Bitcoin

Bitcoin Exchange OKCoin Reserven bei 104%

Bitcoin Bitcoin Exchange OKCoin Reserven bei 104%

Indian trading hits $3.5 billion, Bitcoin Will Be Back Up - Sonny Singh, OKCoin in SK (November 2018).

Anonim

CoinDesk hat gemeldet, dass OKCoin, ein Chinese Bitcoin , hat einer Prüfung unterzogen und festgestellt, dass seine Reserven bei 104% der Kundeneinlagen stehen. Diese Zahl bedeutet, dass die Tauschbörse genügend Geld für die Reserve hat, um 100% der Einlagen ihrer Kunden freizugeben, während sie immer noch mit zusätzlichen 4% belässt.

Die Bitcoin-Börse hat erklärt, dass sie auch plant, den Inhalt ihrer Reserven für die Öffentlichkeit transparenter zu machen; OKCoin arbeitet an einem kryptografischen Kontoverifizierungssystem - bekannt als merkle tree -System. Dieses System würde es Einzelpersonen ermöglichen, zu verifizieren, dass der Bitcoin-Austausch den Inhalt ihres Kontos in Reserve hat, durch das vollständige Audit verifiziert wurde und für den Rückzug verfügbar ist.

Das Audit von OKCoin dauerte vier Tage und wurde von Stefan Thomas, dem Chief Technical Officer von Ripple Labs, durchgeführt, der seine Dienste kostenlos für den Bitcoin-Austausch anbot. Laut CoinDesk hat Thomas zuvor Audits an zwei anderen beliebten Bitcoin-Börsen geleitet: Kraken und Bitfinex. Der CEO von OKCoin, Star Xu, räumte ein, dass diese Prüfung nur für einen kurzen Zeitraum die vollen Reserven der Börse belegt. Xu sagte jedoch, dass sein Unternehmen einen regelmäßigen Audit-Zeitplan einführen wolle, um den Kunden von OKCoin Transparenz und Sicherheit zu geben.

Siehe dieses Zitat von Star Xu, wie im ursprünglichen CoinDesk-Artikel zu sehen ist:

Wir haben immer versucht, unseren Kunden das Vertrauen in OKCoins Sicherheit und erstklassige Technologiearchitektur zu vermitteln. Während viele Bitcoin-Unternehmen über Transparenz gesprochen haben, hat nur eine Handvoll die notwendigen Schritte unternommen.

CoinDesk stellte fest, dass andere chinesische Bitcoin-Börsen sich auf eigene Prüfungen vorbereiten, in der Hoffnung, das Vertrauen ihrer Kunden zu stärken. BTC China kündigte am 19. August an, dass es einen unabhängigen, unabhängigen Wirtschaftsprüfungsdienst für die Prüfung seiner heißen und kalten Brieftaschen einführen werde, so dass die Kunden sicher sein können, dass ihre Gelder jederzeit sicher und verfügbar sind. Darüber hinaus entwickelt Huobi ein eigenes Merkle-Tree-Verifizierungssystem, damit Kunden ihre eigenen, individuellen Konten sicher prüfen können, um sicherzustellen, dass ihr Geld verfügbar ist.

Wo BTC China und Huboi auf der Nachfrage nach Reservennachweisen stehen

Huboi nimmt zu Reddit

Wie oben erwähnt, haben die beiden BTC China und Huboi angekündigt, dass sie vollständige Audits implementieren und Methoden entwickeln von Dadurch können Kunden ihre eigenen Konten individuell prüfen. Beide Bitcoin-Börsen haben jedoch weitere Kommentare zu der jüngsten Nachfrage nach Börsen zum Nachweis ihrer Reserven abgegeben.

Huboi hat einen Post auf Reddit erstellt, in dem er seine Haltung zur Situation darlegte. Hier sind zwei Zitate aus diesem Reddit-Beitrag, die zeigen, wo Huboi auf Reservennachweisen steht:

Als Folge des Zusammenbruchs von MtGox wurde das öffentliche Vertrauen in die Bitcoin-Industrie zutiefst erschüttert, mit besonderem Fokus auf Börsen und andere Dienstleister Halten Sie die privaten Schlüssel der Benutzer. Dieses Misstrauen ist immer noch spürbar (nicht nur von Gox, sondern auch von zahlreichen anderen Hacks und Betrügereien) und hemmt die breite Akzeptanz von Bitcoin in der Öffentlichkeit. Angesichts des starken Kursrückgangs in den letzten Tagen haben einflussreiche Kommentatoren in der chinesischen Bitcoin-Community den chinesischen Austausch laufender partieller Reservesysteme angeprangert und die Börsen aufgefordert, sich zu öffnen und 100% Reserven nachzuweisen.

