Bitcoin

Bitcoin nimmt seinen großen auftritt auf der mainstream-bühne

Bitcoin Bitcoin nimmt seinen großen auftritt auf der mainstream-bühne

Nassim Haramein 2015 - The Connected Universe (Juni 2019).

Anonim

Bitcoin ist durch den Handel mit Terminkontrakten in den Mainstream-Finanzsektor eingetreten . Dieses Ereignis wurde durch die Einführung von Bitcoin-Futures-Kontrakten durch CBOE Global Markets am Sonntag, den 10. Dezember 2017, markiert und öffnete die Tür zum Kryptowährungsmarkt für Trillionen von Dollar für institutionelle Investoren. Darüber hinaus hat Bitcoin Futures den Rollout von Bitcoin ETFs der Realität einen großen Schritt näher gebracht.


Bitcoin-Futures könnten Trillionen in den Crypto-Markt bringen

Bitcoin debütierte in der Welt des Mainstream-Finanzsektors unter dem Symbol XBT. Viele sagen voraus, dass dieses historische Ereignis die Anzahl der Teilnehmer und das Kapital auf dem Kryptowährungsmarkt erhöhen wird. Zum Beispiel können Finanzinstitute und ihre riesigen Mengen an Dollar jetzt mit Bitcoin handeln. Institutionelle Anleger begrüßen das Aufkommen von Futures, da es einen regulierten Rahmen für den Handel mit der Kryptowährung bietet. Darüber hinaus verbessern Bitcoin-Futures die Markteffizienz.

Laut CBOE:

[Bitcoin Futures] bieten Tradern viele Vorteile, darunter Transparenz, effiziente Preisfindung, tiefe Liquidität und zentralisiertes Clearing. XBTSM-Futures bieten einen zentralisierten Marktplatz für Teilnehmer, um basierend auf ihrer Sichtweise von Bitcoin-Preisen zu handeln, ein Engagement in Bitcoin-Preisen aufzubauen oder ihre bestehenden Bitcoin-Positionen abzusichern.

Bitcoins Derivate öffnen sich zu ETFs

Bitcoin ist von Natur aus volatil, und das Aufkommen von Futures könnte die Volatilität weiter verschärfen. Tatsächlich war der Kryptowährungsmarkt Stunden vor der Einführung der Futures-Kontrakte durch CBOE nervös, wie die heftigen Schwankungen der Bitcoin-Preise zeigen. Bitcoins Kurs fiel am 8. Dezember von über $ 18.000 USD und fiel am 10. Dezember 2017 auf ein Tief von rund $ 13.000 USD, bevor er wieder auf seinen aktuellen Preis von etwas über $ 15.000 stieg.

Futures bringen neue Dynamik in das Ökosystem. Zum Beispiel werden die Marktaufsichtsbehörden ihre Kontrolle erhöhen. Zusätzlich können Händler nun die Kryptowährung verkaufen. Eine weitere zu berücksichtigende Auswirkung ist, dass Bitcoin-Futures in einem regulierten Umfeld auftreten können, was es möglich machen würde, die Zustimmung der SEC für die Einführung von ETFs zu erhalten.

Spencer Bogart, Leiter der Forschung für Blockchain Capital, sagte ETF. com:

Wenn man sich anschaut, was die SEC in ihrer ETF-Missbilligung von Anfang dieses Jahres sagte, musste der zugrunde liegende Bitcoin-Spot-Markt im Wesentlichen reguliert werden, oder es musste ein voll funktionsfähiges Derivat-Ökosystem gesehen werden, das reguliert ist.

Der Start von Bitcoin-Futures liefert konkrete Beweise dafür, dass die Finanzindustrie Bitcoin endlich akzeptiert hat. Daher wird Bitcoins Blase entweder platzen, wie viele prognostiziert haben, oder Bitcoin wird florieren und Finanzinstituten unvorstellbare Investitionsmöglichkeiten bieten.

Was glauben Sie, welche Auswirkungen der Bitcoin-Futures-Handel auf die Entscheidung der SEC haben wird, Bitcoin-ETFs zuzulassen?Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pixabay, CBOE, CoinMarketCap

Beliebte Beiträge