Pressemeldungen

Bitcoin ist nicht die Lösung, sich vor PRISM zu verstecken

Pressemeldungen Bitcoin ist nicht die Lösung, sich vor PRISM zu verstecken

HACKLOG 1x07 - Cos'è una VPN, tipi di VPN e quale VPN scegliere (Tutorial Anonymous Internet Linux) (Juni 2019).

Anonim

Nun, da wir die Zahlen betrachten können, scheint es so die bisherigen Enthüllungen über das von der US-Regierung geschaffene und verwaltete Internetüberwachungsprogramm PRISM waren verantwortlich für Bitcoins Wert vorheriges Sinken . Wir sprechen über die Enthüllung von Informationen, die Edward Snowden, ein ehemaliger NSA-Agent, am 9. Juni gemacht hat und die den Preis von Bitcoin angeblich sinken ließen.

Der Wert hat sich seitdem wieder erholt, aber die Verbesserung war minimal. Jedoch kann die fehlgeleitete Vorstellung, dass Bitcoin eine gute Möglichkeit ist, PRISM-freie Transaktionen zu machen, dazu führen, dass Nutzer mehr verkaufen als üblich, da sie befürchten, dass die US-Regierung ihre Kryptowährungsbewegungen verfolgen könnte.

Grundsätzlich wollen sie kein Ziel sein. Was sie vergessen haben ist, dass Bitcoin nie wirklich anonym war, um mit zu beginnen, und das ist nicht so schlimm, zumindest für einige von uns. Es verleiht der digitalen Münze eine gewisse Glaubwürdigkeit.

Der Chefwissenschaftler der Bitcoin Foundation kann das erklären. "Bitcoin Transaktion Privatsphäre ist wirklich kompliziert. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Transaktionen privat sind, müssen Sie wahrscheinlich einen Kryptographie-PhD anstellen, um Ihr System zu analysieren ", sagte Gavin Andresen zuvor.

Technisch gesehen ist es möglich, jede Transaktion eines Benutzers zu verfolgen, solange Sie seine Bitcoin-Adresse kennen, und das ist wirklich nicht so schwer. Dies ist möglich, da jede Transaktion öffentlich im Netzwerk aufgezeichnet wird, das alle Daten speichert. Also geht die Anonymitätstheorie in den Weltraum.

Wenn wir auf die PRISM-Inquisition und die Gewichtung von allem, was wir vorher gesagt haben, zurückkommen, verstehen wir völlig, warum Bitcoin ein Ziel für Agenturen wie die NSA sein würde.

Allerdings müssen sich die Behörden daran erinnern, dass nicht jeder Bitcoin-Nutzer Kryptowährung nutzt, um Drogen oder Waffen zu kaufen oder einen Terroranschlag zu planen (um dieses Programm besser zu verstehen, klicken Sie hier). Diese Art der Untersuchung und Datenanalyse, was PRISM seit 2007 macht, kann positiv oder negativ sein: Es hängt von jedem Standpunkt ab. Was ist dein?

Über Kabel. co. uk

Beliebte Beiträge