Interne Datenanalyse hat gezeigt, dass von allen BTC in Huobi-Benutzerkonten nur 20% aktiv gehandelt werden. Die übrigen 80% bleiben in der Regel außer bei großen Marktbewegungen im Ruhezustand. Die Daten von nicht-chinesischen Börsen sind mit ziemlicher Sicherheit anders. Der Grund kann durch einen großen Unterschied in den Bitcoin-Benutzergewohnheiten erklärt werden. Die meisten chinesischen Bitcoin-Nutzer behandeln Börsen wie Banken und vertrauen ihren langfristigen Bitcoin-Investitionen in die Hände eines Dritten. Die meisten internationalen Nutzer hingegen nehmen sich das Bitcoin-Motto "sei your own bank" zu Herzen und halten ihre langfristigen Bitcoin-Investitionen unter Kontrolle (wenn sie im Unterricht aufgepasst haben).

BTC China erweitert Kundenservice

BTC China wies darauf hin, dass sie den Inhalt ihrer Auftragsbücher bereits vollständig verfügbar machen, aber auch mit der jährlichen Überprüfung ihrer Reserven beginnen werde. Ein Sprecher von BTC China stellte CoinDesk sicher, dass die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die sie für die Untersuchung ihrer Reserven anstellen, seriöse Prüfer sein und Zugang zu vollständig anonymisierten Kontoinformationen haben wird.

Siehe den CoinDesk-Kommentar des BTC China-Vertreters:

Obwohl unsere Prüfer in der chinesischen Bitcoin-Community führend sind, wissen wir, dass sie für viele unserer internationalen Benutzer unbekannt sind. Als internationale Plattform ist es für uns sehr wichtig, dass alle unsere derzeitigen oder potenziellen Nutzer Vertrauen in unsere Sicherheit und Stabilität als Austausch haben.

Das wachsende Misstrauen gegenüber Bitcoin-Tauschbörsen

Seit dem Scheitern des Mt. Gox, Misstrauen gegenüber dem Bitcoin-Austausch zwischen einem stetig wachsenden Teil der Bitcoin-Community. Anschuldigungen gegen Gox und seinen Anführer, Mark Karpeles, einschließlich Betrug, Diebstahl und Betrieb, ähnlich wie eine Reserve-Reserve-Bank, haben viele Mitglieder in der Gemeinde dazu gebracht, jeden Bitcoin-Austausch zu ertragen.

Dieses Misstrauen ist nur mit der Beliebtheit des Margin-Handels an Bitcoin-Börsen gewachsen. Das Margin-Trading wurde erstmals von Bitfinex und BTC-e im vergangenen Jahr eingeführt und ermöglicht es den Anlegern, Geld von der Börse zu leihen und ihre Bitcoin-Investitionen zu nutzen. Dieser Kredit, der von der Bitcoin-Börse ausgegeben wird, trägt zu einem steigenden Bitcoin-Preis bei; Wenn der Margin-Handel zu einer weit verbreiteten Anlagestrategie wird, dann werden große Teile des Bitcoin-Wertes aus Krediten stammen.Nicht nur, dass diese Vorstellung Ängste vor einer Bitcoin-Kreditblase aufkommen lässt - was in jüngster Zeit mit kleinen Abstürzen auf Bitfinex und BTC-e geschah, die wahrscheinlich durch Margin Calling verursacht wurden -, sondern stärkt auch die Annahmen einiger Skeptiker Mitglieder der Bitcoin-Gemeinschaft, dass die Börsen an der Rücklagenvergabe teilnehmen.

Indem sie Geld an Margin-Käufer ausleihen, müsste die Börse - nach diesen Skeptikern - Gelder aus den Konten anderer Investoren aufnehmen, wodurch die Börse nicht in der Lage ist, 100% ihrer Reserven gleichzeitig an ihre Kunden freizugeben. OKCoins Audit, das zeigt, dass es über 100% Reserven hat, zusammen mit Versprechungen von Audits von anderen Börsen, kann die Meinung einiger Mitglieder in der Community erleichtern.

Bitcoin Video Crash Kurs

Kenne mehr als 99% der Bevölkerung über Bitcoin. Eine Email pro Tag für 7 Tage, kurz und lehrreich, garantiert.

Beliebte Beiträge