoin in solch einem Ausmaß zu regulieren, zeigt, wie viel Einfluss Bitcoin gemacht hat.

Die IRS ließ bei der Regulierung von Bitcoin nichts unversucht, da sogar die Besteuerung von Bitcoins diskutiert wurde. Der Internal Revenue Service gibt an:

"Wenn ein Steuerzahler eine virtuelle Währung erfolgreich" fördert ", ist der faire Marktwert der virtuellen Währung zum Zeitpunkt des Eingangs in Bruttoeinkommen enthalten. "

Obwohl die IRS Bitcoin als eine Eigenschaft und nicht als eine Währung behandelt, ist es definitiv ein Schritt in die richtige Richtung für diejenigen, die Bitcoin gedeihen wollen.

Beliebte Beiträge

Lassen Sie Ihren Kommentar