Bitcoin

Bitcoin gewinnt smart-contract-funktionalität mit nullwissen contingent payments

Bitcoin Bitcoin gewinnt smart-contract-funktionalität mit nullwissen contingent payments

How Bitcoin Works Under the Hood (Kann 2019).

Anonim

1. März 2016 - Zero Knowledge Contingent Payments wurden für Bitcoin-Nutzer überall Realität werden. Der Hauptentwickler Gregory Maxwell und Sean Bowe, ein Mitglied des Zcash-Teams, haben die erste Zahlung dieses Typs im Bitcoin-Netzwerk vor ein paar Tagen abgeschlossen und ein einfaches Skript verwendet, um die Antwort auf ein Sudoku-Rätsel über das Internet für Bitcoin zu übertragen sichere, nicht umkehrbare Art und Weise.

Lesen Sie auch: Electrum Update bringt Tonnen von Verbesserungen in die Tabelle

Zero Knowledge bringt einzigartige Funktionalität in Bitcoin

Mit Ethereum Smart-Verträge in der Open-Source-Community und OpenBlockchain-basierte Entwicklung am Horizont, Bitcoin als a wachsen Plattform für fortgeschrittene on-chain-Transaktionen ist relativ unerwünscht geworden. Zero Knowledge Contingent Payments (ZKCP) bietet eine interessante Lösung für komplexe automatisierte Zahlungen und Anwendungen für das Bitcoin-Ökosystem. Bislang war das Bitcoin-Scripting in der Kette aufgrund der öffentlichen Natur der Blockchain nicht für einen individuellen Informationsaustausch geeignet. Zusätzlich zum Bootstrapping einer Smart-Contract-Lösung nach dem Bitcoin-Protokoll bieten ZKCP-Implementierungen Spielraum für gesundes DRM für die digitale Informationsübertragung, indem sie den Schutz der von ZKCP-Skripten über PGP-Verschlüsselung übertragenen Informationen ermöglichen.

Liste der Barrieren für kettenübergreifende Übertragungen ohne ZKCP

Zero Knowledge Contingent Payments sind speziell für den individuellen Verkauf von Informationen konzipiert und umgehen die Systeme des Bitcoin-Protokolls, die dies problematisch machen. Es funktioniert, indem verschlüsselte Informationen an eine Partei gesendet werden, die sie anfordert, und entschlüsselt die Informationen nach Zahlung und Verifizierung, dass die Daten tatsächlich das sind, was angefordert wurde. Während Zero-Wissen Contingent Payments mehr Benutzerintervention erfordern als andere Smart-Contract-Implementierungen, ist die Design-Betonung des Datenschutzes (sowie des DRM-Potenzials basierend auf starker Verschlüsselung) ein attraktives Feature für Leute, die Blockchain-Anwendungen für die digitale Distribution erstellen.

Intelligente Verträge sind ein wesentliches Element für das Wachstum des blockchain-integrierten Internets und ein Problembereich der Bitcoin-Entwicklung. ZKCP ist ein Schritt vorwärts für die Blockchain-Technologie im Allgemeinen, da es die erste effiziente Methode ohne Wissen für eine sichere digitale Distribution ist, die an die Blockchain gebunden ist. Für Bitcoin ist es jedoch das erste ernsthafte Angebot für die Entwicklung von Bitcoin-Anwendungen, das Smart-Contract-ähnliche Funktionen ermöglicht.

Welchen möglichen Nutzen wird ZKCP nach dem Cheaten bei Sudoku für die Bitcoin-Entwicklung haben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.


Bild mit freundlicher Genehmigung von Z. cash

Beliebte Beiträge